Wie macht man ein natürliches Gesichtspeeling zu Hause?

Peeling ist eine der Methoden, die wir anwenden, um die Haut von abgestorbener Haut zu reinigen, den Schmutz zu entfernen, der die Poren gefüllt hat, die Durchblutung zu beschleunigen und sie zu regenerieren.

Da unser Gesicht empfindlicher ist als andere Körperteile, müssen wir beim Vorbereiten und Auftragen von Gesichtspeelings vorsichtiger sein. Darüber hinaus müssen wir Früchte, die Vitamin C enthalten, wie Zitrone und Orange, mit anderen Zutaten mischen, die die darin enthaltene Säure ausgleichen.

Tragen Sie die folgenden Mischungen, die unter Beachtung dieser Empfindlichkeiten hergestellt wurden, 2-4 Mal pro Woche auf. Massieren Sie Ihre Haut nach der Reinigung Ihrer Haut sanft mit Ihren Fingern, einschließlich Ihres Halses. 15-30 Minuten einwirken lassen und zuerst mit warmem und dann mit kaltem Wasser abspülen. Zum Schluss tragen Sie Ihre Gesichtscreme auf.

Retter in schwierigen Zeiten: Leichtes Peeling im Gesicht

Beginnen wir mit dem einfachsten Gesichtspeeling. Dieses Peeling ermöglicht es Ihnen, die abgestorbene Haut zu reinigen und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn Sie jedoch mehr Vögel mit einer Klappe schlagen möchten, können Sie eines der etwas komplexeren Rezepte unten auswählen.

Materialien: 1 Esslöffel brauner Zucker, 1 Esslöffel Olivenöl, Kokosöl, Honig oder Zitrone

Herstellung: Das einfachste Gesichtspeeling kann durch Mischen von 1 Esslöffel braunem Zucker mit 1 Esslöffel Olivenöl, Kokosöl, Honig oder Zitrone hergestellt werden.

Traditionelle Schönheit: Honig-Olivenöl-Gesichtspeeling

Honig, Zitrone und Olivenöl sind natürliche Inhaltsstoffe, die seit Hunderten von Jahren allein und zusammen in Haut- und Haarmasken verwendet werden, um Haut und Haare zu reinigen und zu pflegen. Sie sind für alle Hauttypen geeignet. Es ist jedoch notwendig, die Reinheit und Qualität von Honig und Olivenöl so gut wie möglich zu verwenden.

Materialien: 1 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel brauner Zucker, 1 Teelöffel Haferflocken oder Paste, ½ Zitronensaft, 1 Teelöffel Olivenöl

Herstellung: Sie können die Zutaten in einem sauberen Behälter mischen und wie oben beschrieben auf die gereinigte Haut auftragen.

Vitamin in der Schale: Orangenschale

Orange, eine der köstlichsten Früchte des Winters, bietet ein sehr geeignetes Material für alle Arten von Hautmasken und Peelings mit den in der Schale enthaltenen reinigenden und straffenden Inhaltsstoffen. Ein weiteres großartiges Rezept zur Vermeidung von Orangenschalen ...

Materialien: 1 Esslöffel getrocknete Orangenschale (zu Mehl gemahlen), 1 Esslöffel Orangen- oder Zitronensaft, 1 Teelöffel Honig, Joghurt oder Rosenwasser

Herstellung: Alles, was wir tun müssen, ist, die Schalen der Orangen, die wir essen, im Müll zu lassen und sie auf einem sauberen Tuch trocknen zu lassen. Wenn die Schalen ausgehärtet sind, passieren wir sie durch eine Küchenmaschine und verwandeln sie in Mehl. So erhalten wir Orangenschalenmehl. Sie können dies sowohl für Gesichts- als auch für Körperpeelings verwenden, Zitronenschalen trocknen und auf die gleiche Weise hinzufügen.

Glättet: Gesichtspeeling mit Vitamin E.

Eines der beliebtesten Vitamine der Haut ist Vitamin E. Es ist reich an Äpfeln. Wir können die Wirkung von Äpfeln spüren, indem wir Apfel und Produkte auf Apfelbasis auf die Haut auftragen und Äpfel essen. Wir können dieses glättende Vitamin mit dem folgenden Rezept auf die Haut auftragen.

Materialien: 1 Esslöffel brauner Zucker, 1 Zwiebel Vitamin E, 1 Teelöffel Apfelessig, 1 Esslöffel Apfelsaft oder Püree

Herstellung: Verwenden Sie keinen fertigen Apfelsaft. Um 1 Esslöffel Apfelsaft zu erhalten, können Sie je nach Größe und Art des Apfels einen halben oder einen viertel Apfel pürieren und den Saft mit Hilfe eines Käsetuchs auspressen oder als Püree direkt in die Mischung geben.

Verengt große Poren: Aloe Vera Peeling

Aloe Vera, Gurke und Zitrone können die Poren sowohl einzeln als auch in Kombination gut festziehen. Sie sorgen für die Entfernung abgestorbener Zellen, nähren die neue Haut und dehnen die Haut schön. Wenn Sie sich über große Poren beschweren, probieren Sie unbedingt diese Formel aus.

Materialien: 1 Teelöffel Aloe Vera Gel, 1 kleiner Gurkensaft oder Püree, ½ Zitronensaft, 1 Esslöffel brauner Zucker

Herstellung: Mische alle Zutaten. Und verwenden Sie 2-3 mal pro Woche, um große Poren auf Ihrer Haut zu straffen.

Revitalisierende Wirkung: Tonschälen

Ein weiteres natürliches Material, das sehr erfolgreich die Poren verengt und das überschüssige Öl der Haut gründlich reinigt, ist Ton. Aber es muss sehr vorsichtig verwendet werden. Es kann zu empfindlich für empfindliche oder zu Akne neigende Haut sein. Ideal für fettige, kombinierte, normale, aber nicht empfindliche Hauttypen.

Materialien: 1 Esslöffel Ton, 1 Esslöffel Trinkwasser oder Rosenwasser, ½ Zitronensaft und / oder 5 Tropfen Zitronenöl

Herstellung: Mischen Sie alle Zutaten, bis Sie ein homogenes Aussehen erhalten.

Hellt die Haut auf: Erdbeer-Peeling

Erdbeere ist reich an Vitamin A und C und eine antioxidative Frucht. Wenn Sie es sowohl durch Essen als auch durch Schälen konsumieren, erhalten Sie doppelte Vorteile.

Materialien: 4-5 mittelgroße Erdbeeren, 1 Esslöffel brauner Zucker, 1 Esslöffel Kokosöl oder natives Olivenöl

Herstellung: Die Erdbeeren mit Hilfe einer Gabel gründlich zerdrücken. Zucker und Öl Ihrer Wahl hinzufügen und gut mischen. Auf die gereinigte Haut auftragen, 15-30 Minuten einwirken lassen und zuerst mit warmem und dann mit kaltem Wasser waschen.

k├╝rzliche Posts