6 Helden, die gut gegen Rheuma sind und Schmerzen lindern

Rheuma, das bei Menschen jeden Alters auftritt, ist eine Krankheit, die durch die Ansammlung von schlechter Entzündungsflüssigkeit in den Gelenken verursacht wird. Leider ist es nicht möglich, diese Krankheit, die starke Schmerzen in den Muskeln und Gelenken verursacht, vollständig zu beseitigen. Daher müssen Menschen mit Rheuma lernen, mit dieser Krankheit mit regelmäßigen Medikamenten und ärztlicher Kontrolle zu leben.

Eine andere Möglichkeit, die Auswirkungen von Rheuma zu verringern und Gelenkschmerzen zu lindern, ist die Ernährung. Kurz gesagt, Sie können die negativen Auswirkungen von Rheuma mit natürlichen Inhaltsstoffen zu Hause leicht loswerden.

Also, kommen Sie zu "Was sind die Symptome von Rheuma?", "Welche Lebensmittel sind gut für Rheuma?" Lassen Sie uns gemeinsam nach Antworten auf Ihre Fragen suchen ...

Rheuma Symptome

Es ist möglich, die wichtigen Symptome von Rheuma, die alle Gelenke von den kleinsten Gelenken in den Füßen bis zu den großen Hüftgelenken betreffen können, wie folgt aufzulisten:

  • Muskelschmerzen, Muskelschwäche
  • Schmerzen, Schwellungen, Bewegungseinschränkungen in Gelenkbereichen
  • Gelenke, die in den Morgenstunden steif werden, entspannen sich tagsüber langsam
  • Schwierigkeiten, Treppen hoch und runter zu steigen, auf und ab zu sitzen, sich schwach zu fühlen
  • Schmerzen in der Taille und im Rückenbereich
  • Hautausschläge
  • Veränderung der Nägel, Hautverhärtung
  • Rötung der Augen, vermindertes Sehvermögen und manchmal Verlust, verminderte Tränen
  • Probleme mit den Atemwegen wie Atemnot, trockener Husten
  • Wenn Sie diese Symptome haben, sollten Sie auf jeden Fall zuerst einen Arzt aufsuchen und aufgrund seiner Diagnose behandelt werden!

    Was ist gut für Rheuma: Lebensmittel, die gut für Rheuma sind

    Bei Rheuma-Patienten muss eine medikamentöse Behandlung angewendet werden. Es ist jedoch auch möglich, die Auswirkungen von Rheuma mit natürlichen Lebensmitteln zu lindern.

    Lassen Sie uns nur warnen; Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Genehmigung Ihres Arztes einholen, bevor Sie diese Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen. Lass uns einfach sagen.

    Fisch / Fischöl

    Omega-3-Fettsäuren, die in fettigen Fischen wie Lachs, Makrele, Sardine und Sardelle reichlich vorhanden sind, schützen die Gelenke vor Entzündungen und lindern rheumatische Schmerzen. Vergessen Sie also nicht, dreimal pro Woche Fisch an Ihren Tisch einzuladen.

    Ei

    Das Ei, das reich an B-Vitaminen ist, die die Entwicklung von Muskeln, Gelenken und Geweben ermöglichen, ist auch reich an Schwefel, der auch für die Knochengesundheit notwendig ist. Daher lindert der regelmäßige Verzehr von Eiern Ihre Schmerzen und schützt Ihre Knochen- und Muskelgesundheit.

    Erdbeere

    Die einzige Frucht, die auf natürliche Weise Salicylsäure enthält, den Hauptbestandteil von Rheuma-Medikamenten, ist Erdbeere! Daher ist es ein natürliches Heilmittel für Rheuma-Patienten. Keine Notwendigkeit für mehr Wörter.

    Leinsamen

    Wenn man von der Wirkung von Omega-3 bei der Linderung rheumatischer Schmerzen spricht, ist es nicht ohne Erwähnung des Leinsamens, der reichlich Substanzen wie Omega-3 und Lignane enthält. Weil diese Substanzen die Gelenksteifheit reduzieren und Gelenkschmerzen lindern.

    Ingwer

    Ingwer ist ein Allheilmittel und auch bei Rheuma sehr nützlich. Weil die Inhaltsstoffe von Ingwer die Fähigkeit haben, Entzündungen zu reduzieren.

    Granatapfel

    Granatapfel, der Flavonoid-Anthocyane enthält, ist daher ein Feind der Entzündung. Sie können viel Granatapfelsaft trinken, der Entzündungen vorbeugt.

    Ob Heilung!

    Lebensmittel, die Rheuma auslösen

    So wie es Lebensmittel gibt, die gut gegen Rheuma sind, gibt es auch Lebensmittel, die es auslösen und Schmerzen verschlimmern. Es ist nützlich, sich von diesen fernzuhalten:

  • Alle frittierten Lebensmittel wie Pommes Frites
  • Verarbeitete Feinkostprodukte wie Soudjouk, Wurst, Salami
  • Rotes Fleisch in der Innereiengruppe
  • Alle Lebensmittel, die Fructose und Maissirup enthalten
  • Alles Fett und Kalorien
  • Weißbrot, Kuchen, Süßwaren
  • Margarine
  • k├╝rzliche Posts