Wer versucht es: Das Mädchen, das eine Woche lang kein koffeinhaltiges Essen und Trinken konsumiert hat

Diejenigen, die sich als koffeinsüchtig bezeichnen, diejenigen, die den Tag nicht ohne eine Tasse Kaffee beginnen, diejenigen, die nicht aufhören können, ohne eine Tasse Tee zu trinken, kommen bitte hierher!

Wir werden eine Woche lang Gast einer jungen Frau sein, die nicht auf Koffein verzichten kann, insbesondere auf Getränke mit hohem Koffeingehalt. Darüber hinaus wird diese Woche völlig koffeinfrei sein!

Es wird diejenigen geben, die sich an das Experiment erinnern, in dem sie eine Woche ohne raffinierten Zucker verbracht hat, und diejenigen, die sich nicht erinnern, wir können es auch in Richtung unseres Artikels Das Mädchen, das raffinierten Zucker für 1 Woche aus ihrem Leben entfernt, nehmen. Wie Sie verstehen können, ist Cheyenne Grogan eine Schauspielerin, die ihr Leben durch verschiedene Experimente färbt und die positiven und negativen Ergebnisse, die sie aus diesen Experimenten erzielt hat, mit all ihrer Aufrichtigkeit und Offenheit teilt. Das Thema Ihres Experiments ist diesmal Koffein. Was hat Cheyenne, die seit einer Woche komplett ohne Koffein gefüttert wurde, erlebt und welche Ergebnisse hat sie erzielt?

Montag: Sie beginnt die Woche ohne Energie und depressiv.

gurl

In seinem normalen Leben begann Cheyenne Grogan den Tag morgens mit einer großen Tasse Kaffee und trank weiterhin mehr Kaffee und Tee, als sie zählen konnte ... Saure Getränke mit viel Koffein waren ebenfalls ein Muss in ihrem Leben. Als solche kann die junge Frau diese Woche nicht beginnen, dass sie sehr gut Koffein weggeben wird.

Cheyenne, der gegen 09:30 Uhr morgens aufwacht, kann den Tag nicht wie gewohnt mit Kaffee beginnen und beschließt, Mandelmilch zu trinken. Nachdem er ein großes Glas Mandelmilch getrunken hat, fühlt er sich überhaupt nicht nüchtern, setzt aber sein tägliches Leben ohne Ermüdung fort.

Nach einem intensiven Arbeitstempo fällt wie wir alle am Nachmittag ein Gewicht auf ihn und er trinkt wieder ein Glas Milch, um damit fertig zu werden. Wenn er sich jedoch nicht wieder energisch fühlt, wird er diesmal depressiver und verbringt den Rest des Tages in dieser negativen Stimmung und beschließt, 1,5 Stunden früher als gewöhnlich zu schlafen.

Dienstag: Er schläft auf dem Sofa ein, während er in der Schlange wartet, um zur ärztlichen Untersuchung zu gelangen ...

gurl

Für seinen zweiten Tag ohne Koffein beginnt Cheyenne, der früh aufstehen musste, um einen Arzt aufzusuchen, den Tag damit, Bananen anstelle von Kaffee zu essen. Wenn er ins Auto steigt, fühlt er sich nicht stark genug, um zu fahren und sich nüchtern zu fühlen. Als er das Büro erreicht, kann sein müder Körper dem Schlaf nicht länger widerstehen und schläft ein, während er im Wartezimmer sitzt.

Die junge Frau, die sagt, dass ihr eine solche Situation noch nie passiert ist, nachdem die Sekretärin aufgewacht ist, kümmert sich um ihre Arbeit und kehrt nach Hause zurück und verbringt den Rest des Tages damit, bei ihr zu Hause zu arbeiten. Tagsüber trinkt er anstelle von Kaffee, Tee oder Cola ständig Mandelmilch und schläft ein.

Mittwoch: Er beginnt den Tag energisch und beschließt, regelmäßig spazieren zu gehen ...

gurl

Bis Mittwoch hat Cheyenne einen energischeren Start in den Tag. Die junge Frau glaubt, dass sich ihr Körper an die Entkoffeinierung gewöhnt, und verbringt den größten Teil des Tages damit, Milch und Wasser zu trinken. Zu den Mahlzeiten trinkt er lieber Limonade als Cola, wie er es immer tut.

Ohne zu erwähnen, dass sie Probleme hat, sich daran zu gewöhnen, spürt Cheyenne, wie ihre Energie am Nachmittag wieder sinkt und erwägt, zu Fuß zu gehen oder sogar joggen zu gehen, um eine Lösung zu finden. Er merkt, dass er sich sehr energisch fühlt, wenn er spazieren geht. Er beschließt, dies regelmäßig zu tun und die Stelle des Koffeins zu Fuß zu füllen.

Donnerstag: Obwohl der Tag gut beginnt, geht ihm gegen Abend die Energie aus ...

gurl

Im Gegensatz zu anderen Tagen stand Cheyenne, die den Tag heute energischer begann, früh morgens auf, weil ihr Energie fehlte, und fand einen Weg, sich besser zu fühlen, indem sie einen Lauf machte, wie sie sich entschied.

Obwohl er sich bis 4 Uhr nachmittags energisch fühlt, beginnt seine Energie nach 16 Uhr allmählich abzunehmen. Dieser Energiemangel macht ihn schlimmer, weil es abends ein Theaterstück ist. Er sagt auch, dass er, obwohl er auf der Show nichts Negatives erlebt habe, zu viel von der Energie gespürt habe, die er durch Koffein bekommen habe. Wenn er nach Hause kommt, schläft er nur vor Müdigkeit ein.

Freitag: Er liebt den Tag, den er mit Fruchtsäften verbringt ...

gurl

Als Cheyenne sich dem Ende einer entkoffeinierten Woche nähert, erkennt Cheyenne, dass sie die Energie, die sie aus Kaffee und Tee erhält, aus verschiedenen Getränken gewinnen kann und findet sich am fünften Tag mit Säften wieder. Die junge Frau, die dank ihres Freundes, der kein Koffein konsumiert, einen gesünderen und friedlicheren Tag hat, fühlt sich nicht müde.

Er merkt jedoch, dass er den Fruchtsaft zu sehr vermisst hat und erklärt, dass der Zuckeranstieg in seinem Körper nicht sehr gut ist. Plötzlich fühlt sich Cheyenne voller Energie, verliert plötzlich ihre ganze Energie und schläft nach einer Weile ein.

Samstag: Er entscheidet, dass die Lösung für Decaf läuft ...

Livestrong

Anfang der Woche sagte Cheyenne, sie fühle sich energischer, wenn sie spazieren gehe und jogge, und am 6. Tag ihres Experiments traf sie die endgültige Entscheidung, was dazu beitrug, ihren Körper von überschüssigem Koffein zu reinigen die Energie, die sie durch regelmäßige Läufe gewonnen hat.

Obwohl es zunächst schwierig war, fühlt sich Cheyenne, die es geschafft hat, sich in dieser Hinsicht zu verbessern, tagsüber kaum müde. Wenn er früh ins Bett geht und früh aufsteht, gewöhnt er sich an sein Schlafmuster.

Sonntag: Er vernachlässigt es nicht, nach einer herausfordernden Woche zu teilen, was er gelernt hat und welche Erfahrungen er gemacht hat.

gurl

Wie wir zu Beginn sagten, verbringt Cheyenne als Schauspielerin ihren Sonntag damit, an dem Theater zu arbeiten, in dem sie die Hauptrolle spielte. Es fällt ihm schwer, den ganzen Tag über Energie zu sammeln, da er während seines intensiven Arbeitstempos vergisst zu essen, geschweige denn koffeinhaltige Getränke zu konsumieren.

Mit Blick auf eine entkoffeinierte Woche an diesem letzten Tag des Experiments sagt Cheyenne, dass sie es schwer hatte und nie wieder eine völlig koffeinfreie Diät versuchen wird. Die junge Frau, die sagte, dass sie durch Joggen oder Gehen den richtigen Schritt gemacht hat und versucht hat, die Probleme wie Müdigkeit und Schwäche zu lindern, unter denen sie zu leiden glaubte, weil sie während der Woche kein Koffein genommen hatte, wird weiterhin Koffein nehmen, aber Andere Methoden, die sie entdeckt hat, um ihre Energie für diese Woche zu steigern, sind häufiger. Er sagt, er werde sie anwenden.

Wie Sie aus Cheyennes Experiment sehen können, kann die ständige Verunglimpfung von Koffein auch positive Auswirkungen auf unseren Körper haben und uns helfen, uns energetisch zu fühlen. Wie bei allem ist jedoch zu viel davon ein Schaden. Aus diesem Grund sollten wir nicht vergessen, dass wir Alternativen haben, wie in Maßen Koffein zu nehmen, joggen oder spazieren zu gehen und frisch gepresste Fruchtsäfte zu nutzen, anstatt uns an Koffein zu klammern, wenn wir uns energisch fühlen.

Quelle: gurl

k├╝rzliche Posts