9 schlimme Fehler Fast jeder macht bei der Herstellung von Gebäck zu Hause

Wer möchte nicht zum Frühstück neben Tee auch flauschiges Blätterteiggebäck zubereiten und Ihre Gäste mit baumwollähnlichem Gebäck mit voller Konsistenz beeindrucken?

Aber was auch immer Sie tun, wenn Ihre Donuts nicht so aussehen, wie Sie es möchten, wenn sie steif werden oder nicht genug aufgeblasen werden, können Sie irgendwo einen oder mehrere dieser wichtigen Fehler machen.

Nehmen Sie das Papier und den Stift, wir lernen aus unseren Fehlern.

Sie vermissen, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben müssen

Wir sagen es immer wieder, wir werden es weiterhin für Sie sagen. Die erste Regel für einen Blätterteig, der anschwillt, lautet, dass alle Zutaten, die Sie verwenden, Raumtemperatur haben sollten. Mit anderen Worten, die Butter aus dem Kühlschrank zu nehmen und ohne zu warten zu verwenden, das Ei zu zerbrechen, sobald Sie es aus dem Kühlschrank nehmen, ist einer der größten und grundlegendsten Fehler, die Sie machen können.

Sie erhitzen die Milch nicht

Wir sagten, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben werden, aber dies ist etwas anders, wenn Milch und Wasser im Rezept verwendet werden. Da es nicht ausreicht, Milch und Wasser bei Raumtemperatur zu haben, müssen diese erwärmt und verwendet werden, damit das Gebäck weich ist. Zu diesem Zweck müssen Milch und Wasser in getrennten Behältern ein wenig erhitzt werden. Wenn es eine Temperatur erreicht, die keine Hände verbrennt, ist es gebrauchsfertig.

Wenn Sie Trockenhefe verwenden, vergessen Sie, Puderzucker hinzuzufügen.

Wie Sie wissen, werden in Gebäck drei Arten von Hefen verwendet: Frischhefe, Trockenhefe und Instanthefe. Wenn Sie Trockenhefe verwenden, sollten Sie auch eine kleine Menge Kristallzucker mischen. Weil Hefe Glukose braucht, um den Teig aufzusteigen, und das durch Zugabe von Kristallzucker. Natürlich, wenn Sie Wattebäusche haben wollen ...

Sie lassen den Teig, den Sie geknetet haben, zu einer Konsistenz, die an der Hand haftet.

Sie haben alle Zutaten hinzugefügt, Sie haben begonnen, den Teig zu kneten, er hat eine Konsistenz, die an der Hand haftet. Bisher ist alles normal. Nachdem die Zutaten zusammengemischt wurden und der Teig eine homogene Konsistenz aufweist, sollte jedoch keine Spur dieser klebrigen Konsistenz vorhanden sein. Da der Teig immer noch an der Hand haftet, integrieren sich die Zutaten nicht vollständig miteinander. Lassen Sie uns an dieser Stelle auch einen kleinen Tipp geben: Wenn der Teig beim Ziehen mit der Hand zerbricht, bedeutet dies, dass der Teig gut geknetet ist. Wenn Sie den Teig mit dem Finger drücken, wird er hohl und wenn Sie am Teig ziehen Finger zurück, die Grube schließt sich, der Teig muss mehr geknetet werden.

Sie ruhen den Teig nicht aus und lassen ihn nicht weniger als 30 Minuten ruhen.

Damit der Teig in der Hefe aufgehen und sich aktivieren kann, sollten Sie ihm etwas Ruhezeit geben. Wenn Sie versuchen, den vor zwei Minuten gekneteten Teig zu formen und ihn in den Ofen zu legen, weil Sie es eilig haben, machen Sie einen Fehler, der später nicht kompensiert wird. Deshalb sollten Sie den Teig mit einem leicht feuchten und sauberen Baumwolltuch abdecken und verhindern, dass er Luft bekommt. Nehmen Sie sich diese Zeit nicht weniger als 30 Minuten, sonst verkürzen Sie die Anstiegszeit. Es ist ideal, es 45-60 Minuten bei Raumtemperatur auszuruhen.

Sie gehen zum Formteil über, ohne den ruhenden Teig zum zweiten Mal zu kneten.

Beeilen Sie sich nicht, um den Teig zu formen, dessen Ruhezeit abgelaufen ist. Gebäck wie Baumwolle erfordert Arbeit. Bevor Sie Ihren Teig formen, kneten Sie ihn noch einmal und stellen Sie sicher, dass er aufgeht.

Wenn die Füllung heiß ist, fügen Sie sie dem Teig hinzu.

Wenn Sie Kartoffelgebäck mit Hackfleisch herstellen möchten, sollten Sie die Füllung im Voraus vorbereiten und nach dem Abkühlen mit dem Teig mischen. Die Füllung, die Sie heiß und heiß hinzufügen, beeinträchtigt die Konsistenz des Teigs.

Sie ruhen das Gebäck nicht zum zweiten Mal aus, bevor Sie es in den Ofen stellen.

Unser Ziel ist es, das perfekte Gebäck zu haben, darauf müssen wir etwas länger warten. Für Blätterteiggebäck Tablett Hefe Sie sollten den aufgerufenen Prozess nicht überspringen. Zu diesem Zweck sollten Sie das Gebäck, das Sie formen, in Abständen mindestens 10 Minuten lang bei Raumtemperatur auf dem Backblech belassen.

Sie ordnen den Teig sehr nahe beieinander auf dem Backblech an.

Wir möchten, dass unser Gebäck aufgeht. Warum lassen wir es nicht zum Anschwellen? Sie sollten sie in Abständen anordnen und denken, dass der fermentierte Teig mit der Hitze im Ofen aufgehen und sich auf dem Tablett verteilen wird. Andernfalls kommen die geschwollenen Donuts aus dem Ofen und haften aneinander.

Ihre Donuts, die garantiert anschwellen, sind fertig; Geben Sie sie jetzt beruhigt in den Ofen und erleben Sie, wie die Küche mit Düften gefüllt wird.

Nachdem wir so viel erklärt haben, lassen Sie sich nicht abschicken, ohne die richtigen Gebäckrezepte zu erhalten: 22 verschiedene und einfache Gebäckrezepte, die in jedem Rezeptbuch enthalten sein sollten

k├╝rzliche Posts