Kaffee ist ein universelles Getränk: Verschiedene Kaffeekulturen aus aller Welt

Kaffee ist ein köstliches Getränk, das die ganze Welt verbindet. Gemeinsame Sprache für uns alle. Die Kaffeekultur, die in jedem Land gern konsumiert wird, ist je nach Standort unterschiedlich. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie in Zukunft in andere Länder reisen. Lassen Sie diesen Leitfaden hier, um sich daran zu gewöhnen.

Kaffeekultur in Italien

- Cappuccino wird in Italien zum Frühstück verzehrt. Nach 11 Uhr morgens können Sie keinen Cappuccino mehr finden.

- Orte, an denen in Italien Kaffee serviert wird, werden als Bars bezeichnet. Seien Sie nicht verwirrt.

- Sie trinken Ihren Kaffee, nachdem Sie den Preis bezahlt haben, Sie zahlen nicht, nachdem Sie ihn getrunken haben.

- Espresso ist in Italien, türkischer Kaffee in der Türkei.

- Manchmal wird neben dem Espresso eine Zitronenscheibe oder Zitronenschale serviert, um den Geschmack aufzuhellen und ihm einen erfrischenderen Geschmack zu verleihen. Dies nennt man "Espresso Romano".

- Wenn Sie Latte trinken wollen, sagen Sie nicht einfach "Latte"! Dann stellen sie ein Glas Milch vor dich und du wirst verärgert sein. Sagen Sie besser "Cafe Latte" und bestellen Sie "Kaffee mit Milch".

- Wer seinen Kaffee wie in der Türkei mit Zucker konsumiert, gilt nicht als seltsam. Der Espresso, den Sie bestellen, kommt mit Zucker, und die Leute geben Zucker in ihren Espresso.

- Wenn Sie Espresso bestellen, können Sie nicht nach Milch fragen. Wenn Sie etwas mit Milch trinken möchten, warum nicht Macchiato kaufen?

Das Konzept der Coffeeshops ist Take-Away, was bedeutet, dass die Leute normalerweise ihren Kaffee bestellen, ihn kaufen und gehen. Sie können wählen, ob Sie Ihren Kaffee nehmen und sich hinsetzen oder von Ihrem Sitzplatz aus bestellen möchten. Auf diese Weise zahlen Sie jedoch eine zusätzliche Servicegebühr. Wenn Sie Ihren Kaffee kaufen und gehen, zahlen Sie nur den Preis des Kaffees.

Kaffeekultur in Frankreich

- Im Gegensatz zu Italien sitzen die Franzosen gerne und trinken ihren Kaffee, während sie sich unterhalten.

- "Mehlcafé" bedeutet einen starken Kaffee in einer kleinen Tasse, "Mehlcafé serre" bedeutet einen starken Espresso und starker Kaffee wird in Frankreich häufig konsumiert.

- In Frankreich werden zum Frühstück Kaffees mit Milch bevorzugt. Deshalb gibt es beim Abendessen oder tagsüber keinen Kaffee vom Typ Latte.

Auf Französisch wird im Sommer an vielen Orten kalter Kaffee serviert.

- "Cafe au lait" bedeutet Kaffee mit heißer Milch und ist in Frankreich ein sehr beliebter Kaffee.

- Beim Frühstück der Franzosen wird das Croissant immer von Filterkaffee begleitet.

Kaffeekultur in Vietnam

- Vietnam ist das zweite Land mit dem größten Anteil an der Kaffeeindustrie, daher ist Kaffee für sie ein sehr heikles Thema. Der hier konsumierte Kaffee wird normalerweise mit Robusta-Kaffeebohnen hergestellt, da die robusteste Kaffeebohnenproduktion der Welt in Vietnam hergestellt wird.

- Kaffee ist normalerweise ein Getränk, das morgens konsumiert wird und Eier enthält. Dieser Kaffee, bekannt als "Ca Phe Trung", wird hergestellt, indem das Ei einige Minuten lang geschlagen wird, bis es gut schäumt, und Filterkaffee und Milchmarmelade hinzugefügt werden. Sein Geschmack erinnert an cremiges Karamell.

- Es gibt auch "Eismilchkaffee" namens "Ca Phe Sua Da", der in Vietnam einzigartig ist. Es wird zubereitet, indem dunkel geröstete vietnamesische Kaffeebohnen mit einem kleinen französischen Metallfilter gebraut, in eine Tasse mit konzentrierter Milch von viertel bis zur Hälfte gegossen und dann mit Eis bedeckt werden.

Kaffeekultur in Deutschland

- Sonntagnachmittag in Deutschland ist "Kaffeekuchenzeit". Die Leute kommen zusammen und genießen Kaffee und hausgemachte Kuchen.

- Die Leute hier bevorzugen "Eiskaffee" namens "Eiskaffee", besonders im Sommer.

Kaffeekultur in Spanien

- In Spanien werden acht verschiedene Kaffeesorten zubereitet, die je nach Milch- oder Kaffeemenge unterschiedliche Namen haben.

- Wenn Sie als Nube (Wolke), Sombra (Schatten), Corto (kurz), Mitad (halb), Largo (lang), Manchao (gefleckt) und Solo (glatt) arbeiten, nimmt der Milchanteil ab und der Kaffeeanteil steigt . Zum Beispiel wird einem Glas Milch in Nube ein wenig Kaffee hinzugefügt, während einer Tasse Kaffee in Manchao sehr wenig Milch hinzugefügt wird. Solo bedeutet einfacher Kaffee, es enthält keine Milch.

- Wenn Sie einen Kaffee mit der gleichen Menge Milch und Kaffee trinken möchten, können Sie nach "Cafe con Leche" fragen.

- Wenn Sie gesüßten Kaffee mögen, können Sie "Cafe Bonbon" ausprobieren. Dieser Kaffee enthält Kondensmilch.

Kaffeekultur in Marokko

- Kaffee wird in Marokko sehr scharf gemacht. Dieser Kaffee, "Cafe Des Epices" genannt, enthält eine reichhaltige marokkanische Gewürzmischung wie Zimt, Ingwer, Kardamom, Salz, Nelke, schwarzer Pfeffer und Muskatnuss, die angeblich schwer zu schmecken ist.

Kaffeekultur in Äthiopien

- Das Land, aus dem der Kaffee stammt. Arabica ist einzigartig in der Bohnenproduktion.

- In Äthiopien werden die Kaffeebohnen zu Kaffeepulver gemahlen und dann wie türkischer Kaffee gekocht und gebrüht.

- Der Kaffee mit dem Namen "Buna", der in lehmartigen Krügen mit direktem Feuerkontakt gekocht und in kleinen grifflosen Tassen serviert wird, soll einen harten Geschmack haben.

Kaffeekultur in Kuba

- Kubaner lieben es, Kaffee zu trinken und in kleinen Cafés zwischen den Stadtteilen zu plaudern.

Besonders der sehr beliebte Kaffee Cafe Cubano wird durch Zugabe von viel Zucker zum Espresso hergestellt, wodurch der starke Geschmack des Espressos gebrochen wird.

Kaffeekultur in Österreich

- Mehr als Österreich sticht die Hauptstadt Wien beim Kaffee hervor. In diesen Kaffeehäusern gibt es viele Kaffeehäuser und Jazzmusik.

- In Wien bevorzugen die Menschen Kaffee mit starken Getränken und rösten ihren Kaffee dunkel. Wir können nicht sagen, starker Kaffee oder nicht, sie haben auch eine große Bedeutung. Der Kaffee, den sie hier "Melange" nennen, ist der Espresso in Italien. Natürlich ist es nicht nur eine Melange. Je nach Anzahl der Espresso-Shots (normalerweise wird doppelter Espresso eingelegt) und den darin enthaltenen Zutaten werden unterschiedliche Namen verwendet. Es gibt auch Kaffee mit Alkohol, Kaffee mit Eiweiß.

- Die Kaffees werden normalerweise von Desserts wie Apfelstrudel, Sacher Torte und süßem Crêpe Palatschinken begleitet.

Kaffeekultur in der Türkei

- Wie Sie wissen, ist türkischer Kaffee der häufigste Kaffee in der Türkei. Kaffee wächst in der Türkei nicht, türkischer Kaffee ist eine Kochmethode. Der Unterschied zwischen türkischem Kaffee und anderen Kaffees besteht darin, dass er sehr fein gemahlen, langsam bei schwacher Hitze gekocht und dann mit gemahlenem Kaffee serviert wird.

- Türkischer Kaffee darf nicht nur in Form von Kaffee + Wasser hergestellt werden. An einigen Stellen wird auch türkischer Kaffee mit Mastix, türkischer Kaffee mit Milch und sogar türkischer Eiskaffee hergestellt.

- Türkischer Kaffee ist überall. Während die zukünftige Braut nach dem Mädchen fragt, bietet sie dem zukünftigen Bräutigam gesalzenen Kaffee an. Die Wahrsagerei wird aus türkischem Kaffee in Freundschaften hergestellt.

- Den Gästen werden türkische Köstlichkeiten und ein kleines Glas Wasser sowie Kaffee serviert Die Bedeutung von Wasser ist folgende: Wenn die Person zuerst das Wasser trinkt, bedeutet dies, dass die Person hungrig ist und der Gastgeber etwas zu essen anbietet.

- Manchmal sieht man Menengiç-Kaffee anstelle von klassischem türkischem Kaffee. Die Frucht der Pflanze namens Menengiç ist Pistazien sehr ähnlich und wird wie türkischer Kaffee gekocht, mit einem kleinen Unterschied. Wenn beim Kochen Milch anstelle von Wasser verwendet wird, ändert sich die Größe.

- Wer stärkeren Kaffee mag, wird auch nicht ausgelassen. „Mirra“, eine andere Interpretation des türkischen Kaffees, wird durch mehrmaliges Brühen des Kaffees hergestellt.

- Türkischer Kaffee kann lokale Unterschiede aufweisen. Zum Beispiel werden in Adıyaman dem klassischen türkischen Kaffee Schokolade, Mastix, Johannisbrot, Sahne, Terpentin und Sahlep zugesetzt. Dieser Kaffee heißt "Caravanserai-Kaffee". Es wird gesagt, dass der Geschmack intensiv und der Geschmack weich ist. Darüber hinaus wird "Adana Gar Coffee", ein Spezial für die Region Adana, stärker als klassischer türkischer Kaffee. Hatay-Kaffee wird aus doppelt gerösteten Kaffeebohnen hergestellt und mit doppelt geröstetem türkischem Genuss serviert.

- Nicht nur türkischer Kaffee, sondern auch Kaffeeketten wie Starbucks und Coffeeshops der dritten Welle sind in der Türkei weit verbreitet.

kürzliche Posts