Aufbewahren von Brokkoli im Gefrierschrank: Aufbewahren von Brokkoli im Gefrierschrank

Wir bereiten Heilsuppen mit dem schönen Brokkoli im Winter, köstlichen Salaten mit viel Zitrone und sogar vielen Gerichten zu, die wir als Hauptgericht betrachten können, aber leider ist es wie bei jedem Gemüse, dessen Saison endet, nicht möglich, davon zu profitieren seine Vorteile und Geschmack für den Rest des Jahres.

Zumindest war dies bisher für viele von uns der Fall, aber wie man Brokkoli im Gefrierschrank aufbewahrt, Dinge werden sich ändern, wenn Sie lernen, wie man es 12 Monate lang konsumiert, ohne seinen Nährwert und seine Farbe zu verlieren.

Während wir noch die frischen finden können, kaufen wir unseren Brokkoli und beginnen, die Methoden zu verwenden, um sie zusammen in der Tiefkühltruhe zu lagern.

Schritt 1: Schneiden Sie den Brokkoli in kleine Stücke und waschen Sie sie gut

Natürlich müssen Sie den Brokkoli gut waschen, bevor Sie ihn im Gefrierschrank aufbewahren. Natürlich reicht es nicht aus, nur unter fließendem Wasser zu spülen, um den Brokkoli wirklich zu reinigen. Aus diesem Grund waschen Sie den Brokkoli zuerst unter fließendem Wasser, während er ganz ist. Dann mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. Halten Sie den in kleine Stücke geschnittenen Brokkoli eine Weile in Salzwasser, kohlensäurehaltigem Wasser oder weißem Essigwasser. Zum Schluss noch einmal unter fließendem Wasser abspülen. So werden Schmutz und Staub auf Brokkoli weitgehend entfernt.

Schritt 2: Legen Sie die Brokkoli-Stücke zuerst in kochendes Wasser, dann in Eiswasser und schockieren Sie es.

Sie müssen den Brokkoli schockieren, damit Sie sicher sind, dass er vollständig gereinigt ist, bevor Sie ihn in den Gefrierschrank stellen. So verlieren Brokkoli nicht ihren Nährwert und ihre Farbe, halten länger und riechen nicht im Gefrierschrank.

Kochen Sie Wasser in einem großen Topf zum Einfrieren und stellen Sie eine große Schüssel mit Eis und Wasser neben den Topf. Werfen Sie den Brokkoli zuerst in kochendes Wasser und warten Sie 2 Minuten. Entfernen Sie nach 2 Minuten alle schnell mit Hilfe eines Handsiebs und geben Sie sie in eine Schüssel mit Eiswasser. Lassen Sie es 2-3 Minuten in Eiswasser abkühlen und nehmen Sie es aus dem Eiswasser.

Schritt 3: Lassen Sie die Brokkoli-Stücke vollständig trocknen

Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Brokkoli, den Sie aus dem Eiswasser nehmen, vollständig trocken ist, bevor Sie ihn in den Gefrierschrank stellen. Andernfalls kann das darauf verbleibende Wasser dazu führen, dass Brokkoli im Gefrierschrank in kürzerer Zeit verderbt, verrottet und riecht.

Aus diesem Grund verteilen Sie die Brokkoli-Stücke, die Sie mit Hilfe eines Siebs aus dem Eiswasser nehmen, auf einem sauberen Handtuch oder Papiertüchern und lassen Sie sie auf diese Weise bei Raumtemperatur trocknen.

4. Schritt: Zum Schluss in Kühlbeutel teilen und ca. 1 Jahr sicher im Gefrierschrank aufbewahren.

Teilen Sie den Brokkoli, den Sie geschockt haben, und trocknen Sie ihn sicher vollständig in Kühl- oder Druckverschlussbeuteln. Achten Sie beim Teilen in Taschen darauf, die Beträge zu teilen, die Sie jeweils verwenden. Vergessen Sie nicht, das Produkt, das Sie aus dem Gefrierschrank genommen haben, erneut in den Gefrierschrank zu werfen, da es nicht richtig ist.

Schließen Sie dann die Beutel fest, damit keine Luft im Inneren verbleibt. Vergessen Sie nicht, das Datum zu notieren, das Sie in den Gefrierschrank gestellt haben. So können Sie leicht überprüfen, wie lange vergangen ist, wenn Sie es aus dem Gefrierschrank nehmen und verwenden möchten.

Unter normalen Bedingungen können Sie den Brokkoli, den Sie in den Gefrierschrank gestellt haben, 12 Monate lang sicher verwenden. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Ihr Gefrierschrank nicht beschädigt ist und der Strom nicht abgeschaltet wird. Wenn Sie auf ein solches Problem stoßen, wird die Verwendungszeit des Brokkolis natürlich verkürzt.

k├╝rzliche Posts