Wohin gehen, was essen, was trinken in Burgazada?

Bekannt als die Insel Sait Faik, ist Burgaz Island, die dritte der Prinzinseln in Istanbul, ein Stadtteil von Burgazada oder Burgaz Adalar. Die Insel, die früher "Antigoni" genannt wurde, ein griechisches Wort, wurde später "Pyrgos" genannt, was auf Griechisch Burg oder Stadt bedeutet, die von Mauern umgeben ist. Dann, nach der Eroberung der Osmanen, nahm es seine endgültige Form als "Burgas" an.

Die runde Insel ist ungefähr 10 Meilen breit und 2 km. Deshalb brauchen Sie kein Fahrzeug, um die Insel zu besuchen. Sie können diese kleine Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Sie können sowohl Moscheen als auch Kirchen an einem winzigen Ort sehen und erleben, wie Menschen in Toleranz leben. Verglichen mit der Menge und Komplexität von Buyukada ist diese Insel ein Ort für uns, an dem Sie eine viel angenehmere Zeit verbringen können.

Die Orte, die seit Jahren als Lebensmittel und Getränke existieren, sind bis heute beliebt. Wir haben unsere 5 Lieblingsorte zusammengestellt, die Sie besuchen können, wenn Sie diese süße und wunderschöne Insel besuchen.

Ergün Patisserie (Ergün Patisseria Cafeteria)

Sobald Sie von der Fähre aussteigen, sehen Sie die Ergün Patisserie auf der anderen Seite des Piers. Der Ort, der hier seit 1982 besteht, dient nicht nur als Konditorei. Es hat auch Frühstück. "Dein unveränderlicher Geschmack in der sich verändernden Welt." Nach einem guten Frühstück an diesem Ort, an dem sie unter dem Motto aufbrechen, können Sie die Insel genießen, indem Sie ein kaltes Getränk trinken, während Sie ihren berühmten Kirsch- oder Erdbeer-Blätterteig essen.

Burgaz Cafe

Das Burgaz Cafe liegt direkt gegenüber dem Pier und ist ein süßer Ort, an dem Sie am Meer sitzen können. Das Personal ist auch sehr interessiert. Wer auf der Suche nach einem anderen und abwechslungsreichen Menü ist, kann sich im Burgaz Cafe verwöhnen lassen. Es gibt Speisen wie Snacks, Fleischbällchen und Hühnchen. Darüber hinaus werden im Café Iskender und Ravioli serviert. Aromen und Preise sind durchschnittlich. An diesem Ort, der sich mitten auf der Insel befindet, können Sie das Meer genießen, indem Sie nette Gespräche führen, während Sie sitzen und etwas essen.

Sinem Eis

Sinem Dondurma, direkt neben dem Burgaz Cafe, ist die berühmteste Eisdiele der Insel. Sie können es möglicherweise nicht sofort sehen, wenn Sie am Meer spazieren gehen. Es liegt etwas im Landesinneren. Aber wen auch immer Sie fragen, es zeigt. Sie haben ungefähr 15-16 Arten von Eis, die sie selbst zubereiten. Sie sind alle sehr lecker. Besonders gut hat uns das Eis mit Mastix, Melone und Pistazie gefallen. Neben dem klassischen Eis gibt es auch verschiedene Optionen wie Tutti Frutti. Vergessen Sie nicht, an heißen Sommertagen bei Sinem Dondurma vorbeizuschauen, während Sie auf der Insel sind.

Also Barba

Barba Yani ist seit Jahren als der wahre griechische Meyhane bekannt und die erste Taverne der Insel. Es dient seit 1982 auf der Insel. In der Taverne, die nach den verstorbenen Gründern Yanni und seiner Frau Esen Lorencu benannt ist, finden Sie armenische und griechische Vorspeisen mit ihren makellosen Aromen. Es gibt 2 Barba So auf der Insel. Sie waren wegen des Namens Angeklagte. Aber Barba Yani ist der erste Ort, der geöffnet wird, wenn Sie von der Fähre aussteigen und links vom Pier fahren. Neben einigen Veranstaltungsorten sehen Sie also eine Barba. Das ist der zweite, der geöffnet wird.

Wir mochten Barba Yani, wo wir zweimal waren. Wir haben keine Reservierung gemacht, da wir während der Sommersaison nicht waren und wir genossen die Aussicht an dem Tisch, der dem Meer am nächsten liegt. Ihre Vorspeisen sind im Allgemeinen sehr lecker. Shrimps und Calamari sind unglaublich. Insbesondere fanden wir in ihren Calamari immer den gleichen Geschmack und die gleiche Qualität. Große und fleischige Garnelen führten uns in unsere Kindheit und belebten die Aromen, die wir in Mersin essen. Die Preise sind aufgrund der Insel leicht überdurchschnittlich. Aber als wir das letzte Mal dort waren, haben sie uns sehr verärgert. Ich denke, es war nicht sehr schön, 150 TL von 1 Wolfsbarsch zu kaufen. Nachdem wir den kleinen Schock überwunden hatten, genossen wir die Insel weiter. Wenn Sie jedoch auf die Insel gehen, sollten Sie Ihre abendlichen Vorspeisen im Barba Yani haben.

Pyrgos Hotel & Restaurant

Vor der Eroberung durch die Osmanen hieß die Insel Pyrgos. Wir haben später Pyrgos, was Burg bedeutet, als Burgas übersetzt. Dieses schöne Hotel & Restaurant hat seinen Namen von hier. Doktor Medeni Akman, der das Herrenhausgrundstück von seinen ursprünglichen Eigentümern Sinyosoğlu kaufte, verwandelte es 1928 nach zweijähriger Renovierung in das älteste Sanatorium der Türkei (Tuberkulose-Krankenhaus). Dann wurde das Krankenhaus verlegt und das Gebäude als Herrenhaus genutzt und 2015 wurde es zu einem Hotel & Restaurant.

Es ist einer der beliebtesten Orte auf der Insel mit seiner Position fast null zum Meer. Das Restaurant serviert in der Regel Meeresfrüchte gemäß der Insel. Sie können dieses Restaurant auch für Ihre besonderen Tage und Partys wählen. Die Vorspeisen und Garnelen sind sehr gut. Gleichzeitig sind die Mitarbeiter des Hotels und des Restaurants sehr interessiert.

Die Unterbringung auf der Insel ist ziemlich mühsam, es ist nicht möglich, einen anderen Ort als ein paar Orte zu finden. Wenn Sie einen Wochenendausflug auf diese Insel machen möchten, die weit weg vom Trubel der Stadt liegt, aber auch in kurzer Zeit in Istanbul zu erreichen ist, können Sie diesen Ort für Unterkunft und Abendessen wählen.

Obwohl die Preise auch außerhalb der Saison etwas teuer sind, lohnt sich dieses Vergnügen hier wirklich. Bleiben Sie nach dem Abendessen in Zimmer 203 und genießen Sie die Insel.

kürzliche Posts