5 Wichtige Punkte, die jeder über die Verwendung von Olivenöl beim Kochen wissen sollte

Es verschönert Wraps, Gemüsegerichte und passt sehr gut zu Salaten und Saucen. Olivenöl, von dem wir jede Sorte einzeln lieben, ist diesmal unser Thema. Wenn wir die Küche betreten, steht Olivenöl ganz oben auf der Liste der Öle, die wir zum ersten Mal erreichen. Da wir jedoch viele Nachrichten gelesen haben, dass wenn wir es etwas zu stark erhitzen, es brennt und gesundheitsschädlich wird, halten wir beim Kochen einiger Gerichte Abstand. Beispielsweise; Wir bevorzugen Sonnenblumenöl beim Braten und Maisöl, wenn wir lange kochen.

Aber was würden Sie sagen, wenn wir darüber sprechen würden, was Sie bis jetzt als wahres oder falsches Gerücht kennen? Lassen Sie uns gemeinsam alle Feinheiten und bekannten Fehler von Olivenöl lernen.

Hält Olivenöl hohen Temperaturen nicht stand?

janeskitchenmiracles.com

„Geben Sie kein Olivenöl in eine so heiße Pfanne, es brennt.“ Wir haben diesen Satz vielleicht hunderte Male gehört, als wir mit Olivenöl kochen wollten. Wir ließen die Olivenölflasche ruhig beiseite und befürchteten, dass Olivenöl bei hohen Temperaturen giftig sein und die darin enthaltenen nützlichen Strukturen beschädigt werden könnten.

Es gab jedoch einen Punkt, den wir verpasst haben. Hatte Olivenöl wirklich eine Struktur, die hohen Temperaturen nicht standhalten konnte? Obwohl es zu diesem Thema viele Neuigkeiten und Aussagen gibt, können wir sagen, dass es keine wissenschaftlich belegte Seite gibt. Es gibt sogar wissenschaftliche Studien, die erklären, dass Olivenöl gegen hohe Temperaturen beständig ist.

Die Ergebnisse der Forschung des Instituts für Lebensmittelwissenschaften der Universität von Bologna in Italien sind bemerkenswert. Die Forschung sagt, dass Olivenöl, insbesondere natives Olivenöl extra, eine Struktur hat, die gegen hohe Temperaturen beständig ist und in Prozessen wie Braten und Braten verwendet werden kann. Er bestreitet alle Gerüchte über hohe Temperaturen und Olivenöl.

Verwandelt die hohe Temperatur Olivenöl von gutem in schlechtes Öl?

job-like.com

In der Fortsetzung dieser Diskurse stoßen wir auf folgende Sätze: "Olivenöl verliert bei hohen Temperaturen alle seine Werte und wird schädlich."

Schauen wir uns den wissenschaftlicheren Teil des Jobs an. Besonders natives Olivenöl extra hat große Vorteile für unsere Gesundheit. Der Hauptgrund für diesen Vorteil sind die Phenole in ihren Inhaltsstoffen, die als Antioxidantien wirken. Wenn wir Qualitätsöle auflisten, sehen wir natürliches Olivenöl extra vergine ganz oben auf dieser Liste, weil es eine sehr reichhaltige Struktur in Bezug auf Phenole aufweist.

Es schützt unseren Körper dank Phenolen vor freien Radikalen und toxischen Strukturen. Wenn man bedenkt, dass Olivenöl tatsächlich hitzebeständig ist, gibt es keine eindeutigen Informationen darüber, dass Olivenöl zu einem schlechten Öl geworden ist. Es kann gesagt werden, dass es ein Gerücht zu diesem Thema ist, dass Olivenöl bei Hitzeeinwirkung zu einem schlechten Öl wird, mit Ausnahme derjenigen, die für kalte Gerichte, Salate und Saucen verwendet werden.

Die Entscheidung liegt jedoch bei Ihnen.

Sollte beim Braten Olivenöl verwendet werden?

Ernsthafte.com

Es ist Zeit für eines der neugierigsten Themen. Wird Olivenöl zum Braten verwendet? Wir möchten das Thema mit den zu diesem Thema durchgeführten Untersuchungen noch einmal aufklären. Bis zu diesem Zeitpunkt haben die meisten von uns beim Braten Maisöl, Sonnenblumenöl oder andere Öle verwendet, wann immer wir können.

Es gibt jedoch zwei sehr bemerkenswerte Studien zu diesem Thema. In der ersten Untersuchung wurde festgestellt, dass Olivenöl beim Braten gesünder ist als Öle wie Mais und Sonnenblumen. In dieser wissenschaftlichen Stellungnahme des ACS (Journal of Agricultural and Food Chemistry) in den USA wird betont, dass sowohl natives Olivenöl extra als auch Riviera-Olivenöl viel gesünder sind als Öle wie Rapsöl und besser zum Braten geeignet sind.

In einer anderen Studie ausländischer Herkunft sagt er, dass Olivenöl sehr gut zum Braten geeignet ist. In dieser Studie stellt der Internationale Olivenrat fest, dass Olivenöl eines der haltbarsten Öle mit einem Siedepunkt von 220 Grad ist und dass es eines der seltenen Öle ist, die seine Struktur auch bei dieser Temperatur bewahren können.

Wir behaupten nichts darüber, ob das Braten gut für die Gesundheit ist. Wenn Sie jedoch durch Braten kochen möchten, bieten Ihnen die Untersuchungen viele Gründe, warum Sie auch Olivenöl verwenden können.

Wichtiger Hinweis: In diesen Studien wird jedoch festgestellt, dass die Situation für jedes Olivenöl unterschiedlich sein wird. Der Heizgrad jedes Olivenöls ist unterschiedlich. Insbesondere wenn angegeben wird, dass Olivenöl nur zur Verwendung mit kalten Aromen hergestellt wird, verwenden Sie ein solches Öl nicht für eine Mahlzeit, die Sie bei hoher Temperatur oder für eine lange Zeit kochen werden.

Sollte die Pfanne bei Verwendung von Olivenöl von vorne beheizt werden?

thescrumptiouspumpkin.com

Angenommen, Sie kochen eine Mahlzeit mit Olivenöl. Eines der wichtigsten Details ist das Vorheizen der Pfanne, aber nicht das Erhitzen.

Wenn Sie es erhitzen und das Öl einfüllen, haben Sie Angst, dass das Öl nicht heiß genug wird oder brennt. Sie befürchten, dass es nicht so schmeckt, wie Sie es wünschen, selbst wenn es sich mit dem Öl erwärmt. Diese Methode wird also einer Ihrer neuen Retter sein.

Erhitzen Sie zuerst die Pfanne. Dann das Olivenöl hinzufügen. Dann fügen Sie das Gemüse hinzu. Nehmen wir an, das Öl ist zu niedrig. Bewahren Sie vor allem beim Braten Olivenöl in einer Ecke der Pfanne und Gemüse in der anderen auf, damit das Gemüse sowohl seinen Geschmack als auch seine Farbe behält. Wenn sich die Pfanne und das Olivenöl erhitzen, nehmen Sie das Gemüse nach und nach ein und braten Sie es auf diese Weise an.

Die Ergebnisse, die Sie erhalten, reichen aus, um den Geschmack Ihres Essens zu verbessern.

Ist Olivenöl für den zweiten Gebrauch geeignet?

vtc.vn.

Wie bei allen Ölen sind bei der Verwendung eines zum Braten verwendeten Öls einige wichtige Punkte zu beachten. Wenn wir ein Öl zum zweiten Mal verwenden, besteht eines der größten Probleme darin, dass sich seine Struktur geändert hat und es gesundheitsschädlich sein kann.

Diese mit freien Radikalen angereicherten Öle beeinflussen sowohl den Geschmack Ihrer Lebensmittel als auch Ihre Gesundheit. Während selbst frittiertes Essen schwer und nicht sehr gesund ist, multipliziert das Braten in einem zweiten Öl die Ergebnisse mit zwei. Es ist eigentlich am besten, jedes Mal ein sauberes Öl zu verwenden, wenn Sie können.

Gleiches gilt für Olivenöl. Wenn Sie es dennoch wieder verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Olivenöl 190 Grad nicht überschreitet, und besorgen Sie sich ein Thermometer dafür. Wenn es gebratene und geschwärzte Zutaten gibt, belasten Sie diese. Nachdem es Raumtemperatur erreicht hat, füllen Sie es in einen sauberen Behälter, den Sie dicht verschließen können. Lagern Sie Speiseöle in einer kühlen, trockenen Umgebung ohne direkte Sonneneinstrahlung. Achten Sie darauf, diese zu beachten.

Aber wie gesagt, es ist am logischsten, jedes Mal sauberes Öl zu verwenden.

Vom Kaltpressen bis zum natürlichen Nässen auf unseren Tischen haben wir viele Gründe, diesen heilenden und geschmackvollen Schatz mehr zu beherbergen. Wir hoffen, dass diese Informationen, die wir Ihnen im Lichte der Wissenschaft übermittelt haben, die Fragezeichen in Ihrem Kopf in gewissem Maße reduziert haben. Letztendlich liegt die Entscheidung bei Ihnen, unseren lieben Lesern.

Mögen Gesundheit und Geschmack immer bei Ihnen sein.

Verweise:

Forschung des Food Science Department der Universität Bologna

Forschung des Journal of Agricultural and Food Chemistry

Forschung des International Olive Council

Forschung zum Vergleich von Olivenöl und anderen Ölen

kürzliche Posts