Gemisch, das negative Energie erkennt und zerstört

Diejenigen, die an das Konzept der Energie glauben, denken, dass gute Energien gute Dinge anziehen, schlechte Energien schlechte Ereignisse. Kurz gesagt, nach diesem Glauben erzeugen unsere Gedanken und Emotionen verschiedene Arten von Energien und nach dieser Art von Energie können sie unser gesamtes Leben beeinflussen.

Besonders in Haushalten sind diese Energien häufig zu spüren. Die Energien, die von den Gästen, die ins Haus kommen, gebracht werden, sowie die Stimmungen der Bewohner des Hauses können die Bildung einer schlechten Energie im Haus beeinflussen.

Da diese schlechten Energien im ganzen Haus absorbiert werden und nicht leicht entfernt werden können, können sich ihre schlechten Auswirkungen über Ihr Leben ausbreiten.

Aber es gibt angeblich eine sehr einfache Möglichkeit, diese schlechte Energie im Haus zu entdecken und loszuwerden.

Was ist, wenn im Haus schlechte Energie ist?

Die schlechte Energie im Haus kann sich negativ auf Ihr ganzes Leben auswirken. Wenn Sie sich müder und pessimistischer fühlen, wenn Sie von außen nach Hause kommen, kann dies bedeuten, dass Sie schlechte Energie in Ihrem Wohnraum haben. Dies kann dazu führen, dass Sie Probleme in Ihren Beziehungen haben, sich depressiv und gestresst fühlen, eine inkonsistente Person sind und häufig kämpfen, eine fragile Stimmung haben und Ihre Lebensfreude verlieren.

Drei-Material-Mischung, die negative Energie im Haushalt erkennt und zerstört

Materialien:

  • Meersalz
  • Weißweinessig
  • Das
  • Ein transparentes Glas
  • Wie wird es angewendet?

    Fügen Sie zuerst genug Salz hinzu, um ein Drittel des Glases zu füllen. Dann füllen Sie den Rest zur Hälfte mit Wasser und zur Hälfte mit Essig.

    Der wichtigste Punkt ist, diese Mischung an einer Stelle zu platzieren, die zu Hause nicht sichtbar ist. Sie können es beispielsweise in einem Schrank aufbewahren. Der zweite wichtige Punkt ist, das Glas 24 Stunden lang überhaupt nicht zu bewegen.

    Beobachten Sie nach einem Tag das Glas. Wenn das Glas so aussieht, wie Sie es gesagt haben, wenn es keine Veränderung gibt, dann gibt es keine negative Energie im Haus. Aber wenn es Blasen gibt oder wenn es ganz anders aussieht als das, was Sie aufgehört haben, kann es negative Energien in Ihrem Haus geben.

    Wenn der zweite Fall gültig ist, müssen Sie diesen Vorgang jeden Tag wiederholen, bis Sie das Glas auf die gleiche Weise finden. Auch hier gibt es einen wichtigen Punkt; Sie sollten die Mischung, die negative Energie anzieht, jeden Tag außerhalb Ihres Hauses einschenken.

    Fahren Sie fort, bis Ihr Glastest erfolgreich ist, und beseitigen Sie die schlechten Energien, die fast alles in Ihrem Leben negativ beeinflussen und Sie unglücklich machen.

    Quelle: Gesundes Sehen

    kürzliche Posts