Wichtige Punkte des Kürbis-Desserts, wie man es macht?

Leckere Kürbisse mit den schönsten Farben der Herbstsaison und appetitlich mit ihrer Farbe ... Sie werden zu einem der schönsten Heilaromen der Wintersaison. Besonders das Dessert! Bei der Herstellung von Kürbisdessert fehlt manchmal der Zucker und der Geschmack entspricht möglicherweise nicht Ihren Wünschen. Zu weiches oder zu hartes Kochen kann zu einem Geschmacksverlust führen. Das Minimieren all dieser Möglichkeiten und das Essen eines köstlichen Kürbisdesserts ist tatsächlich in ein paar Tricks verborgen.

Besonders für diejenigen unter Ihnen, die am Abend zuvor vergessen haben, den Kürbis in Zucker zu geben, bieten wir eine großartige Methode. Komm schon, schnapp dir deine Kürbisse. Wir geben Ihnen die Geheimnisse des besten Kürbisdesserts, das Sie jemals gegessen haben.

Wichtige Punkte des Kürbisdesserts

Der erste Schritt des Kürbisdesserts beginnt mit der Auswahl des Kürbises. Wir sehen normalerweise nur eine Kürbissorte, aber Kürbisse werden auch untereinander aufgeteilt. Zum Nachtisch empfehlen wir Ihnen, die härteren Kürbisse mit hohem Zuckergehalt zu wählen. Wenn der Kürbis nicht geschält und gereinigt wird, schneiden Sie ihn mit Hilfe eines scharfen Brotmessers in zwei Hälften. Trennen Sie die Bohnen von innen. Sie können sogar Kürbiskerne daraus machen, wenn Sie möchten.

Dann mit einem scharfen Messer wieder in Scheiben schneiden und die Haut vorsichtig abziehen. Wenn Sie möchten, lassen Sie es als ganze Scheibe oder schneiden Sie es in Würfel, um die Garzeit zu verkürzen. Nach dieser Phase erwarten Sie zwei verschiedene Kochmethoden.

Die erste ist natürlich die klassischste Kürbis-Dessert-Methode, die wir alle kennen. Ordnen Sie die Zucchini, die Sie zubereitet haben, in einem Topf an, gießen Sie Zucker darauf und geben Sie sie 1 Nacht lang in Zucker. Auf diese Weise wird Ihre Zucchini leichter gekocht und ihr Geschmack wird köstlich sein.

Nehmen Sie Ihren in Zucker wartenden Kürbis zum Herd und lassen Sie ihn bei geschlossenem Deckel kochen, zuerst bei schwacher Hitze (ca. 15 Minuten) und dann bei hoher Hitze, bis er so weich ist, wie Sie möchten, und fügen Sie eine kleine Menge Wasser hinzu , wenn möglich. Achten Sie auf kontrolliertes Kochen, da der in Zucker enthaltene Kürbis schneller kocht. Es ist kurz vor dem Kochen, Sie können Melasse hinzufügen, wenn Sie möchten, und Sie können seine Farbe und seinen Geschmack verbessern. Lassen Sie es nicht in einem Topf, nachdem Sie Kürbisdessert im Topf gemacht haben. Nehmen Sie es in eine Schüssel und lassen Sie es auf der Seite ruhen.

Wenn Sie am Abend zuvor keinen Zucker hinzufügen, können Sie den Kürbis sehr leicht kochen und im Ofen kochen. Es kann jedoch etwas unangenehm sein, da es bei dieser Methode nicht viel in Zucker eindringt. Wenn Sie den Kürbis im Ofen kochen möchten, legen Sie ihn aus diesem Grund in den Ofenbeutel, fügen Sie Zucker hinzu und legen Sie ihn in den Ofen. Am Ende der 1-stündigen Periode sind Ihre weich gekochten Zucchini wie türkische Köstlichkeiten bereit, mit Vergnügen gegessen zu werden. Dieser Zeitraum kann je nach Härte Ihres Kürbises länger oder kürzer sein. Um die Geheimnisse der Herstellung von Kürbisdesserts ohne Wartezeit in Zucker zu erfahren, nehmen wir Sie von dieser Seite: Wie man Kürbisdesserts kocht, ohne in der Nacht zuvor in Zucker zu warten?

Ihr Kürbisdessert ist servierfertig. Sie können es mit Melasse, Tahini, Walnuss oder Sahne servieren. Guten Appetit!

kürzliche Posts