Koffeinverhältnisse von Starbucks-Kaffee Wir trinken vom Filterkaffee bis zum Frappucino

Wenn das erste, woran Sie denken, wenn Sie morgens aufwachen, Kaffee ist, wenn Sie den Knopf der Kaffeemaschine drücken, ohne sich das Gesicht zu waschen, können Sie nicht mit der Arbeit beginnen, ohne den ersten Kaffee des Tages zu trinken, und Sie werden zu einem Unerträglichen Person jedes Mal, wenn Sie ohne Kaffee gehen, wissen, dass Sie ein eingefleischter Kaffeesüchtiger sind.

Der Grund, warum Kaffee beim Trinken süchtig macht, ist das darin enthaltene Koffein. Da Koffein gegen den natürlichen Fluss des Körpers wirkt, nimmt die Hypophyse dies als Bedrohung wahr und Adrenalin pumpt. Dies ist der Grund, warum wir uns nach dem Kaffeetrinken energisch und wach fühlen. Aber nach dem übermäßigen Kaffeekonsum während des Tages benötigt der Körper mehr Koffein und wird dadurch zu einer Sucht, bei der Sie in kaffeefreien Momenten körperliche Entbehrungen wie Kopf-, Taillen- und Rückenschmerzen verspüren.

Natürlich ist Kaffee nicht ohne Vorteile, auch nicht so viele. Aber übermäßiger Konsum von Koffein ist auch schädlich, wie wir gerade erwähnt haben. Die Obergrenze für Koffein, die ein gesunder Erwachsener tagsüber einnehmen sollte, liegt bei 400 mg Beachten wir, dass es so ist.

Also, wie viel Koffein ist in Starbucks-Kaffee enthalten, den Sie herumlaufen und kaufen, mit den Baristas befreundet sind und nach dem Sie sich zu jeder Tageszeit sehnen?

Wir haben es von hoch nach niedrig sortiert. Lassen Sie sich sagen, Ihr Geschmack wird den Rest kennen. Schließlich wird Ihr Name auf Pappbecher geschrieben.

Koffein-Koma: Filterkaffee

Starbucks bevorzugen einfach gefilterten Kaffee sind Freunde unter uns, die das meiste Koffein in einem einzigen Pappbecher akzeptieren. Denn der Grande Size Filter passt genau in den Kaffee 330 mg Koffein es gibt. Wenn man bedenkt, dass die maximale Koffeingrenze, die wir tagsüber einnehmen müssen, 400 beträgt, müssen Sie es trinken und das Kaffeebuch vollständig schließen. Andernfalls kommt das Koffeinkoma: "Der Mond ist heiß, der Mond schlägt zu schnell."

Weniger koffeinfreie Wahl für Liebhaber von schwarzem Kaffee: Caffè Americano

Viele Leute denken, dass Americano schwieriger ist, Kaffee zu filtern, und das liegt daran, dass es mehr Koffein enthält als Filterkaffee. Aber eigentlich ist das falsch. Ursache in einem Grande Boy Americano 225 mg Koffein es gibt. Mit anderen Worten, es gibt einen großen Koffeinanteil von 105 mg unter ihnen. Kurz gesagt, wenn Sie den Geschmack von einfachem Kaffee mögen, aber weniger Koffein konsumieren möchten, ist es sinnvoller, Americano zu wählen.

Das koffeinreichste unter den süßen Kaffeesorten: Caffè Mocha

Wir haben gute Nachrichten für diejenigen, die nach süßem Kaffee suchen. In der Welt der Mokkas ist das Koffeinverhältnis in großen Größen 175 mg. Nehmen wir an, Mokka hat den höchsten Koffeingehalt in Kaffee mit süßem Geschmack und prüfen Sie andere Optionen.

Koffein verdunstet und fliegt mit dem Sommer: Eiskaffee

Natürlich denken viele von Ihnen vielleicht, dass heißer Filterkaffee von großer Größe und gefrorener Filterkaffee das gleiche Koffeinverhältnis haben. Dies ist jedoch nicht der Fall. Denn der erste enthält 330 mg Koffein, der andere gefroren 165 mg Koffein Gastgeber. Wenn Sie einfachen Kaffee mögen, wählen Sie Filterkaffee mit Eis, der im Sommer einen akzeptableren Koffeingehalt aufweist.

Die Kraft der heißen Milch: Caffè Latte

Caffè Latte, einer der klassischsten Kaffees von Starbucks, enthält fast die Hälfte des Koffeins von normalem Filterkaffee. Zira Caffè Latte 150 mg Koffein enthält. Die Wirkung von gedämpfter heißer Milch ist dabei groß.

Wenn es keinen Latte gibt, dann ist es: Cappucino

Das Koffeinverhältnis von Cappucino und Latte ist gleich. Beide 150 mg Koffein enthält. Dies ist auch sehr natürlich, da beide mit der gleichen Menge Espresso hergestellt werden. Wenn Sie also auf Koffein achten, können Sie Ihren Namen leicht auf Cappucino für ein härteres Getränk und Latte für einen weicheren, cremigen Geschmack drucken.

Für Kaffee- und Teeleute: Chai Tea Latte

Mit Chai Tea Latte unterschreiten wir die 100-mg-Koffein-Grenze. Dies ist die Wahl derer, die sich nicht als Kaffeeperson definieren, aber sagen, ein wenig Koffein wäre nicht schlecht. Denn nur in diesem leckeren Getränk der Wintertage 95 mg Koffein es gibt.

Diejenigen, die im Winter Chai Tea Latte trinken, haben dies im Sommer gegessen: Kaffee-Frappuccino

Obwohl Frappucino Ihnen das Vergnügen bereitet, Dessert zu essen, anstatt Kaffee zu trinken, enthält es natürlich Koffein. Es ist Kaffee, auch wenn wir ihn nicht mit einer Gabel essen. Die Koffeinanteile von Frappucino und Chai Tea Latte sind gleich: 95 mg. Es speichert Ihren Artikel.

Genaue Informationen, nicht nüchtern: Espresso

Was ist, wenn wir sagen, dass Espresso, den jeder aufgrund seines starken Geschmacks für die Morgenpause auf den Kopf stellt, eigentlich kein Getränk ist, das Sie so fit hält, wie Sie denken? Weil jeder Schuss gerecht ist 75 mg Koffein es gibt. Wenn Sie meinen Schlafzustand ausschalten möchten, wählen Sie Filterkaffee anstelle von Espresso.

Ja, es ist auch koffeinhaltig: Heiße Schokolade

Man könnte sagen, heiße Schokolade, aber dieses wärmende Getränk enthält auch etwas Koffein. Gerade 25 mg Koffein Heiße Schokolade, die heiße Schokolade enthält, ist möglicherweise die Wahl von Menschen, die tagsüber nicht zu viel Koffein zu sich nehmen möchten, aber irgendwie auf Starbucks gestoßen sind. Weil warum nicht?

k├╝rzliche Posts