9 Wichtige Anzeichen dafür, dass Ihr Körper das Fleisch nicht vollständig verdaut

Insbesondere Fleisch, das Mineralien und Vitamine enthält, die für die Gesundheit von Muskeln und Knochen notwendig sind, hat viele Vorteile für unsere Gesundheit. Rotes Fleisch, das mit B6- und B12-Vitaminen sehr vorteilhaft für die Gesundheit des Gehirns ist, unterstützt den Schutz der Blutgesundheit, indem es zur Proliferation roter Blutkörperchen beiträgt und Anämie verhindert, das Gedächtnis stärkt, die Muskeln mit seinem Proteinspeicher anregt und stärkt Hand, es kann für einige nicht leicht verdaulich sein.

Mit anderen Worten, das Verdauungssystem einiger von uns kann Fleisch nicht vollständig verdauen, und der Körper gibt in dieser Situation einige Anzeichen. Wenn Sie auch eines oder mehrere der folgenden Symptome haben, sollten Sie Ihren Fleischkonsum überprüfen und Ihre Ernährung auf Anraten Ihres Arztes ändern.

Wenn Sie häufige Verstopfung haben

Fleisch ist ein fettreiches Lebensmittel. Fette brauchen mehr Zeit, um vom Körper verdaut zu werden, so dass es am nächsten Tag zu Verstopfung kommen kann. Verstopfung kann in einigen Körpern aufgrund des hohen Eisengehalts in rotem Fleisch wie Rind- und Lammfleisch auftreten.

Wenn Sie die ganze Zeit hungrig sind

Wenn Sie hungrig sind, obwohl Sie gerade zum Essen aufgewacht sind, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie zu viel Protein erhalten. Wenn Sie nicht genug Kohlenhydrate erhalten, sinkt Ihr Blutzucker, was zu einer Abnahme des Serotoninspiegels führt, wodurch Sie sich hungrig fühlen.

Du beginnst lila Kreise unter deinen Augen zu bilden.

Schlaflosigkeit oder Müdigkeit sind möglicherweise nicht die einzige Ursache für violette Kreise unter Ihren Augen. Weil die Unfähigkeit, Fleisch vollständig zu verdauen, diese unangenehme Situation verursachen kann. Unverdautes Fleisch, das in den Darm und das Blutsystem gelangt, wird vom Körper als "fremde" Substanz wahrgenommen. Ihr Körper produziert also Antikörper, um diese fremde Substanz zu bekämpfen. Infolgedessen können diese dunklen Ringe unter den Augen auftreten.

Wenn Ihr Blutdruck steigt

Hoher Blutdruck kann auch das Ergebnis eines übermäßigen Verzehrs von rotem Fleisch sein. Verarbeitetes und gekochtes Fleisch enthält einen sehr hohen Natriumgehalt. Übermäßiger Verzehr von Fleisch, das auch reich an gesättigten Fettsäuren ist, kann bei Menschen zu Bluthochdruck und damit verbundenen Herzerkrankungen führen.

Sie haben ein unangenehmes Mund- oder Körpergeruchsproblem

Wenn das Fleisch nicht gut verdaut wird, können sich die schlechten Gerüche im Verdauungssystem zuerst auf Ihre Haut und dann auf Ihren Atem auswirken. Wenn Sie unter solch schlechten Gerüchen leiden, kann dies darauf hinweisen, dass die Verdauungsenzyme, die beim Abbau von Fleisch helfen, nicht funktionieren. Daher können die unangenehmen Gerüche, die Ihr Körper produziert, auf die Unfähigkeit Ihres Verdauungssystems zurückzuführen sein, Fleisch vollständig zu verdauen.

Wenn Ihr Immunsystem geschwächt ist

In Fällen, in denen Sie kein Fleisch verdauen können, können Sie mehr als gewöhnlich krank werden. Ihr Verdauungssystem kann durch den natürlichen Zucker Neu5Gc beeinträchtigt werden, der in rotem Fleisch enthalten ist, da dieser Zucker sehr schwer verdaulich ist. Wenn der Körper diesen Zucker nicht verdauen kann, reagiert er als Fremdsubstanz, die sogar Ihr Immunsystem schwächen kann.

Wenn Sie sich ohne Grund müde fühlen

Wenn Sie sich nach dem Verzehr von Fleisch müde und schwer fühlen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihr Körper das Fleisch nicht vollständig verdaut und im Darm steckt. In diesem Fall wird Ihre gesamte Energie auf Ihr Verdauungssystem gerichtet, und Sie haben möglicherweise das Gefühl, tagelang eine schwere Last im Darm zu tragen. In solchen Fällen kann es hilfreich sein, sich Gemüse, Obst und Gemüse zuzuwenden.

Wenn Übelkeit auftritt

Wenn Ihnen nach einer Weile nach dem Verzehr von Fleisch übel wird, bedeutet dies möglicherweise nicht nur, dass das Fleisch schlecht ist und Ihren Magen berührt. Etwas in Ihrem Körper, das Fleisch ablehnt und es nicht vollständig verdaut, verursacht auch Übelkeit.

Sie haben Blähungen

Fleischprodukte sind eines der am schwersten verdaulichen Lebensmittel für den menschlichen Körper. Der Grund dafür ist, dass das im Fleisch enthaltene Protein nicht einfach in Stücke geschnitten werden kann. Wenn Sie zu viel fetthaltiges Essen wie Fleisch zu sich nehmen, entleert sich Ihr Magen langsamer. Dies kann zu Blähungen und Beschwerden führen. Wenn Fleisch nicht richtig verdaut wird, können sich auch Giftstoffe im Körper ansammeln.

k├╝rzliche Posts