Was ist der Unterschied zwischen weißen und braunen Eiern?

Achten Sie beim Kauf eines Eies auf dessen Farbe? Greifen Sie beim Einkaufen nach den weißen oder braunen? Bevorzugen Sie eine bestimmte Farbe nur aus Gewohnheit oder handeln Sie völlig zufällig? Ist der Preisunterschied zwischen ihnen oder beeinflusst er Ihre Kaufgewohnheiten?

Die meisten Menschen fragen sich, warum es zwei Arten von Eiern gibt, weiße und braune, auch wenn Sie zufällig auswählen, ohne bei der Auswahl eines Eies auf die Farbe zu achten. Wenn Sie die gleichen Fragezeichen im Kopf haben, kommen Sie näher, wir öffnen diesen Schleier des Geheimnisses.

Der Grund für den Farbunterschied sind Hühner

Beginnen wir damit, dass die Farbe des Eies von der Henne bestimmt wird, die es gelegt hat, wobei die Frage nach Ei oder Huhn, Huhn oder Ei umgangen wird. Mit anderen Worten, die Art des Huhns bestimmt die Farbe des Eies.

Wenn weißhaarige Hühner mit weißen Ohrläppchen schlüpfen (ja, Sie haben es nicht falsch gehört), entstehen weiße Eier, während die Eier von Hühnern mit roten Ohrläppchen und braunroten Haaren meist braun sind. Es gibt auch Hühnerrassen, die gefleckte oder bläuliche Eier legen.

Sind braune Eier besser?

Die besseren braunen Eier sind leider nichts weiter als eine urbane Legende. Die Bildung dieser Ansicht ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass braune etwas teurer sind. Das ist aber nicht die Wahrheit.

Es gibt keinen Unterschied zwischen braunen und weißen Eiern in Bezug auf Geschmack und Nährwert. Also ist weder ein braunes noch ein weißes Ei besser für dich. Gleich.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Dicke ihrer Schale und ihrer Farbe?

Unsere Antwort darauf lautet nein. Die Schalendicke beider Farbeier ist gleich, die Farben sind dabei nicht wirksam. Es ist tatsächlich das Alter des Huhns, das die Schale eines Eies dünn oder hart macht. Während die Schalen von Eiern jüngerer Hühner härter sind, haben ältere Hühner auch dünnere Schalen.

Warum sind braune Eier teurer?

Braune Eier sind gesünder oder nicht teurer, da sie biologischer sind. Lassen Sie uns zunächst darauf eingehen. Der Grund, warum sie teurer verkauft werden als weiße Eier, sind wieder Hühner. Da rotbraune Hühner häufiger vorkommen als weiße Hühner, müssen die Landwirte mehr für ihre Fütterung ausgeben. Dies ist für uns ein Preisschild, sobald das Ei den Markt erreicht.

Braune Dorfeier schmecken aber besser?

Nehmen wir an, Sie ziehen selbst Hühner auf und verzehren ihre Eier zu Hause. Sie haben vielleicht gesehen, dass es einen köstlicheren Geschmack hat und das Eigelb lebendiger ist. Und wenn Ihr Huhn braune Eier gibt, haben Sie es möglicherweise mit ihm verknüpft. Aber eigentlich hängt das nicht mit der Farbe des Eies zusammen. Sie schmecken besser, weil das Huhn viel besser gefüttert wurde. Genauer gesagt ist das Essen, das Sie dem Huhn geben, der wichtigste Faktor, der den Geschmack des Eies beeinflusst.

Kurz gesagt, es gibt keinen Unterschied zwischen weißen und braunen Eiern in Bezug auf Geschmack und Nährwert. Pascha, was auch immer Ihr Herz begehrt, Sie können es beruhigt in Ihren Rezepten verwenden und zum Frühstück konsumieren.

kürzliche Posts