19 Monate alte Babyentwicklung: Schlaf, Ernährung, Impfplan

Ihr Baby kann im 19. Monat Probleme beim Schlafen und Füttern haben. Wenn Ihr Baby tagsüber nicht schläft oder sich weigert zu essen, sollten Sie versuchen, alternative Methoden zu finden. Es ist wichtig, mehr Zeit mit Ihrem Baby zu verbringen, um dessen soziale Entwicklung zu unterstützen.

Schlafen

Wenn Ihr Baby 19 Monate alt ist, schläft es durchschnittlich 12 bis 14 Stunden am Tag weiter. Wenn Ihr Baby krank ist oder keinen besonderen Gesundheitszustand hat, sollte es mindestens 12 Stunden am Tag weiter schlafen. Während 19 Monate alte Babys tagsüber weiter schlafen können, können einige Babys nur nachts schlafen. Daher müssen Sie die Schlafzeit entsprechend den Bedürfnissen Ihres Babys bestimmen. Qualität und ununterbrochener Schlaf beeinflussen die geistige Entwicklung von Babys. Es ist besonders wichtig, dass Sie die notwendigen Umgebungsbedingungen schaffen, damit Ihr Baby bequem schläft und nachts nicht aufwacht. Wenn Ihr Baby länger als eine Woche im Durchschnitt weniger als 10 Stunden schläft, sollten Sie die Kontrolle eines Arztes durchlaufen.

Ernährung

19 Monate alte Babys sind körperlich und sozial äußerst aktiv. Damit Ihr Baby den ganzen Tag über gesund und energisch wachsen kann, muss es richtig und regelmäßig gefüttert werden. Ihr Baby braucht zufriedenstellende und gesunde Mahlzeiten, um seinen Energiebedarf zu decken, die Knochenentwicklung zu unterstützen und geistig aktiver zu sein. 3 Hauptmahlzeiten und 3 Snacks sind ideal für die Entwicklung des 19 Monate alten Babys. Ihr Baby sollte häufig Lebensmittel wie Suppen, Salate, Joghurt, Gemüse und Fleischgerichte konsumieren.

Einige Babys sind möglicherweise nicht sehr begeistert vom Essen. Wenn Ihr Baby einen sehr schlechten Appetit hat und diese Situation lange anhält, können Sie Ihren Arzt konsultieren und appetitliche Medikamente einnehmen. Der Grund für die Verweigerung der Ernährung können jedoch auch psychologische oder soziale Auswirkungen sein. Deshalb ist es wichtig, den Fütterungsprozess Ihres Babys zu verfolgen und herauszufinden, warum es sich weigert zu essen. Unterernährung von Babys im Zeitraum von 12 bis 36 Monaten kann viele gesundheitliche Probleme verursachen, insbesondere Entwicklungsverzögerungen.

Körperliche Entwicklung

Die körperliche Entwicklung Ihres Babys im 19. Monat gibt einen wichtigen Überblick über seinen allgemeinen Gesundheitszustand. Wenn Sie einen Unterschied bei Ihrem Baby spüren, versäumen Sie nicht, die Kontrolle des Arztes zu durchlaufen. Wachstumsverzögerung, Muskelerkrankungen oder Probleme mit der Knochenentwicklung können in diesem Zeitraum stärker werden. Ihr Baby geht nicht, ist tagsüber sitzend oder hat Probleme, das Gleichgewicht zu halten. Dies kann auf gesundheitliche Probleme hinweisen. Während der 19-monatigen Entwicklungsphase des Babys kann eine übermäßige Aktivität wie Bewegungsmangel auch auf Hyperaktivität hinweisen. Wenn die körperlichen und sozialen Entwicklungsmerkmale Ihres Babys fehlen oder sich vom 19. Monat unterscheiden, sollten Sie ein Gesundheitsproblem vermuten.

Gesellschaftliche Entwicklung

Die soziale Entwicklung Ihres Babys zeigt eine schnelle Beschleunigung ab dem Alter von 1 Jahren. Babys beginnen normalerweise ab dem 6. Monat die Fähigkeit zu imitieren. Wenn Sie den 19. Monat erreichen, kann Ihr Baby Ihr Verhalten in sozialen Beziehungen nachahmen. Er kann die Einstellungen der Menschen übernehmen, die er häufig sieht, während er mit seinen Spielsachen spielt.

Sie kann sich um ihre Puppe kümmern oder eines ihrer Spielsachen als Telefon benutzen. Es kann auch Ihr Verhalten gegenüber ihm imitieren, während Sie mit seinen Spielsachen spielen. Indem er Ihre Rolle annimmt, kann er seinen Spielzeugen seine eigene Rolle zuweisen. Es ist wichtig, dass Sie versuchen, mit Ihrem Baby in Kontakt zu treten, da die Interaktion mit den Menschen um Babys herum ihre sozialen Fähigkeiten stärkt. Ab dem 18. Monat ist es unerlässlich, dass Sie sich um die soziale Entwicklung Ihres Babys sowie um die Grundbedürfnisse bemühen.

Was kann mein Baby im 19. Monat tun?

  • Er kann sich mehr mit seinen Spielsachen verbinden und neue Spiele entwickeln.
  • Er / sie kann nach der Bedeutung der Wörter fragen, die er / sie gerade gehört hat, und die Wörter richtig verwenden.
  • Sie sind bereit zu rennen, Sport zu treiben und Ball zu spielen.
  • Während er versucht, mehr mit denen zu kommunizieren, denen er nahe steht, kann er seine Gefühle denen gegenüber ausdrücken, die er nicht mag.
  • kürzliche Posts