Die überraschenden Ernährungsgeheimnisse einer Frau, von denen niemand glaubt, dass sie 75 Jahre alt sind

Wer möchte nicht für immer jung, schön und fit bleiben? Mit fortschreitendem Alter treten jedoch Falten und Absacken im Körper auf, und es wird einfacher, an Gewicht zuzunehmen, da der Stoffwechsel langsamer arbeitet, kurz gesagt, die Selbsterneuerungsrate des Körpers nimmt ab.

Wir haben heute jedoch eine Frau, die sich all diesen widersetzt und fast aufhört zu altern.

Annette Larkins.

Sie ist berühmt als "zeitlose Frau", das heißt "zeitlose Frau", obwohl sie 75 Jahre alt ist, ist sie eine Frau, die höchstens in ihren 40ern auftaucht.

Und er sagt, er schuldet das alles einer Sache. Füttern ...

Ein Ernährungsprogramm, das aus unverarbeiteten, ungekochten Lebensmitteln besteht

Annette Larkins, bekannt als "zeitlose Frau", ist fast so alt wie unsere heutigen Großmütter. Aber ihr Körper ist so makellos, ihre Haut ist so glatt, dass niemand glaubt, dass sie nahe an ihren 80ern ist.

Laut der Frau, die sagt, dass sie nicht nur jung aussieht, sondern sich auch sehr jung fühlt, ist das Geheimnis dieser Erscheinung, die alle überrascht, in ihrer Ernährung verborgen.

Annette ernährt sich seit 54 Jahren vegetarisch. In den letzten 30 Jahren wurde es nur mit Bio-Gemüse, Obst und Samen gefüttert, die es in seinem eigenen Garten angebaut hat.

Diese auf Gemüse ausgerichtete Ernährung enthält niemals tierische Produkte. Es enthält keine verarbeiteten Zutaten und wird nicht gekocht. Also hat sie roh gefüttert, Annette. Ihm zufolge ist es nie zu spät, einen veganen Lebensstil anzunehmen.

Alles aus Ihrem eigenen Garten

"Es ist kein Geheimnis, es ist eine Lebenseinstellung", sagt Annette, die bisher drei Bücher geschrieben und an vielen berühmten Fernsehshows teilgenommen hat.

Annette, die von Oktober bis April in ihrem Garten angebauten Salat, Tomaten und Ingwer sammelt, isst ihn frisch und sagt, dass ihre Gartenarbeit sie beschäftigt, fährt fort:

"Wenn Sie ein rohes Lebensmittel in seiner natürlichsten Form anstelle von verarbeiteten und gekochten Dingen essen, können Sie von allen nützlichen Zutaten profitieren. Zumindest in meinem Leben ist dies nicht gerade vegan, weil ich es liebe, Honig zu konsumieren.

Regenwasser trinken

Aber Annette sagt, dass sie sich nicht mehr gesund ernährt hat, solange sie sich erinnern kann. Annette erklärt, dass sie regelmäßig Fleisch konsumiert hat, weil ihr Mann in den 1960er Jahren eine Fleischfabrik betrieben hat, und betont, dass sie kein einziges Mal krank war und keine einzige getrunken hat, seit sie aufgehört hat, Fleisch und Fleischprodukte zu konsumieren und ihre aktuellen Essgewohnheiten übernommen hat Aspirin.

Darüber hinaus sammelt Annette, die eine weitere interessante Angewohnheit hat, Regenwasser und nutzt es als Trinkwasser. Er führt dies auf die Tatsache zurück, dass alles seinen natürlichsten Zustand begünstigt. Sie ernährt sich nicht nur gesund, die 75-jährige Frau macht auch jeden Tag 1800 Schritte.

Auf der anderen Seite wird Annettes 84-jähriger Ehemann Amos Larkins wegen Bluthochdruck und Diabetes behandelt. Amos sagt, dass er 58 Jahre nach seiner Heirat eine vegane Ernährung gewählt hat, dass seine Blutdruckprobleme seitdem gesunken sind und er bedauert, dass er sich zuvor nicht so entschieden hat.

Quelle: nbcmiami.com

k├╝rzliche Posts