Wirtschaftlichere Aromen, die kein rotes Fleisch suchen, sind möglich: Wie kocht man Austernpilze?

Austernpilz, auch als Blattpilz, Buchenpilz oder Pappelpilz bekannt, ist eine Pilzart, die in der Natur auf den Stämmen von Buchen- und Pappelbäumen wächst. Austernpilz ist ein Favorit der Tische, besonders in den letzten Jahren, weil er mit seinem Fleisch, das ihn von anderen Pilzen und seinem Proteingehalt unterscheidet, fast mit rotem Fleisch konkurriert.

Sie können leicht Austernpilze mit 3,34 Gramm Protein in 100 Gramm von lokalen Märkten und Märkten kaufen und damit köstliche Geschmäcker in Ihrer Küche kochen. Da die Wassermenge geringer ist als bei anderen Pilzen, können Austernpilze in vielen Rezepten problemlos verwendet werden.

Wenn Sie Austernpilze gekauft haben, aber nicht wissen, wie man sie kocht und welche Rezepte Sie damit machen können, fahren Sie fort, wir werden es nacheinander erklären.

Wie kocht man Austernpilze?

Tatsächlich gibt es viele Rezepte, die Sie zu Hause mit Austernpilzen zubereiten können, die in ihrem Geschmack rotem Fleisch ähneln. Sie sind eine köstliche Nahrungsquelle für Vegetarier, da sie viel Protein enthalten und wirtschaftlicher als Fleisch sind.

Sie können es als Braten verzehren: Rezept für Braten mit Austernpilzen

Oyster, Pilzbraten, geschmacklich fast identisch mit Fleischbraten, ist ein sehr zufriedenstellendes Hauptgericht, das Sie schnell zu Hause zubereiten können.

Nachdem Sie die Austernpilze, die Sie in kleine sautierte Stücke geschnitten haben, in Olivenöl geröstet haben, können Sie Knoblauch, Zitronensaft und verschiedene Gewürze hinzufügen und in einer Pfanne wenden, um ein köstliches Hauptgericht zu erhalten.

Unser Rezept für Zutaten und detaillierte Zubereitungsschritte finden Sie hier: Rezept für sautierten Austernpilz

Sie können braten: Knusprig gebratener Austernpilz

Sie können den weniger saftigen Austernpilz braten und daraus einen knusprigen Snack machen. Sie können die gut gepressten Austernpilze zuerst in das Ei, dann in Maismehl oder Semmelbrösel geben, und Sie können sie genießen, indem Sie sie in tiefem Öl in einer Pfanne braten.

Sie können Kokorec-Stil konsumieren

Wir haben bereits erwähnt, dass Austernpilze sehr ähnlich wie rotes Fleisch schmecken. Warum also nicht ein hausgemachtes Kokorec daraus machen, das jeder essen kann?

Alles, was Sie tun müssen, ist, die Austernpilze zu reinigen und fein zu hacken, sie ein wenig in Olivenöl zu braten und Salz, Thymian und Chilischoten hinzuzufügen, nachdem sie sich verfärbt haben. Nachdem es gekocht ist, können Sie es als Portion genießen und auf Wunsch in Brot legen.

Sie können sogar grillen: Austernpilze auf dem Grill

Sie können auch den Austernpilz auf dem Grill kochen, der geschworen hat, jedes Rezept, in das Fleisch gelangen kann, einzugeben. Wir lösen das übliche Problem, alle Pilze zu grillen, indem wir das Wasser einfetten und mit Butter oder Öl bitter werden. Ordnen Sie die Pilze, Zwiebeln und andere Grillzutaten, die Sie hinzufügen möchten, auf dem Grill an und kochen Sie sie beide kontrolliert. So einfach ist das.

Sie können den Auflauf zubereiten: Austernpilzauflauf

Wie wäre es mit einem Eintopf Austernpilze, den du für mich essen kannst? Nach dem Hinzufügen von Sahne zu den Pilzen, Tomaten und Paprika etwas mehr kochen. Dann in einen Auflauf geben und den Cheddar-Käse darauf reiben. Nach 10 Minuten im Ofen sind die Austernpilze bereits im Auflauf fertig!

Abgesehen von diesen Rezepten, bei denen Austernpilz die Hauptzutat ist, können Sie ihn auch als Füllung verwenden und Ihre Rezepte differenzieren. Beispielsweise; kann Austernpilzomelett machen; Sie können es als Pizzabelag verwenden oder zur Füllung von Gebäck hinzufügen.

Tipps zum Kochen von Austernpilzen

Sie können sich die Reinigungs- und Kochvorschläge von Chef Ferhat Bora im obigen Video ansehen und beim Kochen von Austernpilzen die folgenden Punkte beachten.

  • Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass Pilze nicht ohne Waschen gereinigt werden können, müssen Sie Austernpilze mit einer Bürste oder einem sauberen Tuch reinigen, ohne sie mit Wasser zu waschen, damit sie nicht ihren Geschmack und ihre Nährstoffe verlieren.
  • Wenn Sie Austernpilze in einer Pfanne kochen möchten, können Sie sie in Zitrone und Salzwasser einweichen.
  • Sie sollten es jedoch nicht länger als 15 Minuten in Zitronenwasser lassen, da sonst der saure Charakter der Zitrone ihren Geschmack beeinträchtigt.
  • Drehen Sie Austernpilze beim Kochen nicht oft, da sonst Wasser freigesetzt und zu trocken wird.
  • Wenn Sie Austernpilze im Kühlschrank aufbewahren möchten, müssen Sie die Pilze zuerst reinigen und dann anbraten, bis sie den Saft freisetzen. Fügen Sie dann Zitronensaft hinzu und rösten Sie ihn erneut, bis das Wasser vollständig absorbiert ist. Sie sollten zuerst die gerösteten Pilze im Vorratsbehälter abkühlen und den Deckel schließen und auf diese Weise im Kühlschrank aufbewahren.
  • Gesundheit für Ihre Hände!

    kürzliche Posts