Wie man eine mediterrane Diät macht, die 8 Gewicht in 2 Wochen verliert?

Treffen Sie die Diät, die Sie mit ihren Farben und Rezepten sehr glücklich macht und Sie beim Abnehmen unterhält. Hier ist eine der Diäten, die in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Diäten aller Diätassistenten geworden ist: die Mittelmeerdiät!

Lassen Sie uns alle Details dieser Diät lernen, die Ihnen helfen, Ihre Essgewohnheiten in kurzer Zeit zu ändern und auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren.

Was ist die Mittelmeerdiät? Wie wird die Mittelmeerdiät gemacht?

Schauen wir uns zunächst an, was die Mittelmeerdiät war und was nicht. Die Mittelmeerdiät ist eigentlich eine Art von Diät, die seit den 1960er Jahren in Italien und Griechenland angewendet wird. Med Diät Diese Diät, auch als Form bekannt, wurde 1993 von der Harvard Health Organization untersucht und als eine Art Ernährung bei der Behandlung vieler Krankheiten empfohlen. Darüber hinaus wurde auch die "Mittelmeerdiät-Pyramide" geschaffen. Am Ende dieser Pyramide befinden sich Gemüse und Obst, Olivenöl und Getreide, Fisch und Meeresfrüchte, Milchprodukte, dann Hühnchen und rotes Fleisch in der letzten Reihe.

Wie Sie der Pyramide entnehmen können, bilden die beliebtesten Zutaten der mediterranen Küche die Grundlage dieser Diät. Olivenöl, aromatische Kräuter, Fisch und Meeresfrüchte, Hülsenfrüchte, Brot und Oliven gehören zu den Dingen, die Sie bei dieser Diät am meisten konsumieren werden. Im Gegensatz zu anderen Diäten wird der Verzehr von Fisch betont, nicht von rotem oder weißem Fleisch.

Es beugt vielen Krankheiten vor und hilft Ihnen, schnell Gewicht zu verlieren. Zusätzlich zu all diesen hilft es Ihnen auch, Gewicht zu verlieren, indem Sie genießen, was Sie essen. Es ist keine langweilige Diät. Bevor Sie mit dieser Diät beginnen, müssen Sie verarbeitete, raffinierte Zuckernahrungsmittel, würzige Lebensmittel, kohlensäurehaltige Getränke und nicht kornhaltige Kohlenhydrate wie Weißbrot aus Ihrem Leben entfernt haben. Sie müssen sich während der gesamten Diät von diesen fernhalten.

Was wird in der Mittelmeerdiät konsumiert? Was kann nicht konsumiert werden?

Wenn Sie sagen "Was wird in der Mittelmeerdiät konsumiert?", Geben wir die Antwort sofort. Olivenöl von guter Qualität, Oliven, Sauerteigbrot, Oliven, Käse, insbesondere grünes Blattgemüse, zuckerarme Früchte, Nüsse, Hülsenfrüchte und vor allem Fisch in der Mittelmeerdiät. Fisch ist in dieser Diät unverzichtbar. Es unterscheidet sich von anderen Diät- und Ernährungssorten darin, dass es sich um eine Art Ernährung handelt, die auf dem Verzehr gesunder Fette basiert. Die Tatsache, dass Geflügel und rotes Fleisch in kleinen Mengen konsumiert werden und dass Produkte wie Eier, Joghurt und Käse weniger konsumiert werden als andere Diäten, sind auch Faktoren, die die mediterrane Ernährung auszeichnen. Ganz zu schweigen davon, dass es nicht viele Snacks gibt und es sich hauptsächlich um getrocknete Früchte und Nüsse für Snacks handelt.

Während der mediterranen Ernährung können Sie morgens ein Omelett, Oliven und Brot zum Frühstück oder ein Frühstück aus einem Trio von Joghurt, Hafer und Obst wählen. Zum Mittagessen können Sie ein Sandwich oder einen Fischsalat aus Vollkornmehl, Roggen oder Getreidebrot wie Käse zu sich nehmen. Abgesehen davon können Sie das Trio aus Hülsenfrüchten, Fisch und Salaten für Ihr Abendessen auswählen. In Fällen, in denen Sie einen Snack haben möchten, können Sie sich von Früchten und Nüssen unterstützen lassen. Vergessen Sie nicht, viel Wasser zu trinken.

Was Sie nicht essen sollten; In der Mittelmeerdiät werden verarbeitetes Fleisch (Salami, Wurst usw.), zuckerreiche Früchte und Desserts, salzige Nüsse, kohlensäurehaltige und zuckerhaltige Getränke (insbesondere Fruchtsäfte), zuckerhaltiges und fettiges Gebäck nicht gegessen. Abgesehen davon wird empfohlen, kleine Mengen von Lebensmitteln wie rotes Fleisch, Eier und Hühnchen zu konsumieren. Diese Diät eliminiert auch Lebensmittel mit niedrigem Kornwert, wie Weißbrot.

Mediterrane Diätliste

Holen Sie sich eine 5-Tage-Beispieldiätliste darüber, was und wann Sie in dieser Diät konsumieren sollen. Für die für Sie geeignete Diätliste empfehlen wir Ihnen, einen Ernährungsberater zu konsultieren.

1 Tag

Frühstück: 2 Scheiben Vollkornbrot (Roggen, Sie können auch Sauerteigbrot konsumieren), 1 Scheibe ungesalzenen Feta-Käse, 5-6 ungesalzene Oliven, 1 Esslöffel Olivenöl, viele Gurken, Tomaten und Gemüse.

Mittagessen: Grüner Salat mit Thunfisch und Olivenöl + 1 Scheibe Vollkornbrot

Abendessen: Gemüsemehl mit Olivenöl + fettarmem Joghurt + Salat

Für Snacks: Obst + Magermilch + rohe Mandel (rohe Haselnuss, Walnuss, Cashew usw.)

2 Tage:

Frühstück: 2 Scheiben Feta-Käse + 1 Scheibe Vollkornbrot + 5-6 Oliven, viele Gurken und Tomaten.

Mittagessen: Gegrilltes Gemüse im Ofen + 3-4 Esslöffel Nudeln + Ayran mit einer Sauce aus Vollkornmehl oder Vollkornolivenöl

Abendessen: Hülsenfrüchte mit Olivenöl + halbfettem Joghurt + Salat mit etwas Olivenöl

Für Snacks: Obst + Magermilch + rohe Mandel (rohe Haselnuss, Walnuss, Cashew usw.)

3 Tage:

Frühstück: Halbfetter Joghurt + 3 Löffel Haferflocken + eine Portion frisches Obst

Mittagessen: Käse, Avocadosalat + Vollkornbrot + Buttermilch

Abendessen: Gegrillter Fisch + grüner Salat

Für Snacks: Obst + Magermilch + rohe Mandel (rohe Haselnuss, Walnuss, Cashew usw.)

4 Tage

Frühstück: Ungesalzener Feta-Käse, gekocht in Olivenöl-Omelett + 5-6 Oliven + 1 Scheibe Vollkornbrot + Gemüse

Mittagessen: Hülsenfrüchte mit Olivenöl + Halbfettjoghurt + Salat

Abendessen: Gemüsegericht mit Olivenöl + Buchweizenpilaf + Ayran oder halbfettem Joghurt

Für Snacks: Obst + Magermilch + rohe Mandel (rohe Haselnuss, Walnuss, Cashew usw.)

5 Tage:

Frühstück: 2 Esslöffel Quark + 3 Walnüsse + 1 Scheibe Vollkornbrot + viele Gurken, Tomaten und Gemüse

Mittagessen: Gekochter Linsensalat + Buttermilch

Abendessen: Gemüsegericht mit Olivenöl + Salat + Kleiebrot

Für Snacks: Obst + Magermilch + rohe Mandel (rohe Haselnuss, Walnuss, Cashew usw.)

Vorteile der Mittelmeerdiät

Die Mittelmeerdiät ist eine herzfreundliche Diät, da viel Olivenöl konsumiert wird. Es wird besonders für Patienten mit Herzerkrankungen empfohlen. Da zu viel Milch und Milchprodukte nicht konsumiert werden, wiegt es den Darm nicht. Eine Diät, die leicht von Menschen mit Laktoseallergie konsumiert werden kann. Es unterstützt auch das gesunde Funktionieren des Darms. Darüber hinaus hilft es, hohen Blutdruck und schlechtes Cholesterin zu senken. Es minimiert auch das Risiko eines Herzinfarkts. Es ist als krebsbekämpfende Diät bekannt.

Es ermöglicht Ihnen auch, auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren. Bevor Sie diese Diät anwenden, empfehlen wir Ihnen, einen Ernährungsberater oder Arzt zu konsultieren. Möge Ihr Genuss und Ihre Gesundheit immer an Ort und Stelle sein.

Quellen: Harvard Health Organization, Healthline

kürzliche Posts