Warum verwenden einige Rezepte nur das Eigelb oder das weiße Ei?

Wenn Sie die Profiküchen betreten, insbesondere wenn Sie sich die Konditorei ansehen, werden Sie feststellen, dass fast nichts ohne Eier gemacht wird. Weil Eier einer der wichtigsten Verbindungen zwischen Rezepten und Mahlzeiten sind. Zusätzlich zu diesen wird es auch verwendet, um Geschmack zu verleihen. Eier sind für unser Frühstück unverzichtbar und für Rezepte wie pochierte Eier, Omeletts und Menemen unverzichtbar. Wir haben also viele Gründe, es in unserer Küche zu verwenden.

Es ist Ihnen in einigen Rezepten aufgefallen. Im Rezept wird nur das Eiweiß oder Eigelb verwendet. Was denkst du ist der Grund dafür? Werfen wir einen Blick auf die Funktionen von Eigelb und Weiß in den Rezepten. Lassen Sie uns lernen, wie man Eier nur mit Weiß oder Eigelb bewertet. Fangen wir also an, die Gründe zu lernen. Fügen wir unserem Wissen in der Küche neues Wissen hinzu.

Warum verwenden manche Rezepte nur Eigelb oder Eiweiß?

Lassen Sie uns kurz die Unterschiede zwischen Eigelb und Eiweiß erklären. Eiweiß Es ist die Seite, die kein Öl enthält. Neben der Abwesenheit von Fett ist es auch eine wichtige Proteinquelle. Eigelb Es enthält viele Vitamine, insbesondere B12, und besteht aus Wasser, Fett und Eiweiß. Einige der Unterschiede zwischen ihnen sind so. Welche Unterschiede machen sie bei den Rezepten?

Das Eigelb gibt sowohl Farbe als auch Textur. Es wird häufig in Desserts oder Cremes mit intensiverer Konsistenz und Textur wie Gebäckcreme, Zitronenquark (Zitronencreme) und Pudding verwendet. Eigelb wird verwendet, um nicht in Milchdesserts zu kochen, um alle Zutaten zu erfüllen und nur Textur und Farbe zu geben.

Wenn Eiweiß in solche Desserts oder Cremes gelangt, verschlechtert sich deren Textur und es besteht die Gefahr, dass das Ei gekocht wird. Daher ist es wichtig, in solchen Rezepten Eigelb zu verwenden. Abgesehen davon wird Eigelb auch verwendet, um die Spitzen von Gebäck und Desserts im Ofen zu färben. Rezepte wie Gebäck wie Gebäck, Kekse, Torte oder gebackener Milchreis mit Eigelb haben ein ansprechendes und bräunendes Aussehen wie ein Granatapfel. Eigelb wirkt auch als Bindemittel in Saucen wie Mayonnaise.

Die schaumartige Konsistenz in Desserts wie Soufflé und Mousse, das Geheimnis im Puff Puff Rise von Biskuitkuchen, der köstliche Geschmack und die Textur in Keksen wie Mereng (Baiser) oder in Pavlova sind eigentlich Eiweiß. Während das Eiweiß verquirlt wird, bilden sich Luftblasen darin. Diese Luftblasen sind in der Flüssigkeit eingeschlossen, dank der Proteine ​​beginnen sie aneinander zu haften und verwandeln sich in einen weißen, leicht festen Schaum. Dies lässt die Schaumkuchen Puff Puff steigen, gibt dem Soufflé Textur. Bei Kontakt mit Hitze wird es stärker, besonders bei Aufläufen, die trotz möglicher Auslöschung heiß serviert werden. Eiweiß wird in milchigen Desserts nicht verwendet, da es diese Textur nicht ergeben kann. Es kondensiert und ist viel leichter zu kochen als Eigelb.

Möglichkeiten, das verbleibende Eiweiß oder Eigelb zu bewerten

Wenn Sie nach dem übrig gebliebenen Weiß der Eier suchen, lassen Sie uns sie wegschlagen und ein köstlich gesundes weißes Omelett zubereiten. Wenn Sie nach einem anderen Rezept suchen, probieren Sie das Cloud-Ei-Rezept. Sie können Kokosnuss Congolais aus Ihrem übrig gebliebenen Eiweiß machen. Wir sind sicher, dass Sie diese Rezepte außer den klassischen Eiweißrezepten lieben werden.

Sie können auch das restliche Eigelb verquirlen und in Saucen wie Mayonnaise und Aioli-Sauce verwandeln. Sie können die Bindung von Eigelb in milchigen Desserts erhöhen und sie auch in Pfannkuchen oder Pfannkuchen durch Schneebesen verwenden. Sie können mehlfreie Quiche zubereiten, indem Sie nur das Eigelb verwenden. Gesundheit für Ihre Hände schon.

kürzliche Posts