Hausgemachte Feuchtigkeitscreme Rezept: Einfach zuzubereiten

Jetzt, da sich die Kälte bemerkbar macht, ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen!

So wie wir uns eng anziehen, uns vor Kälte schützen, mit Bechern Kräutertee und Honig Heilung suchen, sollten wir unsere Haut heutzutage genauso schätzen, um keine Winterkrankheiten wie Grippe und Erkältung zu bekommen.

Diejenigen, die bereits empfindliche Haut haben, haben bereits den Ernst der Lage erkannt, ihre Hände haben angefangen zu trocknen, ihre Gesichter haben sich abgezogen, ihre Lippen haben angefangen, vor Kälte zu knacken, ich kann mir vorstellen, wir haben fast alle ähnliche Probleme.

Gibt es nicht ein natürliches Heilmittel, um diese Probleme zu vermeiden?

Wäre es nicht so? Hier ist das hausgemachte Rezept für Feuchtigkeitscreme, das Ihre Haut bei kaltem Wetter wie ein Schutzschild schützt!

Um Ihr Gesicht und Ihre Hände trocken und nicht rissig zu halten: Hausgemachtes Rezept für Feuchtigkeitscreme

Materialien:

1 Glas Olivenöl

1/2 Tasse Kokosöl

1/2 Glas Bienenwachs (Sie finden es auf Online-Verkaufsseiten in Form von "natürlichem Bienenwachs für Kosmetika")

15-20 Tropfen ätherisches Öl (Sie können ein Öl wählen, das Sie gerne nach Lavendelöl, Zitronenöl, Rosenöl riechen)

1-2 Ampullen Vitamin E (optional)

Wie wird es gemacht?

Wenn Sie mit dem hausgemachten Rezept für Feuchtigkeitscreme beginnen, wirken Sie auf Bienenwachs. Wenn das von Ihnen gekaufte Wachs in kleinen Stücken vorliegt, können Sie es auf diese Weise verwenden. Wenn Sie ein großes Stück Bienenwachs haben, können Sie es zuerst mit einem Messer in kleine Stücke schneiden oder durch Reiben verwenden.

Wenn alle Zutaten fertig sind, nehmen Sie eine große Glasschüssel und gießen Sie Kokosöl, Olivenöl und Bienenwachs hinein.

Nehmen Sie dann einen Topf, der groß genug ist, um die Glasschüssel darauf zu stellen, und kochen Sie ihn mit etwa 2-3 Fingern in Wasser. Stellen Sie die Glasschale auf das kochende Wasser und lassen Sie die Zutaten in der Glasschale mit dem aus dem Wasser aufsteigenden Dampf schmelzen. Mischen Sie die Zutaten gut mit Hilfe eines Holzlöffels, während Sie sie in einem Wasserbad schmelzen, um sie gut zu mischen.

Wenn das Bienenwachs vollständig geschmolzen ist und alle Zutaten homogen gemischt sind, nehmen Sie die Glasschale aus dem kochenden Wasser und geben Sie 15 bis 20 Tropfen des von Ihnen ausgewählten ätherischen Öls hinein. (Einige ätherische Öle haben ein sehr starkes Aroma, so dass Sie weniger tropfen können. Sie haben die Wahl.)

Wenn Sie von der antioxidativen Wirkung von Vitamin E profitieren möchten, können Sie der Mischung Vitamin-E-Ampullen hinzufügen, die Sie in Apotheken finden.

Nachdem Sie alle Zutaten ein letztes Mal gründlich gemischt haben, geben Sie sie in ein hermetisch verschlossenes Glas und lassen Sie es abkühlen und sich verfestigen.

Halten Sie Ihre hausgemachte Feuchtigkeitscreme geschlossen.

Wie benutzt man?

Sie können diese Feuchtigkeitscreme zu jeder Tageszeit zu Hause verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie die Creme sicher auf alle Körperteile auftragen, insbesondere auf Ihre Hände und Ihr Gesicht. Sie können sie separat in mehrere Gläser füllen und in Ihrer Tasche tragen, an Ihrem Arbeitsplatz lassen und zu Hause verwenden.

Aber Vorsicht, Sie sollten diese Creme niemals verwenden, wenn Sie gegen einen der für die Creme erforderlichen Inhaltsstoffe allergisch sind. Wenn Sie empfindliche, allergische Haut haben, probieren Sie die Creme nicht sofort nach der Zubereitung auf Ihrem ganzen Körper aus, sondern auf einer kleinen Stelle wie dem inneren Teil Ihres Arms und warten Sie 24 Stunden. Wenn Sie nach 24 Stunden keine Reaktion feststellen, verwenden Sie es. Wenn Sie jedoch Beschwerden wie Rötung und Juckreiz haben, sollten Sie Ihre Haut sofort reinigen und die Creme sofort abbrechen.

Und warum diese Zutaten: Kokosöl, Olivenöl, Bienenwachs, ätherisches Öl und Vitamin E.

Wir wollten zu Hause eine Feuchtigkeitscreme zubereiten, haben die Zutaten zusammengebracht und eine Creme mit guter Konsistenz hergestellt. Aber warum haben wir diese Materialien verwendet?

Wie Sie wissen, ist Olivenöl eines der gesündesten Öle der Welt. Abgesehen von seinen Vorteilen für alle Körperteile bietet es auch große Vorteile für unsere Haut. Dank der darin enthaltenen Vitamine und Mineralien hält es die Haut feucht und dank seiner antioxidativen Eigenschaften hält es sie jung.

Wenn Sie sich fragen, wie es funktioniert, wenn die starken antioxidativen Eigenschaften von Olivenöl ins Spiel kommen, werden die Giftstoffe, dh die schädlichen Substanzen, die in unseren Körper gelangen, aus dem Körper entfernt, bevor sie unsere Zellen schädigen können. Daher verzögert sich die Bildung von Hautunreinheiten und Falten auf unserer Haut. Sie sehen, wir verwenden Olivenöl, weil wir sowohl eine Anti-Aging-Wirkung erzielen als auch unsere Haut mit Feuchtigkeit versorgen möchten.

Wenn es um Kokosöl geht, den aufstrebenden Stern der letzten Jahre, hat es eine intensive feuchtigkeitsspendende Eigenschaft. Dieses Rezept ist also genau richtig für Sie. Darüber hinaus zeigt es entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Dank dieser Eigenschaften kann es Akne und Akne bekämpfen. Alles, was wir tun müssen, ist, die Glätte zu genießen und gleichzeitig unsere Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Unser Grund für die Verwendung von Bienenwachs ist, dass es eine der natürlichsten Alternativen ist, die unserer Creme Konsistenz verleihen können.

Ebenso besteht der Hauptzweck des ätherischen Öls, das Sie hinzufügen, darin, der Creme einen angenehmen Duft zu verleihen. Abhängig von der Art des von Ihnen gewählten Öls können Sie jedoch auch von diesem Öl profitieren, insbesondere von feuchtigkeitsspendenden.

Wenn Sie Ihrer Creme Vitamin E-Ampullen hinzufügen, können Sie auch von den starken antioxidativen Eigenschaften von Vitamin E, seiner Anti-Falten-Wirkung und seiner Fähigkeit, Hautunreinheiten, Narben und Wunden schneller zu heilen, profitieren.

Quelle: Deilataylor

k├╝rzliche Posts