Wie man Boza macht: Schritt für Schritt Einfaches Boza-Rezept zu Hause

Boza ist ein nostalgisches, nostalgisches und beliebtes Getränk voller Geschmack, das einem in den Sinn kommt, wenn das Wetter abkühlt. Als diejenigen, die sich nicht an jene Boza-Macher erinnern, die in unserer Kindheit mit den Rufen von "Boooo-zaaaa" durch die Straße gingen, wollten wir, dass dieser Geschmack nicht vergessen wird, im Gegenteil, jedes Haus betreten und weiterhin alle Gläser füllen .

Genau aus diesem Grund bereiten wir unsere Boza zu Hause mit unseren Händen zu und erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Boza herstellen, die schnell Husten schneidet, die Verdauung erleichtert, den Körper mit Energie versorgt und viele andere Vorteile bietet.

Beginnen wir damit, zu erklären, wie man Boza macht, das viel köstlicher ist als das, was man von außen kauft und das man bequem konsumieren kann. Viel Glück an alle, die es schon versucht haben!

Notwendige Materialien für die Herstellung von Boza

Weizen-, Bulgur- oder Hirsegrieß kann als Grundmaterial für die Herstellung von Boza verwendet werden. Aber der praktischste Weg, es zu Hause zu machen, ist durch Bulgur. Hier finden Sie alle Zutaten und Mengen, die Sie benötigen, um das hausgemachte Boza-Rezept anzuwenden:

  • 1,5 Tassen Bulgur
  • 2-2,5 Liter Wasser
  • 1-1,5 Gläser Zucker (Sie können die Menge je nach Geschmack erhöhen oder verringern)
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 2 Esslöffel Kristallzucker (für Hefe)
  • 1 Päckchen Vanille
  • Schritt 1: Geben Sie den Bulgur 1 Nacht zuvor in den Topf, legen Sie ihn in 1 Liter kochendes Wasser, schließen Sie den Deckel und warten Sie bis zum nächsten Tag.

    Schritt 2: Fügen Sie 2 Fingern über dem geschwollenen Bulgur genügend Wasser hinzu und lassen Sie ihn bei schwacher Hitze kochen.

    Schritt 3: Nehmen Sie den Bulgur, der schön weich ist, aus dem Ofen, ziehen Sie ihn mit einem Stabmixer heraus und passen Sie seine Konsistenz an, indem Sie während dieses Vorgangs gelegentlich heißes Wasser hinzufügen

    Schritt 4: Führen Sie die zubereitete Mischung durch ein Sieb oder ein Sieb mit feinen Löchern, damit sie eine völlig glatte Konsistenz hat.

    Schritt 5: Während sich die Bulgurmischung erwärmt, mischen Sie die Hefe an einem separaten Ort mit einem halben Glas warmem Wasser und 2 Esslöffeln Zucker.

    Schritt 6: Fügen Sie das aktivierte Essen zu der erwärmten Bulgurmischung hinzu, mischen Sie es gut und decken Sie den Topf ab und lassen Sie es 1 Tag lang ruhen.

    Während dieser Zeit von Zeit zu Zeit den Topfdeckel öffnen, lüften, bei Schaumbildung mischen und wieder schließen.

    7. Schritt: Fügen Sie Vanille und Kristallzucker zu der Mischung hinzu, die am nächsten Tag eine dicke Konsistenz erhält, und mischen Sie gut.

    8. Schritt: Wenn Sie möchten, verdünnen Sie ein wenig mit Wasser oder dienen Sie als dicke Konsistenz, wenn Sie möchten, Ihren Disruptor, der vollständig gemischt ist und eine homogene Konsistenz hat.

    Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Brownies zu sauer werden, können Sie sie im Kühlschrank oder an kühlen Orten aufbewahren, die nicht der Sonne ausgesetzt sind. Wenn die Konsistenz für Sie zu dunkel ist oder mit der Zeit dicker wird, können Sie sie mit Trinkwasser aufhellen. Während des Servierens können Sie Zimt darauf streuen und geröstete Kichererbsen hineinlegen.

    Guten Appetit, Honig, Zucker, Heilung.

    k├╝rzliche Posts