Tomatenschnitt: So beschneiden Sie Tomaten zu Hause richtig

Als diejenigen, die es lieben, zu Hause eine Vielzahl von Gemüse, Obst und Blumen anzubauen, wissen wir, dass es viele Probleme gibt, die wir in Bezug auf die Pflanzenpflege kennen und beachten müssen. Heute werden wir über eines dieser Probleme sprechen, das Beschneiden von Tomaten.

Wenn Sie zu Hause, in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon Tomaten anbauen, sollten Sie auf jeden Fall wissen, wie Sie Ihre Tomatenpflanze beschneiden, um sie gesünder zu machen und Tomaten effizient daraus zu gewinnen.

Kurz gesagt, Sie können hochproduktive Tomatenpflanzen erhalten, indem Sie die Schritte beachten, die Sie direkt unten erwarten: "Wie beschneide ich Tomaten?" Sie können auch eine Antwort auf Ihre Frage finden.

Komm schon ...

Bevor ich vergesse: "Ich habe noch nie versucht, zu Hause Tomaten anzubauen. Wie kann ich das tun?" Wenn Sie sagen, können wir Sie sofort wie folgt führen: Wie man Tomaten Schritt für Schritt in einem Topf züchtet?

Sie sollten feststellen, ob es Zeit ist, zu beschneiden

Bevor Sie versuchen, Tomaten zu beschneiden, sollten Sie prüfen, ob der richtige Zeitpunkt für die von Ihnen angebaute Tomatenpflanze gekommen ist. Wenn die Blätter am Boden Ihrer Pflanze gelb werden oder wenn sich die Farbe der ersten blühenden Zweige geändert hat, können Sie sie beschneiden. Wenn sich auf der Pflanze sehr kleine neue Blätter und Zweige bilden, die im Volksmund als "Sprossen" bezeichnet werden, bedeutet dies, dass es Zeit zum Beschneiden ist.

Sie müssen die richtige Schnittzeit bestimmen

Das sehr heiße Wetter und die heißesten Stunden des Tages sind nicht zum Beschneiden geeignet. Sie sollten mit der Arbeit beginnen, ohne dies zu vergessen, und sich zuerst einen Tag und eine Uhrzeit einstellen. Wenn Sie Ihre Tomatenpflanze beschneiden möchten, sollten Sie die Tage wählen, an denen die Lufttemperatur nicht zu hoch ist, und die frühen Morgenstunden. Sie sollten den Schnitt abschließen, bevor die Sonnentemperatur zu hoch ist. Sie sollten Ihren gesamten Schnitt vor Mittag beendet haben.

Sie müssen festlegen, wo richtig beschnitten werden soll

Nachdem Sie Ihre Schnittzeit festgelegt haben, sollten Sie festlegen, welche Blätter, Zweige und Zweige gereinigt werden sollen. Andernfalls kann Ihre Pflanze schwächer werden. Wenn Ihre Pflanze noch keine Tomaten hervorgebracht hat und sich in der Blütezeit befindet, sollten Sie die Sprossen unter den Blütenbüscheln reinigen. Wenn sich Ihre Tomaten zu bilden beginnen, sollten Sie die Blätter unter der Pflanze reinigen, die sich langsam gelb färben. Durch diesen Vorgang kann Ihre Anlage belüftet werden.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Pflanze beim Beschneiden von Hand nicht beschädigen.

Sie können die Tomatenpflanze, die Sie in einem Blumentopf oder im Garten anbauen, mit Ihren Händen beschneiden. Tatsächlich ist nach Ansicht vieler Tomatenbauern das Beschneiden von Hand genauer als die Verwendung spezieller Schnittmesser oder -scheren. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie die Zweige und Blätter entfernen, die Sie mit Ihrer Hand beschneiden, und Sie sollten keine Schnitte machen, die die Pflanze beschädigen. Andernfalls wird die gesamte Pflanze beschädigt und verliert in kurzer Zeit ihre Vitalität. Ohne an den Zweigen der Pflanze zu ziehen, können Sie Daumen und Zeigefinger vorsichtig von der Pflanze wegbewegen, wo Sie beschneiden müssen.

Sie sollten vermeiden, die Zweige zu beschneiden, auf denen die Tomaten Kraft nehmen, und Sie sollten die Zweige beschneiden, die die Kraft der Pflanze stehlen.

Sie sollten die Zweige, Blätter und Sprossen zum Beschneiden sorgfältig auswählen. Wenn sich Ihre Tomaten zu bilden beginnen und sich in der Nähe dieser Tomaten große Zweige befinden, auf denen sie direkt stehen, sollten Sie diese Zweige nicht beschneiden. Wenn Sie beschneiden, werden Ihre Tomaten nicht unterstützt und die Pflanze verliert ihre Steilheit und biegt und biegt sich in kurzer Zeit.

Sie sollten es nicht versäumen, beim Beschneiden Handschuhe zu tragen.

Wir haben oben erwähnt, dass Sie Pflanzen wie Tomaten im Heimanbau von Hand beschneiden können, aber Sie sollten nicht vergessen, dass Sie dabei Handschuhe verwenden müssen. Dies verhindert Schäden an Ihren Händen und an der Pflanze und verhindert, dass mögliche Kontaminationen die gesamte Pflanze beschädigen. Wenn Sie Werkzeuge für harte Äste benötigen, sollten Sie auch die Schere oder Klingen reinigen, die Sie nach jedem Ast verwenden, und sie verwenden, nachdem Sie sichergestellt haben, dass sie steril werden.

Sie können die Pflanze produktiver machen, indem Sie die Oberseite der Pflanze kurz vor Ende der Saison abnehmen.

Wenn Sie zu Hause Tomaten anbauen, sollten Sie die Schnittzeiten häufig überprüfen und regelmäßig beschneiden, um den höchsten Ertrag Ihrer Pflanze zu erzielen. Dieser Schnittvorgang ist möglicherweise nicht immer eine gründliche Reinigung. Manchmal können wir sagen, dass die Reinigung eines vergilbten Blattes oder eines auf der Pflanze gebildeten Ausgusses ebenfalls in diesen Prozessen enthalten ist.

Einer der wichtigsten Punkte ist jedoch der Prozess der Einnahme des Hügels, den Sie kurz vor dem Ende der Saison der Pflanze durchführen müssen. Wenn Sie zum letzten Mal eine Ernte erhalten und Ihre Pflanze länger pflegen möchten, können Sie die Zweige oben beschneiden. Dies verhindert, dass die Pflanze ihre Nährstoffe und ihre Stärke für leere Zweige verwendet, wodurch sie stärker wird, damit die endgültigen Tomaten wachsen können.

k├╝rzliche Posts