7 Lebensmittel-Traditionen und Gründe, aus denen wir nie wissen, warum wir das tun

Wir leben in so fruchtbaren Ländern, dass jede unserer Traditionen einen eigenen Geschmack hat und in jedem Geschmack unserer Küche mindestens eine Tradition verborgen ist. Wir haben Essen zu bieten und Tische für jeden Anlass, ob gut oder schlecht. Wir lieben es zu essen, zu füttern, zu kochen, anzubieten und zu teilen. Wir leben die schönsten Traditionen mit unserer Küche, wir bringen unsere unvergesslichen Tische in unsere Traditionen ein.

Während das Mädchen fragt, kochen wir Kaffee, rösten Halva im Bestattungsinstitut, überraschen mit einem Kuchen und blasen an ihrem Geburtstag Kerzen. Warum machen wir das?

Die Antwort ist hier ...

Warum ist es nicht herzförmig, zum Beispiel: Warum wird Grieß halva in einem toten Haus hergestellt?

Wenn jemand stirbt, wird Grieß halva im Bestattungsinstitut geröstet. Wenn der Tod eintritt, werden sofort ein großer Topf und Zutaten zubereitet, die Halva wird am selben Tag geröstet und denjenigen serviert, die zum Beileid kommen. Der Grund dafür geht tatsächlich auf den zentralasiatischen türkischen Glauben zurück.

In seiner einfachsten Form ist die wichtigste Stufe der Grießhalva, die mit Öl, Mehl, Zucker und Milch / Wasser zubereitet wird, der Röstanteil in Mehl. Es wird angenommen, dass der Duft, der beim Braten entsteht, nach den alten türkischen Traditionen an die Seele der Toten geht. Der Duft nährt die Seele der Toten, während die Halva selbst diejenigen nährt, die zurückbleiben. Die zubereitete Grießhalva wird nach den Wünschen des Geschmacks der Toten und der Qual des Grabes gekocht, die durch den Glauben des Islam gelindert werden, und den Gästen angeboten. Während des Essens wird die Seele des Verstorbenen gebetet.

Warum Kuchen und nicht etwas ganz anderes: Warum wird an Ihrem Geburtstag ein Kuchen geschnitten?

In der Vergangenheit, als es nur wenige Konditoreien gab und wir die Kuchen dieser Konditorei liebten, warteten wir aufgeregt darauf, dass Ihr Vater mit dem Kuchen nach Hause kam ... Vielleicht lieben wir deshalb Kuchen so sehr. Ein Kuchen, den unsere Gaumen besonders für ihre Geburtstage lieben. Okay, haben Sie sich jemals gefragt, warum wir eine Geburtstagstorte schneiden?

Die Tradition, Geburtstag zu feiern, geht tatsächlich auf die ägyptischen Pharaonen zurück. Aber wenn wir Geburtstage mit Kuchen sagen, erreichen wir das antike Griechenland. Die Wiedergeburt der Mondgöttin Artemis wurde am 6. eines jeden Monats mit dem Ritual des Schneidens eines Kuchens durchgeführt, und die Kerzen auf dem Kuchen symbolisierten das Mondlicht. Der Glaube unter der Tradition des Brennens von Kerzen war folgender: Gott lebt im Himmel, und Gebete und Wünsche werden Gott in Gegenwart von Kerzen übermittelt, die angezündet und geblasen werden.

Es war jedoch wahrscheinlicher, dass es sich um Tee handelte: Warum wird Kaffee im Ritual der Mädchenbefragung gebrüht?

alisverisaskim - Salzkaffee Tradition

Vielleicht ist einer der stressigsten, aber lustigsten Momente des Eheprozesses die Frage nach einem Mädchen. Familien kommen zusammen, der erste Schritt wird getan und Ringe werden angelegt.

Die Braut ist im Stress der Dutzende von Kaffee, die sie machen wird. Der Stress dieser Nacht endet nie, wenn er sagt, wie man Kaffee, Pfeffer, Salz macht oder was man in den Kaffee des Bräutigams gibt. Einige würden rebellieren, warum nicht Tee machen, sondern Kaffee. Warum wird bei der Zeremonie türkischer Kaffee hergestellt, um nach Mädchen zu fragen? Tatsächlich finden Sie die Antwort im Kaffee des Bräutigams.

Da sich Braut und Bräutigam bei den Zeremonien, bei denen Mädchen gefordert wurden, zum ersten Mal sahen, mussten sie in diesem Moment die Entscheidung treffen. Wenn die Braut den Bräutigam mochte, machte sie ihren Kaffee süß, und wenn sie ihn nicht mochte, sondern salzig, würde dies bedeuten, dass sie den Bräutigam nicht mochte. Daher wurden bei dieser Zeremonie türkische Kaffees mit Nachrichtenangst zubereitet, kein anderes Getränk. Obwohl es das Gegenteil seiner alten Bedeutung ist, ist gesalzener Kaffee immer noch eine der Lieblingstraditionen dieser Zeremonien.

Es gibt noch viele weitere nützliche Getränke: Warum wird Wochenbett-Sorbet zubereitet?

lohusa.com.tr

9 Monate sind wie Wasser vergangen, endlich ist der erwartete Moment gekommen und Ihr Baby wurde geboren. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, einschließlich Wochenbett-Sorbet. Das Sorbet wird denen serviert, die ein Baby besuchen und viel Glück sagen.

Unabhängig davon, zu welcher Geburt Sie gehen, werden Sie in den meisten von ihnen Wochenbett-Sirup sehen. Weil Wochenbett-Sorbet sehr wichtige Aufgaben hat.

Zunächst wird Wochenbett-Sorbet mit der Hoffnung zubereitet, dass die Milch der neuen Mutter mehr kommt. In der Tat gibt es verschiedene Behauptungen, dass dieses Sorbet die Muttermilch erhöht, es ist nicht bekannt, wie genau. Eine weitere Aufgabe von Sorbet ist es, die Geburt des Babys anzukündigen. Tatsächlich werden je nach Geschlecht des Babys verschiedene Rituale durchgeführt. Zum Beispiel schickt er einigen seiner Verwandten und seiner Umgebung einen Krug Sorbet. Der Mund des Kruges bleibt offen, wenn das Baby ein Mädchen ist, und schließt sich, wenn es ein Junge ist.

In vielen Regionen Anatoliens werden rot gefärbte Sorbets wie Lakritz und Mohn gegen Hitzewallungen getrunken, die als Mütter und Kinder bezeichnet werden.

Es könnte auch eine Hochzeitstorte sein: Wie kam es zur Hochzeitssüßigkeit?

pinterest.com

Hochzeitssüßigkeiten, die durch Mandeln symbolisiert werden, aber wir sehen heute eine Vielzahl von Beispielen, sind eine gute Idee, um die Erinnerungen an die glücklichsten Tage unserer Lieben in unsere Häuser zu bringen. Wie kam es zu dieser dankbaren Süße? Einem Gerücht zufolge entstand es in einem andauernden Krieg zwischen Japan und China. Buddhistische Mönche, die keinen Krieg wollten, verhinderten nicht nur den Krieg, indem sie Zucker an Soldaten verteilten, sondern verstärkten auch die Konversation und halfen bei Freundschaften und sogar Ehen.

In Ländern des Nahen Ostens wurde die Tradition des Servierens von Mandeln zum Pionier der Hochzeitssüßigkeiten. 5 Mandelstücke werden in einen eleganten und besonderen Stoff gewickelt und den Gästen von der Braut präsentiert. Diese 5 Mandeln stehen für Fruchtbarkeit, Langlebigkeit, Wohlstand, Wohlstand, Gesundheit und Glück. Die Kombination von Mandel und Zucker ist ein gutes Beispiel, um die Bittersüße der Ehe zu beschreiben.

Wir könnten auch Baklava verteilen: Warum wird bei Hochzeiten ein Kuchen geschnitten?

Imagelitarifleri.com

Eine der unabdingbaren Voraussetzungen für Hochzeiten ist die Zeremonie zum Schneiden von Hochzeitstorten. Während Braut und Bräutigam früher Pappkuchen geschnitten haben, sehen wir heute echte Kuchen mit Boutique-Kuchen auf der Bühne. Warum sehen wir das?

"Warum wird der Kuchen wohl bei der Hochzeit geschnitten und serviert?" Es hat eine sehr interessante Begründung. Die Tradition, die Hochzeit mit Kuchen zu feiern, reicht bis in die Antike zurück. Ein spezieller brotartiger Kuchen aus Weizen oder Gerste im alten Rom wurde im Kopf der Braut gebrochen, um Glück zu symbolisieren. Nach diesem interessanten Anblick aßen Braut und Bräutigam eine spezielle Mahlzeit namens „Conferratio“ und ein paar Krümel Kuchen.

Nach der Hochzeit sammelten die Gäste diese Krümel, um sie als Glück zu bezeichnen. Darüber hinaus wurden nach der Zeremonie nicht nur Kuchen, sondern auch alle derartigen Teigprodukte wie Kekse und Kekse konsumiert. Der heutige berühmte Brautkuchen wurde im 17. Jahrhundert populär.

Wir könnten auch börek geben: Warum bereiten Sie Ölbagel zu?

Ölbrenner Rezept

Mevlid wird auf Lampen gelesen, es wird reichlich gebetet, religiöse Programme werden bis Mitternacht im Fernsehen ausgestrahlt und Öllampen werden an jeder Ecke verkauft. Wir lieben diesen extra butterartigen, weichen und reichhaltigen Sesam-Bagel. Wir nehmen gerne ein Päckchen und konsumieren es mit Tee im Büro oder zu Hause, wenn es eine Lampe gibt. Jedes Mal, wenn wir aus diesem weichen Teig beißen, fragen wir uns, warum dieser Bagel nur in Öllampen verkauft wird.

Eine Packung Öllampe, die Sie selbst gekauft haben, hat eine ganz andere Bedeutung. Lassen Sie uns gleich erklären. Die Öllampe hat keine Heiligkeit, aber es ist offensichtlich, dass es eine fortdauernde Tradition ist. Der Bagel, der in der Antike die Form eines Donuts hatte, verwandelte sich später in eine Bagelform und nahm seine heutige Form an. Es wird normalerweise in Packungen mit 5 oder 6 Stück verkauft. Wenn Sie fragen, warum, ist der Hauptzweck der Öllampe tatsächlich, denen zu helfen, die hungrig und exponiert sind.

Der an heiligen Tagen hergestellte Ölbagel wird an die Menschen auf der Straße oder an Bedürftige verteilt, und an diesem besonderen Tag wird Wohltätigkeit geleistet und Öllampen werden gefeiert. Was machen wir dann? Nachdem wir ein Paket für uns in der ersten Öllampe reserviert haben, kaufen wir es so oft wir wollen und bieten es unseren Mitmenschen an und feiern die Lampen!

kürzliche Posts