Die kleine Küche groß zeigen: Auf die prächtigste Weise

Wir lieben es, die Küche zu betreten, wir genießen es beim Kochen und wir fühlen uns glücklich, aber manchmal haben wir auch das Gefühl, dass diese Küche zu eng für uns ist. Wir fühlen uns zu Recht so, weil unsere Küchen kleiner sein können als andere Räume in Quadratmetern.

Wir müssen aber nicht verzweifeln, denn es ist möglich, die Küche mit sehr einfachen Details breiter darzustellen. Tatsächlich ist es nicht schwierig, eine schöne Küche zu erreichen, die wir in diesen Dekorationsmagazinen sehen. Sie müssen nur die richtigen Entscheidungen treffen und diese Tipps befolgen.

Verwenden Sie weiße Farbe an Ihren Wänden und Küchenschränken.

Wir wissen, wie schwierig es ist, Weiß zu kontrollieren und sauber zu halten, aber dies ist der erste und wichtigste Punkt, um Ihre Küche größer aussehen zu lassen. Sie können etwas cremefarbener als Limettenweiß bevorzugen. Sie können Ihre Küche auch mit dekorativen Produkten ausmalen. Zum Beispiel wäre ein roter Kronleuchter eine viel bessere Note.

Das Hauptziel der Verwendung von weißer Farbe in der Küche ist es, auf den ersten Blick eine breitere Wahrnehmung zu präsentieren. Um deine Augen zu öffnen.

Zünde es am besten an und lass das Tageslicht herein.

Leider können einige Küchen das Sonnenlicht nicht erreichen oder ihre Vorhänge sind immer geschlossen. Dies wird in der Literatur als sehr wichtiger Fehler bezeichnet. Heben Sie Ihre Jalousien hoch und lassen Sie den Sonnenschein herein. Sie werden die Geräumigkeit der Sonne in Kombination mit Ihren weißen Wänden verstehen.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Sonnenlicht in Ihre Küche zu bekommen, installieren Sie Ihr Beleuchtungssystem mit Scheinwerfern.

Bringen Sie die weiße Ware und den Esstisch zusammen.

Kühlschrank, Backofen, Herd und Esstisch. Stellen Sie sicher, dass diese Hauptelemente nahe beieinander liegen. Besonders die weißen Gegenstände, die Sie um Ihre Küchentheke legen, dh in den Küchenschränken, sparen Ihnen Zeit und Platz.

Gegenstände, die weit voneinander entfernt erscheinen, können Unbehagen verursachen, indem sie ein Gefühl der Unordnung vermitteln. Platzieren Sie also Gegenstände in der Nähe.

Verwenden Sie Glasküchenschränke anstelle von flachen Küchenschränken.

Der Grund ist sehr einfach. Stellen Sie sich vor, Sie haben ständig geschlossene Schränke vor Augen. Glasküchenschränke erzeugen jedoch die Wahrnehmung, dass sie tiefer gehen. Ihr Blickwinkel, der auf einmal blockiert ist, ist so, als würde er bis zum Boden der Wand reichen.

Man kann sagen, dass es schwierig ist, mit Küchenschränken aus Glas zu reinigen. Sie haben Recht, aber ist es nicht der Hauptgrund, Wunder in einer sauberen Küche zu schaffen?

Bewerten Sie die leeren Stellen an den Wänden.

Bewerten Sie die Wandlücken auf Ihrer Arbeitsplatte oder die Räume in einem geeigneten Bereich in Ihrer Küche, indem Sie sie mit Kleiderbügeln anordnen. Sie können beispielsweise Ihr Service-Set, das eine Kelle, eine Zange oder einen großen Löffel enthält, an der Wand befestigen.

Ebenso können Sie Platz sparen, indem Sie Ihre häufig verwendeten Tassen auf diese Weise aufhängen.

Probieren Sie kleine Haushaltsgeräte aus, die mehr verarbeiten können.

Wie Sie in letzter Zeit wissen, gehen kleine Küchenutensilien kaum in den Weltraum. Davon abgesehen machen sie alles. Achten Sie auf die Mehrzweckfunktion der Küchengeräte, die Sie kaufen werden. Ein Werkzeug, das Sie als Entsafter und Mixer verwenden können, schützt Sie beispielsweise vor dem Schatten von zwei Werkzeugen.

Verwenden Sie helle Grundsteine.

Es ist ein sehr wichtiges Detail, dass die Böden mit hellen Steinen bedeckt sind, als ob Sie die weiße Farbe bevorzugen. Sie können auf viel einfachere Weise eine Lösung erstellen, wenn Sie das Gefühl haben, mit einem Spiegel in der Küche Tiefe zu schaffen.

Die Helligkeit der Böden bildet beim Betreten der Küche einen Kontrast zu den weißen Wänden und schafft ein Gefühl von Geräumigkeit.

Wählen Sie versteckte Schränke und Regale.

Stellen wir es uns einfach vor. 25 cm breiter Bereich in Ihrem Schrank oder an einer Wand, an der sich alle Kuchenzutaten oder Gewürze befinden. Wenn Sie diese Bereiche in Ihrer Küche erstellen können, werden Sie einen der logischsten Schritte ausführen.

Mit anderen Worten, schaffen Sie Platz für versteckte Schränke in Ihrer Küche oder nutzen Sie auf diese Weise leere Räume. Es muss nicht sehr tief sein, sondern nur das Leben erleichtern.

Betten Sie weiße Gegenstände in Küchenschränke ein.

Irgendwann in der Küche ein leerer Kühlschrank ... Du siehst es an, es schaut dich an. Dieser Look dauert viel länger. Weil dieser Kühlschrank Ihre Küche schrumpft.

Integrieren Sie stattdessen Ihren Kühlschrank, Backofen, Mikrowelle und Herd in Arbeitsplatten und Küchenschränke. Aber es gibt einen Punkt, bei dem Sie vorsichtig sein sollten, um die Motorhaube nicht im Schrank zu vergraben.

Es ist ein wichtiger Punkt, um das Gefühl der Enge im Küchenschrank zu vermeiden. Da die Haube ein Ort ist, an dem Sie die Seiten und damit die Wand sehen können, wird auch das Gefühl eines Sarges beseitigt.

Befreien Sie sich von dem Überschuss auf der Theke.

Nicht alle Artikel können auf dem Tresen liegen. Sie wissen es nicht, aber wir erinnern Sie trotzdem daran. Geschirrtes und gewaschenes Geschirr, Wasserkocher, Mikrowelle, Pfannenset, Gläser, Becher, Toaster, Toaster ... Wenn die Bank, die Ihnen in den Sinn kommt, Ihre Arbeitsplatte ist, reicht es aus, den Überschuss aufzugeben und ihn mit nur wenigen Gegenständen zu füllen Sie verwenden am häufigsten.

k├╝rzliche Posts