Abnehmen während des Ramadan

Menschen, die während des Ramadan fasten, haben möglicherweise Schwierigkeiten, das Gewicht zu kontrollieren. Reichhaltige Iftar-Tabellen und Inaktivität lösen Gewichtszunahme aus. Während des Ramadan ist es möglich, Gewichtskontrolle zu erreichen, indem man sich um Essgewohnheiten kümmert und den Körper stimuliert.

Fasten kann das Gleichgewicht des Stoffwechsels stören, der an Essen oder Trinken gewöhnt ist. Daher ist es notwendig, einige Regeln zu beachten, um die Fastenzeit während des Ramadan angenehmer und gesünder zu verbringen. ""Wie man im Ramadan Gewicht verliert?"Wer nach einer Antwort auf die Frage sucht, kann auf einige Punkte achten und sowohl auf gesunde Weise fasten als auch abnehmen.

Dinge, auf die Sie achten müssen, um beim Fasten ein gesundes Gewicht zu verlieren

- Flüssigkeitsverlust spielt eine wichtige Rolle unter den Bedingungen, die den Stoffwechsel negativ beeinflussen. Aus diesem Grund ist es notwendig, darauf zu achten, dass während der Zeit, in der es zwischen Iftar und Sahur frei ist, zu essen und zu trinken, viel Flüssigkeit konsumiert wird.

Um den Blutzucker auszugleichen, wird empfohlen, zu Beginn der Iftar-Mahlzeit warmes Honig- und Zitronenwasser zu trinken. Der nach der Mahlzeit konsumierte Fenchel-Tee wird sowohl den Flüssigkeitsbedarf decken als auch beim Abnehmen helfen, indem er das Verdauungssystem entspannt.

- Das Kauen sollte in den Mahlzeiten, die bei Iftar und Sahur gegessen werden, ernst genommen werden. Wenn Sie die Kauzeit verlängern, wird der Magen weniger müde. Darüber hinaus gibt zu viel Kauen von Lebensmitteln dem Gehirn ein Signal der Sättigung, selbst wenn es weniger isst.

- Es gibt eine Verlangsamung des Stoffwechsels von nüchternen Menschen, um den Körper zu schützen. ""Wie man im Ramadan Gewicht verliertEine der wichtigsten Antworten auf die Frage? "Ist die Beschleunigung des Stoffwechsels. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, zu trainieren, ohne den Körper zu sehr zu ermüden. 20 Minuten nach dem Iftar zu laufen, ist vorteilhaft, um den Stoffwechsel anzuregen.

- Um nicht ohne Vitamine zu sein, sollte man nicht versäumen, Obst zu essen. Es wird besonders empfohlen, Früchte in geschälter Form zu verzehren. Wenn Früchte in geschälter Form verzehrt werden, nimmt die Menge des aufgenommenen Vitamins zu. Sie können auch Obst als Kompott konsumieren, um den Flüssigkeitsbedarf zu decken. Sie können dem Kompott Zimt hinzufügen, um den Blutzucker auszugleichen.

- Sahur bereitet den Körper auf das Fasten vor und ist daher sehr wichtig. Sie können Müsli mit frischen Früchten der Saison essen. Müsli hält Sie aufgrund seines Kohlenhydratgehalts satt. Die Früchte, die Sie dem Müsli hinzufügen, helfen auch dabei, die Energie und das Vitamin bereitzustellen, die Sie den ganzen Tag über benötigen.

k├╝rzliche Posts