7 Wichtige Orte, die Sie niemals mit Backpulver reinigen sollten

Wir haben wiederholt gesagt, dass Backpulver einer unserer größten Helfer bei der Reinigung ist, und wir haben nicht gezögert, praktische Informationen zu liefern, die die Kraft von Karbonat beweisen, die das Haus selbst reinigen kann, geschweige denn.

Aber dieses Mal werden wir ein vielleicht wichtigeres Thema ansprechen, bei dem Sie niemals mit Backpulver reinigen sollten. Ja, Backpulver ist eine viel unschuldigere Reinigungshilfe als viele im Handel erhältliche Reinigungsmittel, die eine Vielzahl von Chemikalien enthalten, und ja, wir können ohne zu zögern Unterstützung davon erhalten, wenn wir viele Stellen in unserem Haus reinigen, aber ...

Mit Ausnahme der unten aufgeführten Orte!

Sagen wir einfach, verkürzen Sie nicht die Lebensdauer Ihrer Werkzeuge, während Sie reinigen möchten, und bringen Sie sich nicht in eine viel kostspieligere und schwierigere Situation.

Backpulver kann mit seinen starken Effekten über das Reinigen hinausgehen und auch die Stellen beschädigen, die Sie reinigen möchten. Sagen Sie es uns.

Kann unbemerkt reagieren: Aluminiumwerkzeuge

Da Backpulver hartnäckige Flecken sehr gut entfernen kann, möchten Sie vielleicht die unteren Töpfe und Pfannen damit waschen und reinigen. Eigentlich haben Sie Recht, aber Sie sollten es niemals mit Backpulver mit den betreffenden Küchenutensilien aus Aluminium reinigen. Sie fragen warum? Denn Carbonat kann reagieren, wenn es längere Zeit auf Aluminium gehalten wird. Dies verursacht Oxidation. Infolgedessen können Sie Ihre Küchengeräte nach einer Weile möglicherweise nicht mehr verwenden.

Unglücklich: Marmorplatten und alle Arten von Marmoroberflächen

Eines der am häufigsten verwendeten Merkmale von Backpulver bei der Reinigung ist, dass es Schmutz leicht entfernt, die oberen Oberflächen reinigt und dank seiner rauen Struktur für Hygiene sorgt, fast wie beim Peeling auf der Haut. Bisher ist alles in Ordnung, aber wenn es um Marmorplatten oder etwas aus Marmor geht, ändern sich die Dinge ein wenig. Denn wenn Carbonat längere Zeit auf Marmoroberflächen aufbewahrt wird, entsteht ein Abriebeffekt, der dazu führt, dass die Oberflächen leicht zerkratzt und fleckig werden, und besonders unhygienische Ergebnisse auf Küchenarbeitsplatten aus Marmor.

Sie werden diesen Glanz nicht wiederfinden: Holzschränke, Möbel, Möbel

Wenn Sie Backpulver für Ihre hölzernen Küchenschränke, Fenster, Türen oder andere Haushaltsgegenstände verwenden möchten, denken Sie noch einmal darüber nach. Denn einer der Orte, an denen die abrasive Wirkung von Carbonat am stärksten zu spüren ist, sind die Holzmöbel, die mit ihren funkelnden Polituren Geräumigkeit verleihen.

Kann zerkratzt werden, Löcher können verstopft sein: Eisen

Obwohl Backpulver eine der am häufigsten verwendeten Methoden für Bügeleisen mit brennenden oder fleckigen Sohlen ist, ist dies nicht wirklich die richtige Methode. Sie können die Flecken entfernen, wenn Sie das Backpulver mit etwas Wasser auf die Konsistenz einer Paste auftragen und es mit einem Tuch auf die Basis des Bügeleisens auftragen. Diese Methode erleichtert Ihnen jedoch die Arbeit nicht wesentlich. Da Carbonat aufgrund seiner abrasiven Wirkung Kratzer auf der Bügelsohle verursachen kann und diese Mischung, die die Konsistenz einer Paste aufweist und mit einem Tuch auf der Bügelsohle verteilt wird, dazu führen kann, dass die Dampflöcher auf der Bügelsohle entstehen verstopft.

Verstopfte Löcher verkürzen die Lebensdauer Ihres Bügeleisens und können Spuren auf den Kleidungsstücken hinterlassen, die Sie nach dem Reinigen beim Bügeln gebügelt haben. Lassen Sie sich von Anfang an warnen, indem Sie sie Stück für Stück verschütten.

Kann sogar abdunkeln: Silberbesteck, alle Arten von Besteck

Alle Arten von Silberwerkzeugen, insbesondere die Silberbestecksets, die meistens für besondere Anlässe in der Küche aufbewahrt werden, sind Materialien, die von Karbonat ferngehalten werden sollten. Obwohl es zur kurzfristigen Reinigung verwendet werden kann, kann Carbonat auch reagieren, wenn es längere Zeit mit Silber in Kontakt gebracht wird. Dies führt zwar in erster Linie dazu, dass Silber glänzt, kann jedoch dazu führen, dass diese Werkzeuge aus Silber mit der Zeit schneller und dunkler werden.

Ist es Silber oder nicht Gold: Vergoldete Werkzeuge?

Es wäre nicht falsch zu sagen, dass die Situation in Silber auch für Ihre Werkzeuge aus Gold gilt. Wenn solche empfindlichen und speziellen Materialien längere Zeit mit Karbonat in Kontakt kommen, können Schäden auftreten, insbesondere wenn eine Reinigungsmethode wie das Abwischen mit Karbonat bevorzugt wird, können vergoldete Gegenstände schnell zerkratzt und fleckig werden.

Lassen Sie sie nicht schmelzen: Füllstoffe in Fliesen

Schließlich sollten Sie die Füllmaterialien nicht mit Karbonat bleichen, das sich zwischen den Fliesen befindet und sich im Laufe der Zeit aufgrund von Staub und Schmutz verdunkelt. Obwohl diese Methode, die mit Wasser auf die Konsistenz einer Paste gebracht wird und durch Auftragen dieser Mischung mit einem Pinsel entsteht, die Lücken der Fliesen in kurzer Zeit reinigt, müssen Sie möglicherweise auf Bilder stoßen, die Sie viel unglücklicher machen Im Laufe der Zeit wird das Füllmaterial stark erodiert, und Sie können die Beschädigung des Füllmaterials beobachten.

k├╝rzliche Posts