Vater stillt sein Baby, als die Mutter nach der Geburt auf die Intensivstation gebracht wurde

Ein Paar, das ein Kind haben möchte, ein Unbehagen, das dies verhindert, aber ein am Ende geborenes Wunderbaby, Rosalia ...

Stellen Sie sich außerdem einen Vater vor, der sein neugeborenes Mädchen stillt, indem er seine Mutter ersetzt.

Sie sind zu einer sehr interessanten Geschichte eingeladen.

Wenn Komplikationen auftreten, wird eine Mutter sofort in den Kaiserschnitt und dann auf die Intensivstation gebracht

April und Maxamillian Neubauer sind ein verheiratetes Paar, das sehr gerne ein Baby haben möchte. April glaubt jedoch, dass sie niemals Mutter werden wird, da sie an einer hormonellen Störung leidet, die unregelmäßige Menstruationsperioden verursacht. Aber ein Wunder passiert und April wird schwanger.

Wenn jedoch Komplikationen im Zusammenhang mit der Geburt auftreten, müssen sie dringend einen Kaiserschnitt im April benötigen. Das Baby wird gesund geboren, aber das Baby bleibt beim Vater, wenn es die Mutter nach der Geburt auf die Intensivstation bringt.

Die wahre Geschichte beginnt jetzt.

Ein Vater, der sein Bestes tut, um das Baby zu füttern

Der Vater kommt zur Rettung des kleinen Babys, das Muttermilch braucht. In der Zwischenzeit beschreibt er die Erfahrungen seines Vaters und die außergewöhnliche Lösung der Krankenschwester wie folgt:

"Ich zog mein Hemd aus, um Haut-zu-Haut-Kontakt mit meinem Baby zu haben. Zu dieser Zeit erzählte Ihnen die Krankenschwester von Optionen wie Fingerfütterung. Während sie erklärte, dass das Baby irgendwie anfangen sollte zu saugen:" Wollen Sie es wirklich stillen? ? er hat gefragt. «Ich sagte auch okay.

Sie setzten eine Spritze auf, die an einem Schutzschild befestigt war, der meine Brustwarze schützte. Das Baby fing an, Muttermilch aus der Spritze direkt aus meiner Brust zu trinken. Die Krankenschwester war auch sehr hilfreich. Wenn ich an tausend Jahre denken würde, würde ich nicht glauben, dass ich mein Baby stillen könnte! "

Eine außergewöhnliche Geschichte, die viral wird

In diesem System, das für Adoptivfamilien und Mütter entwickelt wurde, die Schwierigkeiten haben, Muttermilch zu bekommen, erreicht die in die Spritze eingefüllte Milch die Brustwarze durch einen dünnen Schlauch. Während das Baby gefüttert werden kann, kann der Vater die Still-Simulation erleben.

Beenden wir diese außergewöhnliche Geschichte mit den letzten Worten des Vaters, der bereits mehr als 30.000 Beiträge geteilt hat, während er sein Baby stillte:

"In dem Moment, als ich meine kleine Tochter sah, fühlte ich eine Verbindung. Ich packte sie und versuchte ihr zu helfen, sich an das Stillen zu gewöhnen. Ich tat dies, um ein guter Vater zu sein und für alle Mütter. Sie sind echte Superhelden."

k├╝rzliche Posts