Kochen in der Spülmaschine: Wie?

Die Spülmaschine ist zweifellos einer unserer größten Helfer in der Küche. Aber es scheint, dass die Spülmaschine, die das Geschirr wie ein Berg auf einmal wäscht und Wasser und Zeit spart, nicht die einzige Aufgabe ist, schmutziges Geschirr zu reinigen.

Denn der Geschirrspüler wird auch zum Kochen zu Hause verwendet. Sie haben nicht falsch gehört, es wird gesagt, dass die vor allem im Ausland sehr beliebte Kochmethode des Geschirrspülers viele Vorteile hat und einen gesünderen und köstlicheren Geschmack hervorbringt.

Während die von der italienischen Lebensmittelautorin Lisa Casali entdeckte Spülmaschine auf der ganzen Welt populär wurde, sagt Casali in ihrem Buch "Kochen in der Spülmaschine" (Cucinare In Lavastovigle), dass die Spülmaschine als Dampfofen fungiert und dass viele Rezepte zubereitet werden können sehr leicht drin.

Darüber hinaus stimmen türkische Experten ihm zu.

Warum ist das Kochen in der Spülmaschine die bevorzugte Methode?

Zweifellos ist das Kochen in der Spülmaschine eine außergewöhnliche Methode. Diese Methode, die den Geschirrspüler in ein multifunktionales Werkzeug verwandelt, wurde vom Gastronomie-Abteilungsleiter der Universität Okan entwickelt. Assoc. DR. Laut İlkay Gök ist es auch sehr nützlich.

Beim Kochen ist der Geschirrspüler auf 70 Grad eingestellt. Auf diese Weise verlieren Fleisch, Huhn und Gemüse, die in der Spülmaschine gekocht werden, nicht ihren Nährwert, geben ihr Wasser nicht ab und bleiben weich, weil sie nicht bei einer sehr hohen Temperatur gekocht werden. Da das Essen mit eigenem Wasser und Öl gekocht wird, wird es gesünder und schmackhafter. Da es mit seinem eigenen Fett gekocht wird, entstehen außerdem kalorienarme Mahlzeiten, die die Essenz von Eiweiß, Kohlenhydraten oder Fetten in Lebensmitteln nicht verlieren.

Darüber hinaus spart diese Methode Energie und Zeit. Laut Experten macht es einen großen Unterschied, in der Spülmaschine bei 70 Grad zu kochen, anstatt bei 180 Grad im Ofen zu kochen.

Welche Gerichte können in der Spülmaschine gekocht werden?

Die Frage, die sich alle stellen, wenn es darum geht, in der Spülmaschine zu kochen, in der wir den Schmutz waschen, lautet: "Ist diese Methode wirklich hygienisch? Kommt kein Waschmittel in das Essen?"

Experten sagen, dass kein Risiko besteht, dass Waschmittel austritt, solange die zu kochenden Lebensmittel in dicht verschlossenen Glasvorratsbehältern aufbewahrt werden. Wenn Sie sich also für diese Methode entschieden haben, reicht es aus, das Geschirr in dicht verschlossene Glasbehälter zu stellen, es auf den Teil des Geschirrspülers zu stellen, auf dem die Töpfe und Pfannen stehen, und die Maschine auf 70 Grad einzustellen.

Welche Gerichte können Sie in der Spülmaschine kochen?

  • Die Sardellen in eine Schüssel geben, die Zwiebel und das Gemüse hinzufügen. Schließen Sie den Deckel des Behälters und kochen Sie in der Spülmaschine in eigenem Wasser und Öl.
  • Filetieren Sie den Lachs, geben Sie ihn in ein Glas mit der Haut auf dem Boden und kochen Sie ihn durch Schließen des Deckels.
  • Sauce rotes Fleisch und kochen Sie es in der Spülmaschine auf die gleiche Weise.
  • Brechen Sie das Ei in ein kleines Glas und kochen Sie es in der Spülmaschine auf niedriger Stufe. Sie werden Eier gekocht haben.
  • Stellen Sie die Glasschüssel, in die Sie Karotten, Petersilie, Huhn, Paprika, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch geben, zusammen mit dem Huhn in die Spülmaschine und bereiten Sie das Huhn mit Gemüse vor, das in eigenem Dampf gekocht wurde.
  • Auf Wunsch können Sie sogar Gurken zubereiten. Nachdem Sie Ihr Essiggurkenrezept wie gewohnt zubereitet haben, stellen Sie es in das Glas, drehen Sie das Glas um und stellen Sie es in Ihre Spülmaschine. Stellen Sie sicher, dass die Deckel neu sind und schließen Sie sie fest. Stellen Sie die Maschine auf ein hohes Waschprogramm ein. Wenn Sie den Verschluss gut schließen, atmet die Flasche nicht, sodass kein Wasser oder Reinigungsmittel in die Flasche gelangt. Wenn die Maschine stoppt, nehmen Sie sie erst heraus, wenn sie abgekühlt ist. Nehmen Sie sie nach dem Abkühlen heraus und lassen Sie das Glas stehen, bis es Raumtemperatur erreicht hat. Auf diese Weise sind Ihre Gurken in insgesamt 5-6 Stunden fertig.
  • Aber wenn Sie dieser Methode nicht vertrauen, liegt die Entscheidung letztendlich bei Ihnen.

    kürzliche Posts