Die unbekannte Geschichte von Gordon Ramsay, der 25 Gewicht verliert, um seine Ehe zu retten

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass der berühmte Koch Gordon Ramsay einmal ziemlich übergewichtig war und daher Probleme in seiner Ehe mit seiner geliebten Frau hatte?

Gordon Ramsay, den wir im Fernsehen für seine rücksichtslose Kritik an dem kennen, was vor ihm liegt, ist ebenso grausam gegenüber sich selbst, wenn es um Übergewicht geht, und zögert nicht, sich selbst zu kritisieren.

Hier ist die sehr interessante Geschichte von Gordon Ramsay über das, was er durchgemacht hat, als er übergewichtig war ...

"Meine Frau Tana mag mich nicht und sie sagt mir das oft ins Gesicht, sie ging von mir weg."

Gordon und Tana Ramsay sind seit über 20 Jahren verheiratet und haben vier Kinder. Als Gordon Ramsay seinen dritten Michelin-Stern bekam, war er ganz anders als heute und übergewichtig. Obwohl er auf dem Höhepunkt seiner Karriere stand und viele Komplimente erhielt, hatte er wenig bis gar kein Vertrauen in sich selbst, weil sein Übergewicht ihn in Richtung Depression trieb.

Es ist seine Frau Tana, die den damals etwa 113 Kilogramm schweren Gordon Ramsay zu sich brachte. Ramsay erklärt, dass seine Frau ihm ständig sagt, dass er diesen Geisteszustand nicht mag und dass er abnehmen sollte, und beginnt zu spüren, dass seine Frau sich von ihm entfernt. "Was macht so eine schöne Frau mit mir? Sie ist so viel hübscher als ich, warum ist sie immer noch bei mir?" Gordon Ramsay beginnt eine Zeit zu durchlaufen, in der er oft denkt und ihre Ehen zu Ende gehen.

Er führt seine Gewichtszunahme auf lange Arbeitszeiten zurück

Der berühmte Küchenchef führt seine Gewichtszunahme auf das Fehlen einer ausgewogenen und gesunden Ernährung während der langen Arbeitszeit und auf die Banketttische zurück, an denen er bei seinen Besuchen bei angesehenen Familien wie David & Victoria Beckham saß.

"Ich wollte nicht, dass diese Branche mich umbringt. Ich sehe, wie ungesund Köche aufgrund langer und schwieriger Arbeitsbedingungen sind. Das Kochen hat Nachteile, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Stress, Fettleibigkeit, Herzinfarkt und sogar Selbstmord ... ich ziehe an will nicht so enden. "

Von 113 Kilo bis 88 Kilo

"Ich konnte nicht einmal meine Beine von meinem Bauch aus sehen", sagt Gordon Ramsay und beginnt mit einem Fitnesstrainer namens Will Usher zu arbeiten. Der einzige Zweck unseres Küchenchefs, der jeden Tag zu Hause mit dem Heimtrainer fährt und sich drei Tage die Woche für andere Sportübungen aufteilt, ist die Wiederherstellung seiner alten Form und Gesundheit. Ramsay sagt auch, dass seine Frau während dieser Zeit nur den Kühlschrank mit Kokosnusswasser füllte, was ihr beim Abnehmen half.

Darüber hinaus findet all dies im Jahr 2012 statt, als sein Geschäftsleben am geschäftigsten und stressigsten ist. "Ich wurde von der Arbeit gefangen genommen. Ich hatte keine Zeit zum Nachdenken oder gar zum Atmen. Ich rannte raus. Dann dämmerte es mir plötzlich. Ich hätte mich wieder um mich selbst kümmern sollen", erinnert sich Ramsay.

Danach verliert Gordon Ramsay 25 Kilo durch Sport und eine ausgewogene Ernährung. Unser 51-jähriger berühmter Koch sagte, er habe sich selbst versprochen, von nun an einen gesunden Lebensstil fortzusetzen, weil er nicht wollte, dass er wie sein Vater endet, der im Alter von 53 Jahren starb: "Wir haben es nicht getan." Ich verstehe mich nicht sehr gut mit ihm, aber jetzt vermisse ich ihn sehr. Jeden Tag wachsen meine Ängste, wenn ich an sie denke und ich weiß, dass ich fit bleiben muss. "

Gordon Ramsay, der jetzt ein glückliches Zuhause mit seiner Frau und seinen Kindern hat und es nicht vernachlässigt, in all dieser intensiven Hektik gesund zu trainieren und zu essen, wir hoffen, dass er noch viele Jahre bei uns sein wird.

k├╝rzliche Posts