Herstellung und Tipps von Tomatenmark, unsere Tradition der Tomatenmark

Tomatenmark: Speziell zubereitete Tomaten- oder Pfefferpaste, um den Mahlzeiten Geschmack und Farbe zu verleihen.

Wenn wir in den Wörterbüchern nach dem Wort Tomatenmark suchen, stoßen wir auf diesen Satz. Aber für uns ist seine Bedeutung zu speziell, um in einen solchen Satz zu passen. Tomatenpaste Tomaten- oder Pfefferpaste nennen? Große Ungerechtigkeit. Unter dem Deckel dieses Glases befindet sich die Schönheit purpurroter Tomaten und frischer Paprikaschoten.

Der freudige Sommerrausch, das Glück des Winters, der Duft von Hausmannskost, die Ruhe des warmen Brotes sind verborgen. Der Geschmack der Hände, Traditionen und Arbeit von Großmutter und Großmutter blinkt ebenfalls aus einer Ecke. Es ist eigentlich eine Geschichte von fünf Buchstaben, Tomatenmark.

Das Abenteuer, dass Tomaten und Paprika in der Sommersonne zu Tomatenmark verarbeitet werden, ist ebenfalls köstlich. In diesem Artikel wollten wir die Tomatenmark berücksichtigen, die Sie zu Hause zubereiten können. Lassen Sie uns unsere klassischen Methoden bis ins kleinste Detail kennen. Werfen wir einen Blick auf den Ort der Tomatenmark in unserer Küche und Kultur. Lassen Sie uns lernen, wie wir die Tomatenpaste, die wir mit tausend Anstrengungen zubereitet haben, intakt halten.

Also fangen wir an, die Tomatenmark vorzubereiten, bevor der Winter die Tür gut trifft. Du kommst auch. Lassen Sie uns diese Schönheiten miteinander teilen.

Es sind unsere köstlichsten Kindheitserinnerungen: Unsere Tomatenmarkentradition

Wir haben wunderbare Ess- und Trinktraditionen, die wir von der Vergangenheit in die Gegenwart weitergegeben haben. Das wichtigste davon sind Wintervorbereitungen. Obst und Gemüse, die die Lebensmittelstände schmücken, die wir im Sommer leicht von den Märkten aus erreichen können, sind im Winter schwer zu finden. Aus diesem Grund haben wir vor Jahren begonnen, sie in anderen Jahreszeiten zu konsumieren. Es entstand eine Tradition, die wir "Wintervorbereitung" nennen, die ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Hauses ist.

Wir haben köstliche Marmeladen hergestellt, indem wir die Früchte mit Zucker gesüßt oder in Limette gehalten haben. Zum Beispiel haben wir das Gemüse in Salzlake-Methode versteckt und verschiedene Gurken aufgestellt. Wir haben Melasse gekocht, Brot geöffnet und Tarhanas für den Winter getrocknet. Wir haben köstliche Saucen und Tomatenmark aus Tomaten und Paprika zubereitet. Diese Situation ist somit zu einer Kultur geworden, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

In Regionen, in denen diese Traditionen noch bestehen, versammeln sich die betroffenen Nachbarn und treffen insgesamt Wintervorbereitungen. Tomatenmark ist eines dieser Produkte. Besonders im Mittelmeerraum und seiner Umgebung werden zig Kilo Tomaten und Paprika gekauft, mit Hilfe gereinigt und Tomatenmark hergestellt. Jedes Haus, das sich auf den Winter vorbereiten will, wird gehetzt, um auf diese Weise zu helfen.

Die zubereitete Tomatenmark geht in unsere Mahlzeiten und verleiht unseren Saucen Geschmack. Es wird zum begehrten Namen des Morgenfrühstücks. Kann man den Geschmack der Tomatenmark vergessen, die wir auf diesem warmen Brot gegessen haben? Tomatenmark begrüßt auch unsere Kindheitserinnerungen. Wie wird Tomaten- und Pfefferpaste hergestellt? Lass uns auch etwas über sie lernen.

Lass es uns frisch machen: Wie macht man Tomatenmark?

Alles pünktlich frisch zu konsumieren und zu versuchen, es zu behalten, ist der schönste Teil unserer Kultur. Tomatenmark ist eine der besten Traditionen davon. Besonders Tomatenmark. Was ist das, kein purpurroter Zauber, der in einem Kessel kocht? Lassen Sie uns sofort von seiner Konstruktion erzählen. Neben unserer traditionellen Methode werden wir auch darüber sprechen, wie Sie dies zu Hause tun können.

Beginnen Sie zunächst mit dem Waschen Ihrer frischen Tomaten. Entfernen Sie die grünen Stängel der Tomaten, teilen Sie sie in vier gleiche Teile und ordnen Sie sie in Ihrem Topf an. Streuen Sie Salz zwischen sie. Lassen Sie es mindestens 8 Stunden, maximal 3 Tage bei geschlossenem Deckel einwirken. Reinigen Sie auch in Samen und Schalen. Um sie zu trennen, passieren Sie sie durch ein großes Sieb oder verwenden Sie ein Keygir. Wenn Sie es mit unseren traditionellen Methoden tun möchten, können Sie es tun, indem Sie es mit Ihren Händen drücken.

Dann das an der Basis der Tomaten verbleibende Wasser mit Hilfe eines Käsetuchs abseihen. Das Ablassen dieses Wassers verhindert Ranzigwerden. Übertragen Sie den auf dem Tüll verbleibenden dunklen Teil auf ein großes Tablett. Das restliche Salz hinzufügen.

Sie haben drei Möglichkeiten, den dunklen Teil in Tomatenmark umzuwandeln. Die erste Methode besteht darin, es in der Sonne zu halten und das überschüssige Wasser aufzunehmen. Mischen Sie diese Mischung und fügen Sie sie 3-4 Tage unter der Sonne ein, bis sie das überschüssige Wasser aufnimmt und eine Konsistenz erreicht. Geben Sie sie in Gläser und verzehren Sie sie. Bei Ihnen zu Hause können Sie dies vor dem Glas oder auf Ihrem Balkon tun.

Die zweite Methode ist das Trocknen im Ofen. Wenn Sie die Ofentrocknungsmethode wählen, können Sie Ihre Paste alle 15 bis 20 Minuten in einem 100-Grad-Ofen kochen und Ihre Paste innerhalb von 2 Stunden zubereiten.

Die dritte Methode ist das Kochen. Das Tomatenpüree in Töpfe geben und bei schwacher Hitze kochen, bis das Wasser absorbiert ist. Mischen Sie es mit einem Holzlöffel, damit der Boden nicht hält. Übertragen Sie die saftige und eindickende Tomatenmark in saubere und trockene Gläser, die zuvor gekocht wurden. Schließen Sie die Deckel fest. Drehen Sie es um und lassen Sie es über Nacht so sitzen. Dann konsumieren Sie es gerne.

Es gibt auch die Details dieses Jobs: Rezept für Tomatenmark

Ein Löffel reicht: Wie macht man Pfefferpaste?

Es ist Zeit für Pfefferpaste, eine weitere Schönheit unserer Tische. Beginnen Sie mit dem Waschen der duftenden Paprika. Entfernen Sie die grünen Teile und schneiden Sie Ihre Paprika in zwei Hälften. Entfernen Sie die Kernteile. Paprika in große Stücke schneiden.

Nimm es in einen Topf. Streuen Sie Salz zwischen sie und fügen Sie ein wenig Wasser hinzu und lassen Sie es etwa 20 Minuten lang kochen. Wenn sie etwas weicher sind, entfernen Sie die Schalen mit einem Sieb und lassen Sie das Wasser ab. Etwas mixen.

In diesem Stadium haben Sie zwei Methoden, um daraus Tomatenmark zu machen. Das erste ist zu trocknen. Für die Trocknungsmethode in ein großes Tablett geben und das restliche Salz hinzufügen. Rühren Sie es gelegentlich unter der Sonne, um die Konsistenz zu erhalten. Innerhalb von 3-4 Tagen ist Ihre duftende Pfefferpaste verzehrfertig.

Die zweite Methode ist die Kochmethode. In einen dicken, dicken Topf geben und bei schwacher Hitze kochen, bis das Wasser absorbiert ist. Übertragen Sie die saftige und eingedickte Pfefferpaste in saubere und trockene Gläser, die gekocht wurden, solange es heiß ist. Lassen Sie es für eine Nacht ruhen und verbrauchen Sie es mit Vergnügen.

Lass die Brote kommen: Pfefferpastenrezept

Glas ist wichtig: Dinge, die bei der Herstellung von Tomatenmark zu beachten sind

Kommen wir zu dem, was wir brauchen, um bei der Herstellung von Tomatenmark vorsichtig zu sein. Zu unseren traditionellen Methoden gehört es, es unter die Sonne zu streuen und tagelang auszuruhen. Es gibt jedoch einen Punkt, den wir mit Ihnen teilen möchten. Wir sagen, dass Leute, die Tomatenmark herstellen, diesen Ort sehr sorgfältig lesen sollten.

Eine der wichtigsten Zutaten in Tomaten ist Lycopin. Lycopin ist eines der sehr empfindlichen Pigmente. Es ist auch ein sehr gutes Antioxidans. So; Es unterstützt die spätere Alterung des Körpers, spielt eine wichtige Rolle im Kampf gegen Krebs und schützt den Körper vor stressbedingten Krankheiten.

Das Lycopin in Tomaten ist bei Wärmebehandlung stärker exponiert. Setzen Sie Ihre Paste während der Zubereitung jedoch keinem direkten Sonnenlicht aus. Wenn Sie es direkt verlassen, kann Tomatenmark nicht vollständig von gesundem Tageslicht profitieren. Wenn Sie eine Paste herstellen möchten, die bei gesundem Tageslicht zubereitet wird, wählen Sie September oder ruhen Sie Ihre Tomatenpaste zwischen 9-11 und 15: 00-17: 00 Uhr aus. Gleiches mit der Pfefferpaste auftragen.

Achten Sie bei der Zubereitung der Pfefferpaste darauf, die Samen und grünen Stiele vollständig zu trennen. Stellen Sie beim Sieben der Tomatenmark sicher, dass die Tomatensamen vollständig getrennt sind. Für den Geschmack und die Textur der Tomatenmark ist es sehr wichtig, keine Samen, Samen und Stiele zu mischen.

Verwenden Sie einen Holzlöffel, während Sie Ihre Tomatenmark mischen und kochen. Metalllöffel können Ihre Tomatenmark verdünnen und ihre Textur beeinträchtigen. Salz ist einer der Faktoren, die dazu führen, dass Tomatenmark länger hält. Wenn Sie möchten, dass Ihre Paste länger hält, verwenden Sie Steinsalz. Jodsalz kann zu Bewässerung führen.

Der Geschmack der Zutaten, die Sie verwenden, wirkt sich direkt auf Ihre Tomatenmark aus. Verwenden Sie also Paprika und Tomaten, die gerade in der Saison gepflückt wurden. So können Sie köstliche Tomatenmark zubereiten. Diese wenigen Tricks helfen Ihnen bei der Zubereitung von Tomatenmark, die Sie das ganze Jahr über genießen können. Kennen Sie sie und wenden Sie sie an. Mögen sie wie mis sein.

Verderben Sie sie nicht: Wie hält man die Tomatenmark ohne Schimmel?

Wir wollen nie, dass die Tomatenmark, die wir für den Winter vorbereiten, mit viel Aufwand verschwendet wird. Leider stoßen wir häufig auf Schimmel- und Ranzigkeitsprobleme. Das erste, was wir tun müssen, um dieses Problem zu beseitigen, ist: um unsere Tomatenmark in Gläsern aufzubewahren.

Geben Sie die zubereitete Tomatenmark in saubere Gläser. Schließen Sie es fest und ohne Belüftung. Wenn Sie die Paste fertig in Blechdosen kaufen, geben Sie sie sofort in ein sauberes Glas und lagern Sie sie.

Um Schimmel zu vermeiden, fügen Sie Olivenöl hinzu.

Aufgrund seiner Struktur schützt Olivenöl Ihre Tomatenmark und verhindert den Verderb. Verwenden Sie bei der Herstellung Ihrer Paste Steinsalz, kein Jodsalz. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Tomatenmark auch während der Bauphase länger hält.

Eine andere Methode ist das Einfrieren. Geben Sie Ihre Tomatenmark in Eiswürfelschalen und frieren Sie sie ein. Dann lagern Sie es in Kühlbeuteln. Wenn Sie es verwenden möchten, nehmen Sie es heraus, nehmen Sie so viel, wie Sie benötigen, und stellen Sie es wieder in den Gefrierschrank. Mit dieser Methode verhindern Sie Schimmel und Ranzigwerden vollständig.

Nachdem wir alle Details der Tomatenmark kennengelernt haben, machen wir unseren letzten Ausstieg, bevor der Winter kommt. Lassen Sie uns unsere Tomatenmark zubereiten und den Winter köstlich begrüßen.

kürzliche Posts