Die geizigste und reichste Frau der Welt, die aufgrund des Milchpreises stirbt

Diese feine Linie zwischen Sparsamkeit und Geiz kann manchmal zu einer Unannehmlichkeit werden, die wir alle erleben oder direkt erleben.

Wie viel wissen wir, um dieses Gleichgewicht zu erreichen?

Wenn Sie die Lebensgeschichte von Hetty Green hören, die Sie bald kennenlernen werden, wissen Sie möglicherweise nicht, was Sie überraschen sollen, und möchten möglicherweise das Gleichgewicht zwischen Geiz und Genügsamkeit stören und wiederherstellen.

Hier ist eine außergewöhnliche Frau, die immer noch als eine der reichsten Frauen der Welt bezeichnet wird, aber dennoch ihren Namen im Guinness-Buch der Rekorde als "die geizigste Person der Welt" geschrieben hat.

Es ist unmöglich, nach dem, was Sie lesen werden, nicht überrascht zu sein.

Hetty Green wurde in Amerika geboren und ist als außergewöhnliches Kind bekannt, das sich schon in jungen Jahren für Finanzen interessiert.

Wenn Sie sich fragen, warum es außergewöhnlich sein sollte, begann Hetty, der nach einigen Quellen 1834 geboren sein soll, den Wirtschaftsnachrichten zu folgen, als er erst 6 Jahre alt war, und ließ sein erstes Bankkonto eröffnen als er 8 Jahre alt war. Für Hetty, der sich angeblich sehr für Mathematik interessiert und schon als Kind im Finanzbereich tätig war, ist dies fast eine kleine Probe seiner Zukunft.

Hetty, dessen Großvater und Vater zu den reichsten Geschäftsleuten der Zeit gehörten, lernte, als er jünger war, „sparsam“ zu sein.

Sein Großvater, der eine große Walfangflotte besitzt, und sein Vater, der die Arbeit seines Großvaters übernahm, hörten trotz ihres Reichtums nie auf, sparsam zu sein. So sehr, dass sie ihre Häuser mit sehr primitiven Methoden heizten und nur billige Mahlzeiten in der Küche zubereiten konnten.

Die Mahlzeiten im Internat, zu denen er ging, überraschen ihn und später beschreibt Hetty diese Tage als "die besten Zeiten meines Lebens".

Hetty lernt ein anderes Leben kennen, nachdem ihre Familie sie in ein Internat eingeschrieben hat und ist ziemlich überrascht. Überrascht von der ersten Mahlzeit im Speisesaal des Internats und daher unfähig zu essen, entdeckt der junge Hetty, dass es andere Gerichte gibt als die, die in seinem eigenen Haus gekocht werden.

So sehr, dass er über diese Tage in der Zukunft spricht als "Es war die beste Zeit meines Lebens, es war das Beste, was mir passieren konnte".

Als Hettys Vater im Alter von 21 Jahren starb, wurde die junge Frau plötzlich Millionärin.

Hetty, der sein sparsames Familienleben nach der Schule fortsetzt, verliert seinen Vater in jungen Jahren. Eine Erbschaft von 7,5 Millionen Dollar von seinem Vater bleibt ihm ebenfalls überlassen.

Was macht Hetty mit einem großen Erbe?

Junge Frau steigt in das Aktienhandelsgeschäft ein, um ihr Vermögen zu vervielfachen

Unfähig, sich mit dem Reichtum seines Vaters zufrieden zu geben, krempelt Hetty mit dem Ehrgeiz, sein Geld zu verdoppeln, die Ärmel hoch, um sein Vermögen an der Wall Street, dem Rückgrat der Wirtschaft des Landes, zu nutzen. Die kluge Frau, die es damals geschafft hat, die Wirtschaft des Landes durch den Kauf und den Verkauf billiger Aktien zu begünstigen, vervielfacht hier ihr Vermögen noch mehr und wird als "Wall Street Witch" bekannt.

Hetty heiratet den Milliardär Ned Green, damals einer der berühmtesten Spekulanten der Welt.

Hetty heiratet Ned Green, einen der wichtigsten Namen an der Wall Street, und ist unglücklich, weil er sich mit seiner Frau nicht auf finanzielle Angelegenheiten einigen kann, aber nicht vernachlässigt, seine Investitionen fortzusetzen. Während Hetty sein Vermögen mit jedem Tag vervielfacht, steht seine Milliardärsfrau Ned kurz vor dem Bankrott.

Anstatt jedoch seine Frau zu unterstützen, lehnt Hetty ihren Antrag auf finanzielle Unterstützung ab und entlässt sie aus dem Haus. Hetty verbringt den Rest ihres Lebens mit ihren 2 Kindern.

Hetty vernachlässigt es nicht, seine sparsame Haltung gegenüber Essen und Trinken in die Dimension des Geizens zu bringen.

Die Mutter von zwei Kindern, die einen enormen Reichtum besitzt, deckt ihren Lebensmittelbedarf größtenteils in einem Lebensmittelgeschäft in der Nähe ihres Hauses. Wie Sie wissen, ist dies jedoch kein Einkauf.

Als Hetty zum Lebensmittelgeschäft geht, nimmt er zerbrochene, zerdrückte Kekse auf, die auf der Theke liegen. Er schafft es, Kekse zu einem viel günstigeren Preis als dem normalen Preis zu kaufen, und sagt, dass niemand anderes sie im Supermarkt kaufen wird. Ja, er macht das alles, während er so reich ist.

Ist es vorbei natürlich nicht!

Hetty verwendet fast nichts, um das Haus zu heizen, und erlaubt auch nicht, den Ofen zu Hause zu betreiben.

Diese außergewöhnliche Frau, deren Vermögen exponentiell zugenommen hat, tut nichts, um das Haus warm zu halten, so wie sie es in ihrer Kindheit getan hat, obwohl sie zwei Kinder zu Hause hat. Sogar den Ofen zu Hause zu bedienen ist unvorstellbar. Weil er für seine entschlossene Haltung bekannt ist, kein Geld dafür auszugeben.

Hetty, die immer das gleiche Kleid trägt und nur die Teile ihres Kleides wäscht, die den Boden berühren, um Wasser und Seife zu sparen.

Hettys Geiz beschränkt sich natürlich nicht nur auf das Essen. Diese verrückte Frau, die immer das gleiche schwarze Kleid trägt, und selbst diejenigen, die sie auf der Straße sehen, denken, dass sie obdachlos und arm ist, weil ihr Kleid so abgenutzt ist, dass sie ihr Kleid wäscht, wenn sie es für notwendig hält. Natürlich nicht alle, nur die Teile, die den Boden berühren und schmutzig werden ... Der Grund ist, Wasser und Seife zu sparen.

Ebenso kleidet er seine Kinder immer in die gleichen Kleider, wie Sie sich vorstellen können ...

Sobald er die Zeitungen liest, die er am Morgen nach Hause gekauft hat, gibt er sie seinem Sohn und fordert ihn auf, die Zeitung zu verkaufen.

Als Hetty die Messlatte in Geiz höher legt, gibt er die Zeitungen, die er gekauft hat, um seinem Sohn die Wirtschaftsnachrichten zu folgen, sobald er sie liest, und fordert ihn auf, diese Zeitung zu verkaufen.

Eines Tages, wenn diese Situation, die zur Gewohnheit geworden ist, erlebt wird, passiert der Familie Green ein sehr trauriges Ereignis. Sein Sohn, der die Zeitung verkauft, die seine Mutter gelesen hat, bricht sich das Bein. Danach tritt eine Reihe von Ereignissen auf, die Ihre Nerven auf den Kopf stellen können.

Hetty will kein Geld für die Behandlung ihres Sohnes ausgeben, der sich das Bein gebrochen hat, und schickt ihn ins Obdachlosenkrankenhaus.

Hetty denkt darüber nach, wie er sie behandeln soll, wenn ihr Sohn mit einem gebrochenen Bein nach Hause kommt. Der billigste Weg ist, ihn ins Obdachlosenkrankenhaus zu bringen, und das tut er auch. Sein Sohn wird jedoch aufgrund einer späten und falschen Behandlung gangränös und er muss sein Bein verlieren.

Trotz alledem gibt Hetty seinen Geiz natürlich nicht auf.

Hetty, der mit seinem Geiz seinen Namen in Guinness bekam, stirbt an einem Herzinfarkt, während er über den Milchpreis auf dem Markt streitet.

Diese Frau, die immer noch unter den 40 reichsten Frauen der Welt erwähnt wird und mit ihrem Geiz umwerfend ist, zieht die Aufmerksamkeit fast der ganzen Welt auf sich. Sie steigt sogar in das Guinness-Buch der Rekorde aus der Kategorie "Die elendeste Frau der Welt" ein.

Wir denken, es wäre nicht falsch zu sagen, dass sein Tod auch wegen seines Geizens geschieht. Weil er an einem Herzinfarkt stirbt, nachdem er über den Milchpreis gestritten hat, wird er ihn in einem 81 Jahre alten Lebensmittelgeschäft kaufen.

Die Kinder von Hetty, die ein riesiges Vermögen von 200 Millionen Dollar hinterlassen haben, werden geschätzt, wenn sie ein Leben führen, das sich stark von dem ihrer Mütter unterscheidet. Es ist bekannt, dass beide Kinder das nach dem Tod ihrer Mutter verbleibende Erbe großzügig ausgegeben und vielen Wohltätigkeitsorganisationen große finanzielle Unterstützung gewährt haben.

Quelle: 1, 2

kürzliche Posts