Kings of Latte Art: Wer ist Barista, was ist Barista?

Wir sind alle nach dem Trinken von gutem Kaffee. Wir können den Grad unseres Kaffees wählen und sagen, aus welchem ​​Kaffee er hergestellt werden soll. Wir passen es sogar an, um den Kaffee gründlich und persönlich zu genießen.

Tatsächlich erledigen Baristas dies alles für uns. Die Männer und Frauen hinter riesigen Maschinen, die man in Coffeeshops gewohnt ist. Sie sind die Menschen, die entscheiden, ob der Tag gut verlaufen wird oder nicht. Wenn unser Kaffee nicht das ist, was wir wollen, oder wenn wir dem Barista nicht zustimmen, läuft unser Tag möglicherweise nicht mehr gut.

Im Namen der Macht des Kaffees wären wir also ziemlich, wenn die Könige der Latte Art keine Baristas wären!

Wenn diese Leute so wichtig sind, sind unsere Fragen bereit.

Wer ist ein Barista, was ist ein Barista?

Wie oben erwähnt, ist ein Barista eine Person, die in Cafés arbeitet und Kaffee auf Espressobasis herstellt. Aber der Barista kocht nicht nur den Kaffee, er ist fast über die Last eines riesigen Coffeeshops hinaus. Er kontrolliert den Röstgrad des Kaffees, hält die Kaffeemaschine immer sauber, beachtet die Stimme des Kaffeeliebhabers, versucht, den gewünschten Kaffee bestmöglich zuzubereiten und ist derjenige, der das kleinste Detail des Kaffees mit Latte Art kennt .

Es folgt auch den Entwicklungen in der Welt, macht es bereit, sich an die Welt des Kaffees anzupassen, und sorgt dafür, dass der Kaffee, den Sie trinken, der beste ist. Er kann seine eigene Kaffeemischung kreieren und sie Kaffeeliebhabern präsentieren. Wenn also Kaffee im Satz enthalten ist, ist der Barista da.

Welche Werkzeuge und Werkzeuge verwenden Baristas?

Barista ist nicht nur der Hersteller von Kaffee auf Espressobasis, sondern auch derjenige, der Kaffee mit verschiedenen Kaffeewerkzeugen zubereiten kann. Er kann den Moka-Topf, die französische Presse, den kalten Tropfenturm oder den Chemex benutzen. Als solches kann der Barista jedes Werkzeug verwenden, das in einem Café erhältlich ist. Obwohl er es in der Praxis nicht oft benutzt, kann er auch jemandem, der gerade Kaffee getroffen hat, sagen, wie man bei Bedarf französische Presse macht.

Wo sind die Barista-Kurse?

In verschiedenen Teilen der Welt werden spezielle Kurse organisiert, um Baristas zu unterschiedlichen Zeiten auszubilden. Jeder Kurs stellt Zertifikate aus, die für das Studium im In- und Ausland geeignet sind. Um diese Zertifikate zu erhalten, ist es erforderlich, Barista-Kurse innerhalb des angegebenen Zeitraums zu besuchen und eine bestandene Note aus den Kursen zu erhalten.

In den Barista-Kursen werden Lektionen über die Einführung von Kaffee, Röst- und Mahlkurse, Latte Art, Brüharten, Werkzeuge und Geräte von Baristas gegeben. Um das SCAE-Zertifikat zu erhalten, das eines der bekanntesten Zertifikatsprogramme der Welt ist, und um zu beweisen, dass Sie als Barista in Europa arbeiten können, sollten Sie die Barista-Kurse wählen, die dieses Zertifikat verleihen.

In den Trainingsprogrammen, die als Barista-Grundkurs und fortgeschrittener Barista-Kurs in zwei Teile unterteilt sind, ist die Kursverteilung im Allgemeinen wie folgt:

Informationen über die Herkunft des Kaffees, die Wahrnehmung und die Trends des heutigen Kaffees, die Reise der Kaffeebohnen vom Grün zum Rösten, die Säure des Kaffees - Körper- und Geschmacksinformationen, wie man Kaffee verarbeitet, wie man Kaffee röstet, wie man Kaffee mahlt, wie man Kaffee brüht, wie Milch sein soll, wie man Latte Art macht, wie das Kaffeewasser sein soll, wie man die Kaffeemaschine pflegt.

Möglicherweise müssen Sie ihren Programmen folgen oder Kontakt mit ihnen aufnehmen, da jede Kaffeeschulungsfirma zu besonderen Terminen Barista-Kurse eröffnet.

Die ersten Orte, die vielen Kaffeeliebhabern in den Sinn kommen und sie mit ihrer Ausbildung zu Baristas machen, sind folgende: Kiva Han, Istanbul Coffee Academy, Doors Academy, Chef's Table, Sheriff's Coffee Factory.

Was ist die Barista-Meisterschaft?

Die Barista-Weltmeisterschaft wurde erstmals im Jahr 2000 in Norwegen ausgetragen. Dann fand es weiterhin jedes Jahr regelmäßig in verschiedenen Ländern statt. Der Stopp im Jahr 2015 ist Seattle, USA. Die Haltestelle 2016 ist Dublin, Irland. Die Barista-Weltmeisterschaft ist der beste Ort, an den ein Barista kommen kann. Im Wettbewerb werden sie gebeten, innerhalb von 15 Minuten 12 Kaffees zuzubereiten. 4 davon sind Espresso, 4 Cappuccino und 4 Kaffee, den sie selbst kreiert haben.

Darüber hinaus werden in jedem Land lokale Meisterschaften organisiert. Zum Beispiel wurden aufgrund von 5 verschiedenen Wettbewerben beim Istanbul Coffee Festival die besten Baristas ausgewählt und für die Teilnahme an den prestigeträchtigsten Barista-Meisterschaften des Jahres 2015 qualifiziert. Die Latte Art-Weltmeisterschaft, die Cezve-Ibrik-Weltmeisterschaft, die Brewers Cup-Weltmeisterschaft und die Kaffeeröst-Weltmeisterschaft werden dieses Jahr türkische Baristas ausrichten.

Lass uns einen Kaffee anschauen.

kürzliche Posts