Was tun bei Verstopfung bei Babys, Lösungen

Es kann einige gesundheitliche Probleme sowohl bei Babys als auch bei Erwachsenen geben. Eines davon ist das Verstopfungsproblem, das sich aufgrund von Verdauungsproblemen entwickelt. Die Ursachen für Verstopfung bei Babys können unterschiedlich sein, und es kann eine oder mehrere Ursachen für dieses Problem geben. Um zu verstehen, dass ein Baby ein Verstopfungsproblem hat, muss es gut beobachtet werden. In diesem Artikel werden wir Fragen wie Ursachen von Verstopfung bei Babys, Möglichkeiten zur Linderung und zum Verständnis von Verstopfung beantworten.

Ursachen von Verstopfung bei Babys

Es kann mehr als einen Grund für Verstopfung eines Babys geben. Diese Probleme können auf anatomische oder Verdauungsprobleme oder auf Essgewohnheiten zurückzuführen sein. Einige der Gründe, warum Babys Verstopfung bekommen, sind:

Strukturelle Probleme im Darm,

Anatomische Probleme wie angeborene Darmbreite,

Genetische Langsamkeit des Darms,

• Zu viel Milchkonsum,

• Füttern Sie das Baby jederzeit mit fester Nahrung.

Psychologische Faktoren

Verstopfungsprobleme können bei Babys aus vielen Gründen beobachtet werden, wie z.

Woher weißt du, dass Babys Verstopfung haben?

Wir können feststellen, ob Babys Verstopfung haben, indem wir ihr Verhalten beobachten. Zunächst sollten Sie beobachten, wie oft Ihr Baby kackt. Einige Babys kacken jeden zweiten Tag, während andere alle 2-3 Tage kotzen können. Wenn die Häufigkeit des Kackens Ihres Babys variiert und länger als gewöhnlich dauert, kann dies darauf hinweisen, dass es verstopft ist. Und auch;

• Wenn Ihr Baby weint oder Schwierigkeiten hat, während es kackt,

• Wenn die Kacke Ihres Babys hart und dicht ist,

• Wenn sich in seiner Kacke Blutspuren befinden,

• Wenn er beim Kacken unbehaglich und unbehaglich aussieht,

Ihr Baby leidet möglicherweise an Verstopfung. Wenn Sie solche Probleme beobachten und insbesondere wenn Ihr Baby Blut in seinem Kot hat, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Was ist bei Verstopfung bei Babys zu tun?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Verstopfung bei Babys zu lindern. Einige dieser Methoden sind wie folgt:

• Sie können in warmem Wasser baden, um die Muskeln Ihres Babys zu entspannen. Wenn Sie etwa 20 Minuten in warmem Wasser sitzen, entspannen sich die Muskeln des Babys und das Baby entspannt sich.

• Eine andere Lösung besteht darin, Öl auf den Po Ihres Babys aufzutragen. Durch Auftragen von Glycerin oder Vaseline auf den Hintern Ihres Babys können Sie es entspannen und leichter kacken lassen.

• Säuglinge über 4 Monate können neben den Mahlzeiten Apfelsaft, Pflaumensaft, Birnensaft oder Pfirsichsaft erhalten.

• Das Baby zu trainieren ist eine andere Lösung. Sie können diese Übung durchführen, indem Sie die Beine des Babys hin und her in Richtung Bauch ziehen.

Wie Massage Verstopfung bei Babys?

Eine andere Möglichkeit, Babys zu entspannen und Verstopfung zu lindern, ist die Massage. Bei Raumtemperatur können Sie Ihre Handflächen erwärmen, Ihre Hand auf den Bauch Ihres Babys legen und diesen Vorgang ausführen. Indem Sie Ihre Hand auf den Bauch Ihres Babys legen, können Sie ihn in Halbmondform bewegen und den Darm Ihres Babys aktivieren. Während dieses Vorgangs sollte nicht zu viel Druck ausgeübt werden. Sie können jedoch auch sanft mit der Hand über den Bauch des Babys in Richtung der rechten und linken Kavität reiben. Verstopfungsprobleme bei Babys sind ein Gesundheitsproblem, das das Baby stört. Wenn das Problem nach Anwendung dieser Methoden weiterhin besteht, ist es möglicherweise die beste Lösung, Ihren Arzt zu konsultieren.

kürzliche Posts