Selbst gemachter Lufterfrischer mit 2 einfachen Zutaten zubereitet

Wenn der Winter kommt, bringt er seine eigenen Probleme mit sich, Menschen können wegen der Kälte keine Glastüren mehr öffnen. Natürlich kommt diese Situation als abgeflachte Luft im Haus zu uns zurück.

Wenn Sie sagen, es sei feucht, muffig, feucht, werden die Dinge sehr unbequem, und wenn Sie in Ihrem Haus sitzen, können Sie das Gefühl haben, von Zeit zu Zeit an Luftlosigkeit erstickt zu sein.

Wir sprechen nicht einmal über den Geruch von Lebensmitteln, der trotz verschiedener Vorbeugungen auftritt, wie zum Beispiel des Aspirators ...

Also, weil der Winter da ist, sollten wir immer an niedrigen, stickigen Orten sitzen? Ist es ok?

Lassen Sie uns einen köstlichen Luftreiniger, einen natürlichen Lufterfrischer zu Hause, mit unseren eigenen Händen und nur 2 einfachen Zutaten herstellen.

Wenn Sie sehen, dass die Luft Ihres Hauses plötzlich frisch wird, werden Sie diese Anwendung ständig durchführen wollen, da sind wir uns sicher.

Lassen Sie uns zunächst die 2 notwendigen Zutaten kennenlernen: Orangenschale und Steinsalz.

Tatsächlich benötigen Sie nur 2 Zutaten für den hausgemachten natürlichen Lufterfrischer, den Sie zubereiten: Orangenschale und Steinsalz.

Da wir die Vorteile von Orangen nicht zählen können, ist es Zeit zu lernen, dass in der Schale einer Orange verschiedene Wunder verborgen sind. Denn obwohl es überhaupt nicht bekannt ist, enthält nur die Haut einer Orange viele Mineralien, Flavonoide, Säuren und ätherische Öle.

Er ist ein Experte für die Reinigung der Luft, insbesondere dank der darin enthaltenen ätherischen und ätherischen Öle. Wenn Sie diesen Duft in jeder Ecke Ihres Hauses verbreiten möchten, müssen Sie nur die Orangenschale mit Steinsalz kombinieren.

Warum also Steinsalz?

In der Tat müssen Sie von natürlichen Salzlampen aus Steinsalz gehört haben, Steinsalz allein ist stark genug, um die Luft für unsere Gesundheit besser geeignet zu machen. Aber da es das Haus nicht der angenehmen Düfte beraubt, wenn man ihn in Ruhe lässt, wird es eine viel bessere Alternative, es mit Orangenschale zusammenzubringen. Steinsalz kann die positiven Ionen in der Luft mit den darin enthaltenen negativen Ionen neutralisieren. Schauen Sie nicht hin, wenn Sie negativ sagen, es rettet uns tatsächlich vor der Atmosphäre, die zu Hause Stress, Schlaflosigkeit und Kopfschmerzen verursacht.

Steinsalz, das es nicht nimmt, minimiert auch die Auswirkungen vieler Krankheiten wie Grippe, Erkältung, Asthma und Migräne und verhindert, dass wir von der flachen, luftleeren Atmosphäre betroffen sind, die zu Hause herrscht, insbesondere in den Wintermonaten. Gleichzeitig weiß es, wie Schimmel, Feuchtigkeit und Lebensmittelgerüche, die sich im ganzen Haus ausbreiten, verhindert werden können, indem Feuchtigkeit eingeschlossen wird.

Wenn der angenehme Duft von Orangenschalen und die Wirkung von Steinsalz die Luft reinigen, entsteht ein festliches, duftendes, köstliches und natürliches Raumparfüm für zu Hause.

"Wie wird dieser Luftreiniger hergestellt?" Diejenigen, die sagen: Praktisches und natürliches Raumparfümrezept

Materialien:

  • Eine beträchtliche Orange
  • Steinsalz
  • Wie wird es gemacht?

    Sie nehmen eine große Orange und schneiden sie mit einem scharfen Messer in zwei Hälften. Dann nimmst du eine Hälfte davon und entfernst das Teil darin schön, ohne die Schale zu beschädigen. Wenn Sie dazu den Teil abkratzen, an dem die Orangenschale und der saftige Teil mit einem Löffel zusammenkommen, können Sie ihn leicht trennen.

    Dann füllen Sie die leere Schale bis zum Rand mit viel Steinsalz. Sie legen Ihr natürliches Raumparfüm, das Sie zubereitet haben, in einen Teeteller oder eine andere Glasschüssel und platzieren es dort, wo Sie die Luft zu Hause wechseln möchten. Wenn Sie möchten, können Sie für jedes Zimmer eines dieser natürlichen Raumparfums herstellen und es überall separat platzieren, auch im Badezimmer. Auf diese Weise können Sie es beruhigt 2-3 Wochen lang verwenden. Wenn sich die Orangenschale zu verschlechtern beginnt und ihre Form verliert, können Sie erneut eine neue herstellen. Das ist es!

    Denken Sie daran, dass Sie nicht versäumen, den Fruchtteil der Orange zu essen, den Sie mit einem Löffel herausschöpfen.

    Quelle: Popsugar

    k├╝rzliche Posts