Aufbewahren von Brot: Aufbewahren von Brot im Gefrierschrank für bis zu 3 Monate

Die Krone unserer Tische: Wenn Sie sich fragen, wie die duftenden Brote, nach denen Ihre Augen neben jeder Mahlzeit suchen, länger gesund bleiben können, nehmen wir Sie so.

Ob es sich um fertige Brote oder köstliche hausgemachte Brote handelt, die Sie zu Hause herstellen, es ist nützlich, sie zu kennen, um sie länger zu konservieren, ohne abgestanden und schimmelig zu werden.

Wir sagten, dass kein Material im Haus verschwendet werden sollte, besonders das Brot wird niemals verderben und es bis zum letzten Bissen genießen. wie man Brot lagert, Wir haben nacheinander erklärt, worauf Sie achten sollten, wenn Sie das Brot im Gefrierschrank aufbewahren. Komm schon ...

Wenn Sie das Brot in ein paar Tagen konsumieren wollen ...

Wenn Sie das Brot innerhalb weniger Tage verzehren und es während dieser Zeit auf die gesündeste Weise aufbewahren möchten, beachten Sie einfach die folgenden Schritte:

  • Kühlen Sie Ihr Brot nicht. Weil es dadurch nur schneller abgestanden wird. Für diejenigen, die detailliertere Informationen erhalten möchten, können wir sofort fragen: Warum sollten Sie Ihre Brote niemals in den Kühlschrank stellen?
  • Wenn Sie das Brot in nur wenigen Tagen verzehren möchten, achten Sie darauf, dass es bei Raumtemperatur oder in einer etwas kühleren Umgebung aufbewahrt wird.
  • Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem Sie das Brot aufbewahren, eine saubere, trockene und feuchtigkeitsfreie Umgebung ist.
  • Halten Sie es so vollständig wie möglich, ohne es in Scheiben zu schneiden.
  • Um Brot aufzubewahren, wählen Sie luftdichte Brotaufbewahrungsboxen anstelle von Plastiktüten.
  • Wischen Sie Ihren Brotkasten gelegentlich mit einem Tuch mit Essig ab, damit sich die Brote nicht schnell formen. "Warum das?" Wir können diejenigen nehmen, die sagen: Warum sollten Sie die Brotaufbewahrungsbox mit Essig abwischen?
  • Wenn Sie es nicht mit Essig abwischen möchten, können Sie Salz und Backpulver in eine Ecke des Brotkastens geben, um die Feuchtigkeit der Umgebung aufzunehmen. Mit dieser Methode können Sie verhindern, dass sich Ihr Brot aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit schnell formt .
  • Wenn Sie das Brot für ein paar Monate intakt halten möchten ...

    Wenn Sie zu Hause viel Brot machen oder viel Brot gleichzeitig kaufen und diese Brote so lagern möchten, dass Sie sie einige Monate lang essen können, sollten Sie die folgenden Schritte beachten:

  • Teilen Sie zuerst die Brote in die Mengen, die Sie auf einmal essen werden. Wenn Sie beispielsweise als Ganzes ein halbes Brot zu einer Mahlzeit zu sich nehmen, teilen Sie das Brot in zwei Teile. Da das Brot, das Sie einmal einfrieren und auftauen, ungesund ist, sollten Sie es nicht wieder in den Gefrierschrank stellen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihr Brot vorher servieren.
  • Porte es, aber schneide es nicht. Im vorherigen Punkt haben wir gesagt, dass wir das Brot so teilen sollen, dass Sie es sofort essen können, aber niemals einzeln in Scheiben schneiden, da es besser ist, das Brot so ganz wie möglich zu halten. Wenn Sie sagen "Wir werden 1 Brot an einem Tag fertig stellen", überspringen Sie diese beiden Schritte direkt und halten Sie sie ganz.
  • Wickeln Sie dann Ihre Brote gut mit Frischhaltefolie ein, damit sie nicht luftdicht sind.
  • Zum Schluss legen Sie die gestreckten Brote in Kühlbeutel oder verschlossene Beutel, damit der Geruch des Gefrierschranks nicht absorbiert wird und der Kontakt mit der Luft so weit wie möglich erfolgt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das Datum, an dem Sie diesen Vorgang durchgeführt haben, auf den Beuteln notieren, damit Sie beim Herausnehmen aus dem Gefrierschrank leicht berechnen können, wie viel darüber vergangen ist.
  • Wenn alle Prozesse abgeschlossen sind, legen Sie die Brote in den Gefrierschrank und verbrauchen Sie sie ungefähr 2-3 Monate lang sicher.
  • Wenn Sie Ihr Sauerteigbrot oder anderes hausgemachtes Brot länger aufbewahren möchten ...

    Wenn Sie Ihr eigenes Brot zu Hause mit Ihren eigenen Händen zubereiten oder Sauerteigbrote konsumieren, die sich aufgrund ihrer Struktur geringfügig von anderen Broten unterscheiden, kaufen wir Sie so. Vergessen Sie nicht, die folgenden Punkte zu beachten, um Sauerteigbrot und andere hausgemachte Brote länger aufzubewahren:

  • Packen Sie das Brot, das Sie zu Hause machen, niemals ein, solange es heiß ist. Kühlen Sie es immer, bis es Raumtemperatur erreicht hat.
  • Während Sie darauf warten, dass es abkühlt, können Sie es mit Papiertüchern oder sauberen Tüchern abdecken, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Nachdem Sie die Menge, die Sie sofort verbrauchen, getrennt haben, verschieben Sie den Rest zur längeren Lagerung an einen separaten Ort.
  • Achten Sie auch hier darauf, dass Ihr Brot so vollständig wie möglich bleibt und nicht in Scheiben geschnitten wird.
  • Decken Sie Ihr Brot gut mit sauberen und trockenen Baumwoll- oder Leinentüchern ab. Wenn Sie es haben, können Sie hierfür auch Hülsenfruchtbeutel aus Stoff verwenden. Dank dieser Methode können Sie das Brot schnell vor Feuchtigkeit und Schimmel schützen.
  • Wenn Sie beabsichtigen, das Brot, das Sie in Stoffbeutel gelegt haben, innerhalb von maximal 1 Woche zu konsumieren, wählen Sie luftdichte Brotkästen zur Aufbewahrung.
  • Stellen Sie sicher, dass der Brotkasten sauber, trocken und frei von Feuchtigkeit ist. Bewahren Sie diesen Brotkasten an einem Ort auf, der nicht viel Licht ausgesetzt ist.
  • Wenn Sie das Brot länger aufbewahren möchten, wickeln Sie es nach dem Abkühlen und Entfernen von überschüssiger Feuchtigkeit mit Tüchern in Frischhaltefolie ein.
  • Dann legen Sie sie in hermetisch verschlossene Beutel und legen Sie sie in den Gefrierschrank.
  • Wenn Sie geschnittenes Brot wie Toast aufbewahren möchten

    Und zum Schluss kommen wir zu geschnittenem Brot. Obwohl das Konservieren von Brot durch Schneiden keine empfohlene Methode ist, können Sie das Brot, wenn Sie es nicht zu Ende bringen können, einige Male aus dem Gefrierschrank nehmen, wenn Sie geröstetes Brot konsumieren oder wenn Sie Ihr Brot bereits in Scheiben geschnitten haben Pflege der folgenden Schritte:

  • Teilen Sie das geschnittene Brot in die Mengen, die Sie auf einmal essen werden. Wenn beispielsweise täglich 4 Scheiben gegessen werden, teilen Sie das Brot auf einem sauberen Tisch oder einer Theke in 4 Scheiben.
  • Wickeln Sie dann jedes Stück Brot, das Sie gut getrennt haben, separat mit Frischhaltefolie ein.
  • Wenn Sie genügend Kühl- oder Druckverschlussbeutel haben, verpacken Sie jede in Frischhaltefolie eingewickelte Brotscheibe einzeln.
  • Wenn Sie nicht so viele Beutel verwenden möchten, können Sie die gestreckten Brotscheiben in einem einzigen Kühlschrankbeutel oder Zip-Lock-Beutel stapeln. Denken Sie jedoch daran, dass Sie jedes Mal, wenn Sie es aus dem Gefrierschrank nehmen, schnell sein und nicht zu lange einen ganzen Beutel weglassen sollten.
  • Schreiben Sie das Datum, an dem Sie diesen Vorgang durchgeführt haben, auf die Beutel und legen Sie es in den Gefrierschrank. Das ist es.
  • k├╝rzliche Posts