Wie pflege ich Friedensblume (Segelblume)?

Der nächste Name in schönen Pflanzen, die Ihrem Zuhause Farbe, Frieden und Glück bringen, ist die Blume des Friedens, die Freude von ihrem Namen bis zu ihrem Aussehen ausstrahlt!

Die Friedensblume, die unter den Menschen auch als Segelblume bekannt ist, verbirgt tatsächlich so große Annehmlichkeiten hinter ihrem zarten Körper ... Sie werden verstehen, was wir meinen, wenn Sie lernen, wie man die Friedensblume pflegt, und Sie werden es sofort wollen Wachsen Sie eine Friedensblume in mindestens einem Topf, wir sind sicher.

Hier erwartet Sie alles, was Sie über die Pflege von Friedensblumen wissen müssen, vom Gießen bis zum Umtopfen.

Was für eine Schönheit ist das: Was ist die Blume des Friedens (Segelblume)?

Diese schöne Blume, die aufgrund ihres Aussehens in unserem Land als Friedensblume, Friedenslilie oder Segelblume bezeichnet wird, ist hauptsächlich als Spathiphyllum bekannt, das auch in der Welt wissenschaftlich benannt ist. Diese Pflanze, die sofort an ihren hellgrünen, breiten und langen Blättern und weißen, eleganten Blüten erkennbar ist, die sich an der Spitze ihres aufrechten Körpers zeigen, stiehlt mit ihrer Pflegeleichtigkeit erneut die Herzen.

Obwohl es als Orchidee fast wie eine zarte Blume aussieht, kann es sich leicht an viele Bedingungen anpassen und gehört zu den Favoriten derer, die Pflanzen in ihren Häusern anbauen. Bei guter Pflege blüht es zweimal im Jahr im Frühjahr und Herbst.

Ein weiteres Merkmal, das an sich ein Grund ist, ihn zu lieben, ist seine Fähigkeit, die Luft zu reinigen. Es gehört zu den "Pflanzen, die schädliche chemische Gase in der Luft zerstören", die unter Nutzung der von der NASA durchgeführten Studien hergestellt wurden.

Wie man eine Friedensblume züchtet: Wie pflegt man eine Friedensblume?

Wir sagten, dass die Blume des Friedens leicht zu pflegen ist, aber es gibt noch viele Details, die Sie wissen müssen. Sprechen wir also darüber, wie man eine Friedensblume züchtet und wie man eine Friedensblume pflegt, ohne dass man warten muss.

Bodenauswahl:

Friedensblume, auch als Segelblume bekannt, wächst in mineralreichen Böden viel effizienter. Aus diesem Grund sollten Sie torf- und ballaststoffreiche Böden von den Floristen oder den zuständigen Abteilungen der Baumärkte beziehen.

Sonnenlicht, Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit:

Wir können sagen, dass helle Umgebungen die idealsten Umgebungen für die Blume des Friedens sind, die nicht gerne direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Sie können eine Friedensblume sehr bequem in Bereichen züchten, die nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, aber nicht viel Schatten.

Der für ihn am besten geeignete Temperaturbereich sind Temperaturen zwischen 10 und 28 Grad. Solange es nicht zu heiß oder zu kalt ist, können wir sagen, dass die Blume des Friedens eine Pflanze mit einer hohen Fähigkeit ist, sich an die Temperatur anzupassen. Wenn Sie jedoch sehr heißem Wetter ausgesetzt sind, denken Sie daran, dass der Boden ständig feucht ist. Ein trockener Boden beeinträchtigt die Entwicklung der Friedensblume.

In Bezug auf die Luftfeuchtigkeit können Sie die Blätter der Friedensblume gelegentlich mit einer Wasserschale mit einer Sprühdüse besprühen und sicherstellen, dass die Blätter gereinigt werden, während sie mit Feuchtigkeit versorgt bleiben.

Bewässerung:

Wie oben erwähnt, sollte der Boden der Friedensblume feucht gehalten und nicht getrocknet werden. Aus diesem Grund kann die Bewässerung im Sommer häufiger und im Winter 1-2 mal pro Woche erfolgen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie in den blühenden Monaten des Frühlings und Herbsts die Häufigkeit des Gießens verringern, wenn die Blüte beginnen soll, und das Gießen, wenn der Boden trocken und vollständig trocken ist. Bewegen Sie es dabei sogar in einen weniger hellen Bereich. Sie werden sehen, dass Ihre Pflanze, deren Bewässerung und Umgebung sich verändert hat, innerhalb von 2 Wochen zu blühen beginnt. Achten Sie darauf, Ihre Blütenpflanze in ihrer alten Reihenfolge zu gießen und den Boden immer feucht zu halten.

Beachten Sie auch die folgenden Tipps, die eine der wichtigsten Antworten auf die Frage sind, wie eine Blume des Friedens gegossen werden kann:

  • Füllen Sie den verwendeten Wasserbehälter immer mit der gleichen Menge Wasser.
  • Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Wasser ruht und Wasser mit Raumtemperatur ist.
  • Wenn möglich, immer an denselben Tagen oder sogar zur selben Zeit gießen.
  • Friedensblumen umtopfen:

    Friedensblume bewegt sich nicht sehr gerne, daher sollte es ausreichen, den Topf etwa alle 2-3 Jahre zu wechseln. Da diese schöne Pflanze, deren Wurzeln sehr empfindlich sind, auch keine großen Töpfe mag, reicht es aus, einen Topf zu wählen, der nur eine Größe größer ist als der Topf, den Sie gerade verwenden, wenn Sie den Topf wechseln.

    Der Frühling ist die beste Zeit, um den Topf zu wechseln.

    Ist mehr möglich: Wie reproduziert man die Friedensblume?

    Friedensblumen können wie viele andere Pflanzen durch Wurzeln vermehrt werden. Wie wir gerade gesagt haben, sollte der Vermehrungsprozess, da die Wurzeln der Friedensblume empfindlich sind, nach Möglichkeit mit dem Topfwechselprozess zusammenfallen, dh alle 2-3 Jahre.

    Andernfalls entwickelt sich die Pflanze möglicherweise nicht gesund, da Sie die Wurzeln ständig stören.

    Ebenso sollten Sie beim Anwenden der Wurzeltrennungsmethode vorsichtig sein, wenn Sie die neue Pflanze von den Wurzeln entfernen. Sie sollten jeweils nur eine neue Wurzel von der Wurzel trennen, sagen Sie uns.

    kürzliche Posts