16 Beweis, dass das Teilen von Lebensmittelfotos so normal ist, auch eine gute Sache

Abdullah verließ sein Haus und stieg in den Bus. Er sagte dem Mann, der 15 Minuten neben ihm saß, dass der Bus mit ihm fahren würde, alles, was er über das Leben wusste. Er löste die Krisen des Nachbarlandes der Türkei in 2 Minuten. Obwohl es 15 Jahre her ist, dass er das letzte Geschichtsbuch erhalten hat (Abdullah ist 28 Jahre alt), erklärte er die osmanische Geschichte mit präzisen Interpretationen. Er hatte es satt, 2 Stopps zu reden, bevor er ausstieg und sein Smartphone in die Hand nahm. Der Gedanke, dass Bill Gates ihm einen Teil seines Vermögens schicken würde: "Wie viele sind wir, die X geliebt haben?" hat den Beitrag der Seite geteilt. Und bevor er ausstieg, sah er ein Foto des Essens seines Freundes mit der Aufschrift "Es gibt einen Esser, es ist eine Schande, der nicht essen kann" und stieg mit Vergnügen aus dem Bus.

Er hat heute auch die Welt gerettet.

Lassen Sie uns Folgendes vereinbaren: Essen dient nicht nur dazu, den Magen zu füllen ...

Inspirieren

Denn ein neues Essen kennenzulernen ist wie eine neue Stadt zu erkunden

Sie können eine Präsentation lernen, die Sie auf einem Foto nicht kennen

Du drückst dich sehr gut mit Essen aus, das kannst du

Nichts Normales, als alle zu bitten, etwas über Ihr Essen für die Person zu wissen, die Sie lieben. Sie können es teilen

Die Person, die Essen teilt, isst gern, es geht ihm gut, Sie können nah dran sein

Sie haben an einem sehr schönen Ort sehr gut gegessen, können Sie ankündigen

Sie können einer Kultur näher kommen, die Sie mit ihrem Essen noch nie gekannt haben

Du fühlst dich schlecht, du betrittst die Küche, du willst, dass jeder es weiß

Sie können der Welt zeigen, dass Sie Spaß haben, und der Welt den Kuchen zeigen, den Sie gemacht haben.

Niemand, der ein Lebensmittelfoto teilt, sagt dazu: "Lass die Armen sterben und lebe den Reichtum."

Selbst das Standard-Food-Foto der Welt ist besser als die Quintessenz, die Sie zum tausendsten Mal gesehen haben.

Es gibt niemanden, der in seiner Autopsie sagt "Er hat Pasta auf Instagram gesehen", denken Sie daran

Wenn Sie eine Mahlzeit teilen, geht sie nicht in allen Ländern der Welt zum Fernsehen der Armen. Lassen Sie es sich in Ihrem Kopf schreiben.

Außerdem können Sie aufhören, jemandem zu folgen, der ein Lebensmittelfoto geteilt hat, wann immer Sie möchten. Vergessen Sie nicht

k├╝rzliche Posts