Fehler bei der Herstellung von Ashura und ihren Lösungen

Das Symbol der Fülle und des Überflusses, das Rezept von Ashura wird mit dem Monat Muharrem begonnen, es wird in riesigen Töpfen zubereitet und das Thema wird an die Nachbarn verteilt. Ashura-Zutaten wie Weizen, Aprikosen, getrocknete Bohnen, Kichererbsen und Trauben werden auf Märkten gekauft und jeder versucht, das köstlichste Ashura-Rezept zuzubereiten.

Aber was auch immer Sie tun, wenn Sie die Konsistenz und das Maß der Ashura nicht erreichen können, wenn sie zu wässrig oder zu steif ist, können Sie etwas falsch machen.

Wenn Sie möchten, dass die beste Ashura aus Ihrer Küche kommt, achten Sie darauf, diese Fehler nicht zu machen.

Sie halten die Hülsenfrüchte am Vortag nicht im Wasser.

Kichererbsen, Weizen und getrocknete Bohnen, die die unverzichtbaren Bestandteile von Aşure sind, sollten mindestens 8 Stunden vorher in kaltem Wasser aufbewahrt werden. Denn wenn diese Hülsenfrüchte der Ashura hinzugefügt werden, bevor sie weich werden, lassen sie sich nicht gut in die Früchte und andere Zutaten integrieren und die Konsistenz der Ashura hält nicht. Wenn Sie Ashura machen möchten, müssen Sie sich daher einen Tag im Voraus entscheiden und mit den Vorbereitungen beginnen, nicht am selben Tag.

Sie kochen die Hülsenfrüchte zu viel

Außerdem sollten Sie die Hülsenfrüchte, die gekocht werden müssen, erst kochen, wenn sie sehr weich sind. Weil sie sich mit anderen Zutaten treffen und wieder kochen. Einfach in Wasser einweichen und kochen, bis ihre Härte verschwunden ist. Andernfalls verteilen sie sich beim erneuten Kochen mit anderen Zutaten.

Sie achten nicht auf den Weizen-Wasser-Haushalt

Der wichtigste Punkt, der berücksichtigt werden muss, um die Konsistenz der Ashura zu erhalten, ist das Weizen-Wasser-Verhältnis. Denn wenn Sie zu viel Wasser hinzufügen, kann der Weizen nicht alles aufnehmen und Sie erhalten eine sehr saftige Ashura. Wenn Sie etwas Wasser hinzufügen, erhalten Sie eine feste Ashura. Sie können sich das als 3,5 Gläser Wasser in 2 Gläser leicht gekochten Weizen vorstellen.

Sie lassen das Wasser des Weizens ab

Es ist nützlich, das gekochte Wasser von Bohnen und Kichererbsen während der Herstellung von Ashura abzulassen, da es sonst Gas verursachen und den Magen stören kann. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, dass die Ashura gut gefiltert wird, damit sie eine klare Farbe hat. Das Wasser des Weizens jedoch nicht abseihen und von Anfang an mit Trinkwasser kochen lassen, da es der Hauptbestandteil ist, der der Ashura mit dem kochenden Wasser die Konsistenz und den Geschmack verleiht.

Sie nehmen den Weizen vom Herd, bevor er gekocht wird.

Es ist sehr wichtig, den Weizen vollständig zu kochen. Woher wissen wir also, wann der Weizen gekocht wird? Die Antwort ist einfach: seine Farbe. Wenn das gekochte Wasser des Weizens gelb wird, bedeutet dies, dass es in seiner vollen Konsistenz gekocht wird. Das Hinzufügen von Salz während des Kochens verringert auch die Kochzeit.

Sie fügen zuerst Zucker hinzu

Wenn Sie den Zucker der Ashur an erster Stelle setzen, bleibt er während der langen Garzeit im Topf, karamellisiert und bewirkt, dass der Boden der Ashura klebt. Achten Sie also darauf, den Zucker in den letzten Schritten hinzuzufügen.

Sie fügen nicht zuletzt Früchte hinzu

Das Hinzufügen von Früchten wie Zucker gefährdet zunächst die Konsistenz der Ashura. Andernfalls zerstreuen sie sich beim Kochen und ihr Aussehen verschlechtert sich. Außerdem haben getrocknete Früchte auf diese Weise eine dunkle Farbe der Ashura.

Sie nehmen die Ashura vom Herd, bevor sie vollständig gekocht ist

Wir haben alle Zutaten des Aşure, die Mühe und Zeit erfordern, separat zubereitet, kombiniert und kochen lassen. Wann sollte man es vom Herd nehmen? Der Weg, dies zu verstehen, besteht darin, die Farbe und Dichte des Ashura-Safts zu betrachten. Wenn es die Konsistenz von Pudding hat, können Sie es jetzt vom Herd nehmen und in Schalen teilen.

Du versteckst die Ashura mit offenem Oberteil

Wenn der Aşure nicht sofort gegessen wird und Sie ihn in den Schrank stellen, bedecken Sie ihn unbedingt mit Plastikfolie. Andernfalls trocknet es aus und wird fest.

Gesundheit, Überfluss und Überfluss an Ihren Händen sollten bei Ihnen zu Hause nicht fehlen!

kürzliche Posts