Wie macht man die berühmte Montignac-Diät für schnellen Gewichtsverlust?

Der Ausgangspunkt der Ernährung des berühmten französischen Ernährungswissenschaftlers Michel Montignac, der auf der ganzen Welt Resonanz gefunden hat, ist die Trennung der Nährstoffe. Lebensmittel werden nach Montignac-Grundsätzen klassifiziert. Energisierende Proteine, Glucide und Öle, nichtenergetische Fasern, Wasser, Vitamine und Mineralien werden nicht zusammen genommen. In der Tat ist ein weiterer wichtiger Punkt der Montignac-Diät, bei dem das Grundprinzip darin besteht, protein- und fetthaltige Lebensmittel und Kohlenhydrate getrennt zu konsumieren, die Gewichtsabnahme ohne Einschränkung des Gaumens. Dank dieser Unterscheidung schwillt in der Ernährung, die keine Kompromisse beim Geschmack eingeht, der Fettspeicher im Körper nicht an und die Kalorienaufnahme aus Fett ist ausgeglichen.

Wie man bei der Montignac-Diät abnimmt?

  1. Stadium: Schneller Gewichtsverlust und Steigerung der Vitalität
  2. Phase: Stabile Periode, die für immer andauern wird

In der ersten Stufe wird der Bedarf an Desserts aus Obst- und Nusssorten gedeckt, während in der zweiten Stufe kalorienarme Desserts mit Kakao und dunkler Schokolade erlaubt sind. Auch eine gute Nachricht für Weinliebhaber. Bei dieser Diät sind ein oder zwei Gläser Rotwein zur Hauptmahlzeit erlaubt.

Besondere Vorschläge zur Montignac-Diätliste

Konzentrieren Sie sich auf Pilze, da sie viel Ballaststoffe und Vitamine enthalten. Sie können es roh verzehren oder Pilzgerichte kochen.

Überprüfen Sie Ihre Kochmethoden. Da die meisten Vitamin- und Mineralsalze beim Kochen im Wasser verbleiben, sollte das kochende Wasser nicht verworfen werden, wenn möglich sollte es in Suppe oder auf andere Weise verwendet werden. Da sich Fette in Benzopyren verwandeln, das beim Verbrennen stark krebserregend ist, muss das Fleisch außerdem in vertikalen Grills gekocht werden, um sicherzustellen, dass die Öle fließen, ohne das Feuer zu berühren.

Einige Öle, die als gesättigt bezeichnet werden, haben negative Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Dies gilt für Butter, Sahne, Fleischöle und Feinkostprodukte. Anstelle von diesen sollte Fischöl, Olivenöl und Sonnenblumenöl gewählt werden, das die Eigenschaft hat, Venen zu schützen.

Bestimmte Getränke sind auf dieser Diät verboten. Soda, Fruchtsoda und Fruchtsäfte sollten vermieden werden, da sie viel Zucker enthalten.

Alkoholische Getränke wie Raki, Whisky, Gin, Wodka und Bier sind sowohl in der 1. als auch in der 2. Stufe verboten.

Es darf nicht vergessen werden, dass Weißbrot und alle seine Derivate (Fleisch, Toastbrot) nicht in zwei Hauptmahlzeiten enthalten sind, sondern zum Frühstück in kleinen Mengen verzehrt werden können.

Visuell: juventudybelleza

k├╝rzliche Posts