So platzieren Sie den Geschirrspüler: Fehler und Tipps

Die Spülmaschine ist eine dieser Erfindungen, für die wir jeden Tag dankbar sind und die unser Leben erleichtern. So sehr, dass es schwierig ist, auch nur zwei Gläser von Hand zu waschen, wenn sich in der Küche ein Geschirrspüler befindet.

Aber manchmal, wenn Sie den Geschirrspüler füllen, können Sie irgendwo einen Fehler machen, wenn Sie nicht in die Behälter passen oder wenn das Geschirr nicht so glänzend herauskommt, wie Sie es erwartet haben.

Nehmen Sie also die Stifte und Papiere heraus, es gibt eine Prüfung.

Sie ordnen die Teller im obersten Regal an

Gartenweb

Die Stelle, an der die Teller in die Spülmaschine gestellt werden sollen, liegt auf der Hand: das untere Regal. Weil die unteren Regale speziell so konstruiert sind, dass sie die meisten Teller aufnehmen können und heißes Wasser sie erreichen kann. Wenn Sie sie im obersten Regal anordnen, wirkt sich dies direkt darauf aus, wie andere Gerichte passen und sauber sind, und verhindert, dass Sie maximale Effizienz erzielen.

Das ganze Geschirr zeigt in die gleiche Richtung

Die Richtung des Geschirrs wie Teller und Schalen, die Sie für eine vollständige Reinigung veranlassen, ist ebenfalls sehr wichtig. Zum Beispiel sollten Schalen auf das oberste Regal gestellt werden und die hinteren sollten nach vorne und die vorderen nach hinten zeigen. Weil Wasser sie nur so erreicht. Wenn Sie andererseits möchten, dass das Geschirr, das Sie im unteren Regal aufgereiht haben, gründlich gereinigt wird, sollten Sie es zur Mitte drehen und so platzieren, dass die Innenseiten einander zugewandt sind.

Wenn Ihnen der Platz ausgeht, zögern Sie nicht, eine Brille auf das untere Gestell zu stellen.

Techlife

Wir wissen, dass wenn der Geschirrspüler voll ist und noch Gläser und Becher gewaschen werden müssen, Sie sie im unteren Regal zwischen sich drücken. Das oberste Regal des Geschirrspülers ist jedoch speziell dafür ausgelegt, dass Wasser in die Gläser eindringen und diese somit vollständig reinigen kann. Wenn die Gläser, die Sie in das untere Regal gestopft haben, ungereinigt herauskommen, geben Sie sich selbst die Schuld, nicht der Maschine.

Sie ordnen die Gabeln, Löffel und Messer alle in die gleiche Richtung

populäre Mechanik

Wenn es um Besteck geht, sollte man nicht willkürlich handeln. Denn wenn Sie sie beispielsweise alle in die gleiche Richtung weisen, werden die Löffel miteinander verflochten, und Waschmittel und heißes Druckwasser erreichen sie nicht. Um dies zu verhindern, müssen einige von ihnen nach unten und andere nach oben zeigen. So einfach ist das.

Ordnen Sie beliebig große Pfannen, Töpfe, Töpfe und Pfannen an.

der Spruch

Insbesondere können wir davon ausgehen, dass Sie Schwierigkeiten haben, große Pfannen auszurichten, Töpfe, Töpfe und Pfannen von Zeit zu Zeit zu mischen, und dass Sie Schwierigkeiten haben, sie in die Maschine einzubauen. Die Hersteller von Geschirrspülern sagen jedoch, dass die Ecken und Kanten des unteren Racks für großes Geschirr ausgelegt sind, und diese Punkte versprechen mehr Sauberkeit als andere. Indem Sie kleine Pfannen und Töpfe verkehrt herum auf das oberste Regal stellen, können Sie sicherstellen, dass Wasser und Reinigungsmittel die schmutzigsten Bereiche erreichen.

Sie füllen die Maschine bis zum Rand

Cocomamafoods

Egal wie gut Ihre Maschine ist, sie kann das tiefe Saitengeschirr nicht vollständig reinigen. Weil Wasser und Reinigungsmittel nicht vollständig zwischen das zusammenklebende Geschirr eindringen können. Darüber hinaus kann eine überfüllte Maschine schwerwiegendere Schäden an Ihnen verursachen. Während beispielsweise die Maschine läuft, schlagen die Gläser aufeinander und verursachen Risse oder sogar Brüche.

Sie bedienen die Maschine, wenn sie halb leer ist

en.academic.ru

Entschuldigung, es ist genauso falsch, es fast leer laufen zu lassen und es bis zum Rand zu füllen. Neben der vergeblichen Wasserverschwendung besteht die Gefahr, dass die Platten abstürzen und brechen. Die Maschine wird nicht für zwei Teller und zwei Gläser betrieben. Es ist schade, es ist eine Sünde.

Sie stellen das Geschirr zusammen mit den Essensresten in die Maschine

Familienjournal

Jetzt denken wir, jeder weiß, dass dies falsch ist, aber lassen Sie uns trotzdem nicht ohne Erwähnung gehen. Sie sollten die Essensreste nicht auf das Geschirr und das Öl in Ihre Maschine geben, bevor Sie sie in Wasser gießen. Selbst die beste Spülmaschine kann Probleme haben, diese gefrorenen Rückstände zu entfernen. Was auch immer passiert, Sie können sie schnell am Wasserhahn schütteln und in Ihrer Maschine anordnen.

Sie versuchen auch, Geschirr zu spülen, das nicht zum Maschinenwaschen geeignet ist.

onegoodthingbyjillee

Lassen Sie uns damit klar kommen: Es gibt keine Regel, dass alles in der Spülmaschine gewaschen werden kann. Denn unter Druck stehendes Wasser und Waschmittel müssen nicht jedes Gericht mögen. Zum Beispiel Holzutensilien, Spezialmesser, Kristallgläser.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie unseren Inhalt: 12 Küchenartikel, die Sie nicht unbedingt in Ihre Spülmaschine geben sollten

Viel Glück mit!

k├╝rzliche Posts