Wie man vergilbte und angefeuchtete Küchenschränke reinigt?

Wir wissen, dass die Wasser- und Ölflecken, die von den auf dem Herd gekochten Speisen aufsteigen, nicht verschwinden, egal wie lange Sie den Aspirator laufen lassen, er durchdringt die gesamte Küche. Tatsächlich erleben viele von uns dies.

Besonders diejenigen, die kleine Küchen haben, diejenigen, die nicht genug Platz finden, um die Küche zu lüften, diejenigen, die häufig vergilbte und fleckige Küchenschränke haben, und vor allem diejenigen, die häufig in Küchenschränken feucht werden, verstehen sehr gut, was wir meinen.

Gibt es dafür keine natürliche Lösung?

Wie denken Sie über den Umgang mit Küchenschränken, die wie hundert Jahre alt aussehen, obwohl sie nicht sehr alt sind und in kurzer Zeit fleckig und gelblich sind, egal wie oft Sie sie reinigen?

Bitte, Sie können Ihre Küchenschränke nach dieser Reinigung mit natürlichen Materialien noch lange ohne Flecken und in Ihren Schränken ohne Feuchtigkeit genießen.

Der einfache Weg, um Küchentüren von Flecken zu reinigen: eine Mischung aus Backpulver und Wasser

Obwohl es sich von dem Material unterscheidet, aus dem es hergestellt ist, können die meisten Küchenschränke leicht durch Feuchtigkeit, Öl und Kontakt mit harten Gegenständen beeinträchtigt werden. Aus diesem Grund müssen Sie beim Reinigen von Küchenschränken, die mit Lebensmittelflecken und Vergilbung gefüllt sind, als Erstes wissen, dass das Tuch oder der Schwamm, das Sie zum Reinigen verwenden, sehr weich ist.

Die weichen Seiten von Reinigungsschwämmen und Mikrofasertüchern gehören zu den idealsten Produkten, mit denen Sie Küchenschränke reinigen können.

Fahren wir mit der Reinigung der Produkte fort. Zum Entfernen von Speiseresten und anderen Flecken an den Türen und Seiten von Küchenschränken Sie brauchen nur 2 einfache Zutaten: 1 Packung Backpulver und ca. 5 Esslöffel Wasser. Natürlich müssen Sie diesen Betrag je nach Größe Ihrer Schränke im gleichen Verhältnis erhöhen, lassen Sie sich daran erinnern.

Nachdem Sie diese beiden Zutaten fertig haben, müssen Sie nur eine saubere Schüssel nehmen, diese beiden Zutaten miteinander mischen und die Küchenschränke langsam mit einem Schwamm oder Tuch abreiben. Auf diese Weise werden Ihre Schränke nicht zerkratzt, beschädigt und es treten keine Flecken auf.

Bei hartnäckigeren Flecken können Sie bis zu 3 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft anstelle von Wasser und sogar Backpulver anstelle von Backpulver verwenden.

Wenn Sie jedoch eine Mischung aus Zitronensaft und Backpulver verwenden, müssen Sie diese gründlich mit einem Tuch abspülen, das Sie in sauberem Wasser waschen.

Zweiter Schritt: Mischung aus Zitrone oder Orangenöl und Wasser

Sie können die Flecken nur mit der obigen Anwendung entfernen. Um dies jedoch dauerhafter zu machen und die Lebensdauer Ihrer Küchenschränke zu verlängern, empfehlen wir Ihnen, auch den zweiten Schritt zu befolgen, den wir jetzt erläutern werden.

Im zweiten Schritt benötigen Sie nur 2 Zutaten: Zitronen- oder Orangenöl und erneut Wasser.

Gießen Sie 1 Tasse sauberes Wasser in eine saubere Sprühflasche und tropfen Sie dann 10-15 Tropfen Zitronen- oder Orangenöl, das Sie einnehmen. Sie können diese Mengen entsprechend der Größe der Küchenschränke erhöhen, die Sie reinigen möchten. Schließen Sie dann den Deckel der Sprühflasche und schütteln Sie sie gut. Reiben und reinigen Sie mit Hilfe eines Mikrofasertuchs die äußeren Teile Ihrer Küchenschränke mit dieser Mischung mit sanften Bewegungen. Genießen Sie Ihre prickelnde Küche.

Aber wie werden wir die Feuchtigkeit darin los: Eine Mischung aus Teebaumöl, Wasser und Backpulver.

Wir kamen zu einem der wichtigsten Teile. Um alle Materialien, die wir in die Küchenschränke geben, von schlechten Gerüchen und Keimen zu reinigen, ist es auch notwendig, sie vor der Feuchtigkeit zu schützen, die durch diese Feuchtigkeit in die Schränke, Schimmel und Feuchtigkeit eindringt.

Entfernen Sie alle Zutaten aus Ihren Küchenschränken und bereiten Sie mindestens 10-15 Tropfen Teebaumöl und 1 Tasse sauberes Wasser zu. Wenn Sie fragen, woher Teebaumöl stammt, können wir Sie direkt zu diesem Artikel und dann zu zuverlässigen Kräuterkennern führen.

Sobald Sie Teebaumöl gefunden und genommen und mit der Reinigung begonnen haben, müssen Sie zunächst eine saubere Sprühflasche nehmen und Wasser und dann Teebaumöl hinzufügen. Wenn Ihre Augen zu klein sind oder Sie befürchten, keine wirksamen Ergebnisse zu erzielen, können Sie die Ölmenge etwas weiter erhöhen.

Sprühen Sie dann die Mischung in der Sprühflasche auf alle feuchten Bereiche, die Sie in den Küchenschränken sehen. Vergessen Sie nicht, es sofort danach mit einem sauberen Tuch zu reinigen.

Wenn sich in Ihren Küchenschränken große und feuchte Bereiche und Schimmelpilze befinden, die sich nicht leicht lösen lassen, können Sie dieser Mischung eine viertel Tasse Backpulver hinzufügen und die feuchten Bereiche mit dieser Mischung auswurzeln, wodurch sich eine bildet Einfügen.

Schließlich wissen wir, dass Sie es sowieso nicht tun werden, aber wir möchten Sie noch einmal daran erinnern: Welche Methode Sie auch immer für die Küchenreinigung verwenden, trocknen Sie Ihre Schränke mit einem trockenen Mikrofasertuch. Wenn Sie darauf warten, dass die benetzten Schränke von selbst trocknen, kann es während dieser Zeit zu Schwellungen in den Schränken kommen, sagen wir mal, oh.

k├╝rzliche Posts