Vorteile von Blumenkohlblättern, die auch bei Krebs gut sind

Blumenkohl, eines der beliebtesten Gemüse des Winters, zeigte langsam sein Gesicht auf den Ständen. Dieses nützliche Gemüse bereitet sich auf vielfältige Weise darauf vor, unsere Gäste zu sein, vom Blumenkohl mit Fleisch bis zum Kochen im Ofen, von Bechamelsauce bis zu Pommes.

Wenn Sie jedoch beim Kochen die grünen Blätter am Boden des Blumenkohls abschneiden, machen Sie tatsächlich einen großen Fehler. Weil diese grünen Blumenkohlblätter einer der vorteilhaftesten Teile sind.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu bewerten.

Warum Sie Blumenkohlblätter nicht wegwerfen sollten: Vorteile von Blumenkohlblättern

Die Vorteile von Blumenkohlblättern, die viele Vorteile haben, wie die Reinigung des Körpers von Giftstoffen, die Beseitigung von Verstopfung und die Bekämpfung von Magengeschwüren, sind nicht endlos.

Weil Blumenkohlblätter fünf schützende Wirkstoffe enthalten, die Krebs verhindern sollen.

Diese Substanzen sind als Alpha-Tocopherol (Vitamin E), Kaffeesäure, Kaempferol, Phytinsäure und Routine bekannt.

Weil diese Blätter sieben verschiedene Anti-Katarakt-Wirkstoffe enthalten.

Weil es auch verschiedene blutdrucksenkende Mittel wie Alpha-Linolensäure und Tryptophan enthält.

Weil es ein sehr starkes Antioxidans ist

Denn dank der darin enthaltenen Vitamine und Mineralien ist es perfekt gegen Müdigkeit.

Weil es die Fähigkeit hat, das Nervensystem zu stärken

Da es antibakterielle Eigenschaften hat, trocknet es Entzündungen, insbesondere ist es gut für Harnwegsinfektionen.

Weil es eine Substanz namens Thiamin enthält und diese Substanz bekanntermaßen vor Alzheimer schützt.

Weil bekannt ist, dass es vor allem bei Frauen eine aphrodisierende Wirkung hat.

Hinweis: Besonders wenn Sie Blutdruckprobleme haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie regelmäßig Blumenkohlblätter verzehren.

Was tun mit Blumenkohlblättern?

Sie können die Blumenkohlblätter, die nahrhaft, sehr nützlich und tatsächlich sehr lecker sind, in köstliche Mahlzeiten verwandeln, indem Sie sie nicht wegwerfen.

Sie können Blumenkohlblätter in eine heilende Suppe verwandeln.

Sie können eine köstliche Suppe zubereiten, indem Sie Zwiebel, Pfeffer, Tomate und Bulgur rösten und dann Tomatenmark und Kohlblätter hinzufügen.

Sie können Blumenkohlblätter rösten

Sie können die fein gehackten Blätter mit Zwiebeln und Tomatenmark rösten und mit Joghurt servieren.

Sie können es als gefüllte Blumenkohlblätter betrachten.

Sie können eine köstliche Füllung aus Kohlblättern zubereiten, genau wie bei der Herstellung eines gefüllten Grünkohls.

Sie können die Blätter im Ofen braten

Legen Sie die Blätter, die Sie gründlich gewaschen haben, in eine Schüssel, in der Sie Öl und Gewürze hinzufügen. Dann legen Sie diese Blätter auf ein Backblech und braten sie 15 Minuten lang in einem Ofen bei 300 Grad. Dann als Snack servieren.

Gesundheit für Ihre Hände!

k├╝rzliche Posts