6 hausgemachte Kräuterrezepte, die Hautunreinheiten wie nie zuvor beseitigen

Unabhängig davon, ob Sie helle oder dunkle Haut haben, sind Hautunreinheiten unangenehm, auch wenn sie nicht sehr auffällig sind. Nach all den Dingen, die wir getan haben, um unsere Haut zu reinigen und zu pflegen, macht uns das Stehen immer noch unzufrieden, da es unsere Blicke auf sich zieht. Besonders einige Stellen blinzeln uns aus dem Spiegel an den markantesten Stellen unseres Gesichts nervig an.

Die Hauptursache für Flecken ist die Sonne. Je nach Hauttyp und Empfindlichkeit verursacht kurz- oder langfristig mehr oder weniger Sonneneinstrahlung Hautunreinheiten. auch zu Falten. Daher ist es vor allem notwendig, die Sonne nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über zu meiden. Wenn Sie eine sehr helle und empfindliche Haut haben, sollten Sie an allen Tagen, an denen die Sonne spürbar ist, Sonnenschutzmittel mit Schutzfaktor verwenden.

Ist es kalt aber immer noch sonnig? Gehen Sie nicht ohne Auftragen Ihrer Schutzfaktor-Creme. Vergessen Sie auch nicht, diese Creme auf Ihre Hände aufzutragen. Darüber hinaus können dunkelbraune Flecken in Haselnussgröße ein Vorbote einer anderen Krankheit sein. Daher müssen Sie zunächst einen Dermatologen konsultieren. Wenn Ihre Haut sehr anfällig für Hautunreinheiten und Muttermale ist und empfindlich ist, sollten Sie auf jeden Fall einen Dermatologen konsultieren, um sie richtig zu pflegen und zu schützen. Ihre Nachlässigkeit kann schwerwiegende Hautprobleme verursachen.

Abhängig von der Farbe und Häufigkeit Ihrer Hautflecken können Sie die folgenden Formeln problemlos 2-4 Mal pro Woche anwenden. Um Masken und Peelings zu reinigen, waschen Sie Ihr Gesicht zuerst mit warmem und dann mit kaltem Wasser. Es ist auch gut, wenn das letzte Waschwasser kalt ist, um die Poren zu schließen und die Haut zu straffen.

Sie werden den Kopf des Flecks zerdrücken, wenn er klein ist: Zitronenzucker-Peeling und Honigmaske

Regelmäßig aufgetragene Peelings mit den richtigen Materialien wirken bei neu gebildeten oder beginnenden Hautunreinheiten. Die beste Zutat ist Zitrone und Honig. Tragen Sie zuerst das Peeling und dann die Maske auf. Aber nicht tagsüber, sondern abends. Weil Zitrone, wie andere Mitglieder der Zitrusfamilie, die Haut empfindlicher gegenüber der Sonne macht und sogar die Bildung von Flecken erleichtert, wenn Sie mit den Rückständen dieser Früchte auf Ihrer Haut in die Sonne gehen.

Wenn Sie es nachts anwenden, wird es in die entgegengesetzte Richtung wirksam. Mischen Sie 1 Esslöffel Zucker, 1 Esslöffel Trinkwasser und den Saft einer halben Zitrone und massieren Sie ihn auf Ihre saubere Haut. Nach 5 Minuten abwaschen. Mischen Sie dann 1 Esslöffel Honig mit einem halben Zitronensaft und tragen Sie ihn mit Hilfe eines Wattebausch auf Ihre Haut auf. Nach 20 Minuten warten.

Die indische Küche unterstützt: Kurkuma-Maske

Der Konsum dieses Gewürzs, das wir als Fixpunkt der indischen Küche bezeichnen können, ist ein Allheilmittel. Da seine Maske antibakteriell ist, trocknet sie Akne und Akne und reduziert bei regelmäßiger Anwendung sowohl ihre Flecken als auch ihre Hautunreinheiten. Sie können Kurkuma-Maske mit vielen verschiedenen Materialoptionen machen. Fügen Sie mit 1 Esslöffel Kurkumapulver 1 oder bis zu zwei der folgenden Zutaten hinzu, bis eine Paste entsteht: Kokosöl, Milch, Zitronensaft, Honig oder Joghurt. Massieren Sie die Maske sanft auf die gereinigte Haut. Nachdem Sie 20 bis 30 Minuten gewartet haben, waschen Sie es zuerst mit warmem Wasser und dann mit kaltem Wasser.

Täglich vor dem Schlafengehen: Apfelessig Haut Tonic

Unabhängig von Ihrem Hauttyp können Sie beobachten, dass dieses Tonikum, das Sie jeden Tag vor dem Schlafengehen verwenden können, im Laufe der Zeit eine Aufhellung der Farbe der Flecken bewirkt. Die Hälfte des Apfelessigs und des Trinkwassers in eine geeignete Flasche geben. Tragen Sie es auf Ihre gereinigte Haut auf, indem Sie es mit Hilfe von Baumwolle massieren. Sie können auch ein paar Tropfen frischen Zitronensaft auf Baumwolle drücken, dies erhöht die Wirkung des Tonikums. Schlafen Sie nach dem Auftragen des Tonikums, ohne Ihr Gesicht zu waschen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gesicht am Morgen wieder reinigen. Denn bevor Sie in die Sonne gehen, müssen Sie Ihre Haut von diesen Materialien reinigen.

Asiatischen Frauen zuhören: Haferflocken- und Reiswassermaske

Der Verzehr von Hafer, der reich an Ballaststoffen und Vitaminen ist, ist eine sehr gute Option, insbesondere für diejenigen, die abnehmen möchten. Es hat auch die Fähigkeit, aufzuhellen, wenn es auf die Haut aufgetragen wird. Asiatische Frauen verwenden seit Jahrhunderten traditionell Reiswasser, um ihre Haut aufzuhellen. 1 Handvoll Reis 20 Minuten in 1 Tasse Trinkwasser einweichen. Am Ende der Zeit das Glas gut mit einem Teelöffel mischen und dieses Wasser abseihen. Fügen Sie Hafermehl und 1 Eiweiß zu dem Wasser hinzu, das Sie abgesiebt haben, bis es eine Paste bildet. Verteilen Sie es durch Massieren auf Ihrer gereinigten Haut, warten Sie 20 bis 30 Minuten, bis es gründlich getrocknet ist, und waschen Sie es.

20 Minuten sind genug: Aloe Vera Gel

Während wir über die Vorteile von Aloe Vera sprechen, haben wir bereits die regenerierende Eigenschaft von Hautzellen erwähnt. Sie können dieses Gel alleine als Maske auftragen. Sie können es auch mit diesen zusätzlichen Zutaten nützlicher machen:

- 1 Esslöffel Aloe Vera Gel

- 1 Ampulle Vitamin E.

- 1 Teelöffel Kokosöl oder Milch

Mischen Sie alle und tragen Sie sie mit Ihren Fingern oder einem Stück Baumwolle auf Ihre gereinigte Haut auf, lassen Sie sie 20 bis 30 Minuten einwirken und waschen Sie sie dann.

Lassen Sie das Sandelholz sagen: Aufhellende Hautreinigungsölformel

Sandelholzöl ist ein sehr gutes Pflegemittel für die Haut und hat den Effekt, Hautunreinheiten aufzuhellen und das Auftreten von Falten zu reduzieren. Rizinusöl und Kokosöl machen die Haut weich und lindern Hautunreinheiten. Mischen Sie diese drei Öle in der Hälfte des Maßes (zum Beispiel jeweils 1 Esslöffel). Massieren Sie Ihr Gesicht sanft mit Ihren Fingern, indem Sie es in Ihren Handflächen erhitzen und gut reiben. Tauchen Sie ein Wattestäbchen oder ein großes Stück Baumwolle in eine Schüssel mit kochendem Wasser, drücken Sie es heraus und entfernen Sie das Öl damit aus Ihrem Gesicht. Sie können diese Methode zu jeder Tageszeit anwenden, ohne Ihre Haut vorher und an jedem Tag der Woche reinigen zu müssen. Wenn Ihre Haut trocken oder normal ist, müssen Sie keine zusätzliche Feuchtigkeitscreme verwenden. Weil das auf der Haut verbleibende Öl diese Funktion erfüllt.

Ob Heilung

k├╝rzliche Posts