10 Heroische Lebensmittel, die helfen, Ihre Lungen zu reinigen

Wie Sie wissen, sind unsere Lungen leider von vielen Faktoren betroffen, vom Rauchen bis zur Luftverschmutzung. Giftstoffe und schädliche Substanzen, die in unseren Körper gelangen, lassen sie nicht allein. Wie Sie wissen, können wir nicht buchstäblich "aufatmen".

Weil unsere Lungen, die durch Toxine verschmutzt sind, auf natürliche Weise unsere Atemwege schwächen, was verschiedene negative Folgen hat.

Daher müssen wir uns so gut wie möglich um sie kümmern, nicht nur aktiv Zigaretten rauchen, sondern uns auch vom sogenannten "Passivrauchen" fernhalten und uns so weit wie möglich vor Luftverschmutzung, Staub und Allergensubstanzen schützen wir können.

Zusätzlich zu all dem können wir natürlich zur Gesundheit unserer Lunge beitragen, indem wir unsere Ernährung ändern.

Zum Beispiel genau so ...

Dies wurde auch von ihm erwartet: Ingwer.

Wir denken, es ist nicht möglich, überrascht zu sein, ihn überhaupt zu sehen. Denn Ingwer ist einer der Namen, die uns dank seiner Zusammenarbeit mit Honig im Winter in jeder Hinsicht gegen Krankheiten zur Seite stehen. Aber dieses Mal werden wir ihn nicht um Unterstützung für Krankheiten wie Erkältungen bitten. Wir werden erwarten, dass es seine starke antioxidative Wirkung bewertet und Giftstoffe aus unserem Körper, natürlich aus unserer Lunge, entfernt.

Wenn Sie fragen, wie dies geschehen soll, können Sie täglich eine Tasse Ingwertee trinken, insbesondere mit frischem Ingwer, oder ein Stück dieses frischen Ingwers direkt reiben und essen. Wenn Sie natürlich keinen frischen Ingwer finden, können Sie auch pulverisierten Ingwer verwenden und ihn nutzen, indem Sie ihn in die Gerichte aufnehmen, die Sie für richtig halten.

Sie nannten es nicht umsonst natürliche Antibiotika: Knoblauch

Es ist bereits seit Hunderten von Jahren bekannt, dass Knoblauch eine heilende Nahrungsquelle ist, und selbst in der Öffentlichkeit wird er auch als "natürliches Antibiotikum" bezeichnet. Dieses winzige Lebensmittel, das von Kopf bis Fuß in jeder Ecke unseres Körpers von Vorteil ist, ist aufgrund der darin enthaltenen Substanz Alicin auch gut für unsere Lunge.

Es bewältigt Probleme wie Atemnot, Beschwerden im Hals und Keuchen, indem es die Bildung von Schleim im Körper verhindert, und trägt dank seiner antioxidativen Eigenschaften zur Reinigung der Lunge bei. Um von diesen Vorteilen zu profitieren, wird es als eine der besten Möglichkeiten angesehen, es roh zu konsumieren oder Tee zuzubereiten und zu trinken. Wenn Sie fragen, wie man aus Knoblauch Tee macht, können wir Sie direkt zu unserem Rezept für Knoblauchtee bringen.

Glaubst du, es gibt noch einen Rest Knoblauch: Zwiebel?

Zwiebel und Knoblauch sind für die meisten von uns ein untrennbares Duo. Zwiebel ist genau wie Knoblauch ein Lebensmittel, das reich an antibakteriellen, antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften ist. Warum sollten wir uns überhaupt von Knoblauch trennen? Es ist jedoch von großer Bedeutung, es roh zu verzehren, anstatt es wie Knoblauch zum Kochen zu verwenden.

Ob zu trinken oder zu essen: Kurkuma

Da die in Kurkuma als Curcumin bezeichnete Substanz antikarzinogene und antiatherogene Eigenschaften aufweist, hat Kurkuma auch antivirale und entzündungshemmende Eigenschaften. Wenn also alle diese Eigenschaften zusammenkommen, ist sie bei der Bekämpfung von in der Lunge angesammelten Toxinen sehr erfolgreich. Aus diesem Grund sollten wir die Kurkumapulver in unserem täglichen Ernährungsprogramm nicht verpassen.

Wenn Sie möchten, können Sie auch Kurkuma oder Kurkuma-Milch konsumieren, die wir bereits erwähnt und nacheinander beschrieben haben.

Für Ihre Gesundheit: Grapefruit und Ananas

Wir können sagen, dass die wichtigste Rolle bei der Reinigung der Lunge die Lebensmittel mit antioxidativen Eigenschaften sind. Hier sind genau zwei davon Grapefruit und Ananas. Aus diesem Grund wird empfohlen, den Tag jeden Morgen mit Grapefruit- oder Ananassaft zu beginnen, wenn Sie aufwachen, damit Ihre Lunge eine Umgebung findet, in der Sie bequem atmen können.

Schritt für Schritt laufen führt zum Transfer: Malve

Überraschenderweise ist Malve, die viel Vitamin C enthält und daher einer der engsten Freunde des Immunsystems sein sollte, einer der Experten für Auswurf, Husten und Linderung der Lunge, insbesondere dank der Verhinderung der Schleimbildung. Darüber hinaus können Sie dies erreichen, indem Sie bis zu 1 Tasse Hibiskus-Tee pro Tag konsumieren.

Einer der unverzichtbaren Namen des Winters: Echinacea

Echinacea enthält viele nützliche Mineralien wie Kalium, Magnesium und Kalzium sowie die Vitamine A, B und E und ist einer der unverzichtbaren Namen der Wintermonate. Weil er eine komplette Krankheit ist, ein kompletter Lungenfreund. Als ob es nicht genug wäre, um das Immunsystem zu stärken, verhindert es auch Entzündungen im Körper. Was konnte er überhaupt noch tun? Bitte hinterlassen Sie unser Echinacea-Tee-Rezept wie folgt.

Wenn Sie Ihren Tee nicht finden können: Eukalyptusöl

Eukalyptus ist aufgrund der darin enthaltenen ätherischen Öle gut für Lungeninfektionen und verhindert die Schleimbildung so weit wie möglich. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, Eukalyptus-Tee zu kaufen, wenn Sie ihn in Ihrem Transfer finden, und wenn Sie ihn nicht finden können, sollten Sie ein Dampfbad mit Eukalyptusöl nehmen. Wenn Sie fragen, wie Sie ein Dampfbad nehmen sollen, geben Sie 5-10 Tropfen Eukalyptusöl in das Wasser, das Sie gekocht haben, und geben Sie es in eine separate Glasschüssel. Atme nach ein wenig Mischen, indem du deinen Kopf an den Dampf hältst, der aus diesem Wasser aufsteigt. Das ist es.

Und natürlich: Wasser

Wir alle wissen das schon, aber es würde nicht selbstverständlich sein. Wasser, das eines unserer wichtigsten Überlebensbedürfnisse ist, hilft unserer Lunge auch dabei, gesund zu funktionieren und etwaige Giftstoffe in der Lunge loszuwerden. Deshalb müssen wir die Menge Wasser verbrauchen, die unser Körper tagsüber benötigt.

Bonus "Kommen wir zu einem wichtigen Thema": Was kann getan werden, um die Lunge zu reinigen?

Wir haben über lungenfreundliche Lebensmittel gesprochen, aber es ist noch nicht vorbei. In der Tat können wir sagen, dass wir jetzt zum wichtigsten Thema gekommen sind. Denn wenn Sie eine schlechte Angewohnheit wie Rauchen haben oder Situationen wie Zigarettenrauch und übermäßig verschmutzter Luft ausgesetzt sind, müssen Sie möglicherweise Ihre Ernährung ein wenig ändern, um Ihre Lungen sauber zu halten und etwaige Giftstoffe loszuwerden.

Beginnen Sie zunächst (wenn Sie rauchen) damit, sofort mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn Sie nicht rauchen, aber Zigarettenrauch oder Luftverschmutzung ausgesetzt sind, halten Sie sich zunächst so weit wie möglich von diesen Umgebungen fern. Lassen Sie sich nach dem Start mindestens 2 Tage lang von reichlich Wasser und natürlich von Kräutertees, insbesondere den oben genannten, unterstützen.

Beginnen Sie dann jeden Morgen mit dem Trinken, indem Sie Zitrone in ein Glas warmes Wasser drücken, etwas Honig hinzufügen und es sich zur Gewohnheit machen. Trinken Sie ebenfalls mindestens 1 Stunde vor dem Schlafengehen Kräutertee und bereiten Sie den Boden für eine allmähliche Reinigung Ihres Körpers vor.

In der Zwischenzeit, wenn möglich, fügen Sie tagsüber Knoblauch und Zwiebeln roh zu Ihren Lebensmitteln hinzu. Wenn Sie befürchten, dass es riecht, können Sie es zum Abendessen aufbewahren und dann Ihre Zähne putzen, um dieses Problem zu lösen. Gib niemals auf.

Während dieser Zeit können Sie viel anderes Gemüse konsumieren und Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt wie Karotten, grünes Blattgemüse, Grapefruit und Ananas verwenden.

In der Zwischenzeit können Sie alle 15 Tage oder einmal im Monat ein Dampfbad mit Eukalyptusöl nehmen und diese Anwendung abbrechen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Schleim- oder Auswurfproblem verschwunden ist und Ihr Husten aufgehört hat.

Vergessen Sie nicht, mit kurzen Spaziergängen zu trainieren, und vergessen Sie nicht, diesen Prozess dauerhaft zu machen, indem Sie Ihr Trainingstempo entsprechend Ihrem Körper erhöhen. Sie werden auch die Entwicklung spüren, die in Ihrer Lunge stattfinden wird, da sind wir uns sicher.

Denken Sie daran, dass es nicht unmöglich ist, schlechte Gewohnheiten zu brechen, aber nicht unmöglich ist. Sie können ein gesundes Leben beginnen, bevor es zu spät ist, ohne Ihren Körper weiter zu schädigen. Glauben Sie es einfach und versuchen Sie, den oben erläuterten Vorschlägen zu folgen und sie sogar zur Gewohnheit zu machen.

Ein sehr wichtiger Hinweis: Wenn Ihr Körper auf eines der oben genannten Lebensmittel allergisch reagiert, sollten Sie sich auf jeden Fall fernhalten. Wenn Sie an einer sehr schweren und chronischen Krankheit leiden, sollten Sie kein Produkt regelmäßig verwenden, ohne Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Wir wissen, dass Sie es bereits tun, aber wir möchten Sie noch einmal daran erinnern.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found