Wie man knusprige Kartoffeln brät, wie man knusprige Kartoffeln macht?

Obwohl der Geschmack von Pommes zu Hause anders ist, sind sie nicht so knusprig wie das, was wir draußen essen. Kartoffeln, die nicht knusprig genug sind, bleiben immer gebogen.

Nachdem man jahrelang verschiedene Legenden über knusprige Kartoffeln gehört hatte, wurden Pommes Frites, die mit dem schnellen Verzehr nicht mithalten konnten, nicht mehr aus echten Kartoffeln hergestellt. Wir kehren dieses Mal in unsere eigene Küche zurück, um echte Pommes Frites zu essen, und haben Methoden zusammengestellt, die Kartoffeln zur Perfektion bringen, um unsere Sehnsucht nach knusprigen Pommes Frites zu stillen.

Hier erklären wir Ihnen, wie man knusprige Pommes Frites macht.

Die Kartoffelauswahl ist sehr wichtig

Die als gelbe Kartoffeln und Afyon Russet bekannten Kartoffeln sind die am besten geeigneten Kartoffeln zum Braten. Frische Kartoffeln hingegen werden beim Braten nicht knusprig genug, weil sie saftig sind.

Werfen Sie es in kaltes Wasser, lassen Sie sie wiederbeleben

Nachdem Sie die Kartoffeln nach Ihren Wünschen geschnitten haben, legen Sie sie 30 Minuten lang in Salz- und Eiswasser. Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass die Kartoffelscheiben gleich groß sind, damit sie gleich gekocht werden. Trocknen Sie die Kartoffelscheiben nach 30 Minuten gründlich mit einem Papiertuch.

1 ist nicht genug, 2 mal braten

Legen Sie zuerst die Kartoffeln in Öl mittlerer Hitze (ca. 135 Grad) und braten Sie sie 7-8 Minuten vor. Lassen Sie das Öl dann in einem Sieb ab und lassen Sie es abkühlen. Während die Kartoffeln abkühlen, erhitzen Sie die Ölquelle (ca. 175 Grad) und braten Sie das zweite Mal 8-10 Minuten lang. Nehmen Sie es aus dem Öl und lassen Sie das überschüssige Öl wieder auf einem Sieb ab.

Dank dieser Methode werden Ihre Kartoffeln innen gekocht und außen bildet sich eine knusprige Kruste.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found