Unterschiede zwischen Rohmilch und Instantmilch

Wichtiger Hinweis: Achten Sie bei der Zubereitung von Milchprodukten wie Joghurt, Käse und Butter, die Sie zu Hause herstellen möchten, darauf, dass Sie Rohmilch von Orten beziehen, an denen Sie sicher sind, dass sie sicher, gesund, frisch und sauber sind. Wenn Sie keinen Zugang zu dieser Milch haben oder sich nicht sicher sind, ob diese Milch frisch und sicher ist, können Sie bei der Zubereitung dieser Produkte täglich frische Milch oder pasteurisierte Milch verwenden.

Verpackte Milch in Lebensmittelgeschäften verkauft? Oder ist es Rohmilch von einer Kuh? Diese Frage ist für viele von uns, ob Produzenten oder Konsumenten, seit Jahren eine der wichtigsten Fragen. Während einige es gesund finden, Rohmilch durch Kochen unter häuslichen Bedingungen zu konsumieren, wird pasteurisierte oder als UHT bezeichnete Milch konsumiert, weil sie gesünder ist. Es gibt auch diejenigen, die sagen, dass der Nährwert von Rohmilch höher ist und dass UHT-Milch vorteilhafter ist.

Wo liegt also die Grundlage für das, was gesagt wurde? Was sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden? Welche Milch wird für was empfohlen? Wir öffnen die Milchfeile, nehmen unsere Lupen und untersuchen zwischen den Zeilen.

Mitkommen!

Lassen Sie uns die Begriffe kennen: Arten von Milch

Es gibt einen Punkt, der in den Diskussionen über Milch seit Jahren unbemerkt bleibt. Geht es um Rohmilch, pasteurisierte Milch oder UHT-Milch? Beachten wir, was diese Begriffe sind. Lassen Sie uns also wissen, welche wir konsumieren möchten.

Laut dem in der offiziellen Zeitung veröffentlichten Kommuniqué gibt es gravierende Unterschiede zwischen diesen drei Begriffen. Aus diesem Grund ist es nützlich, jeden von ihnen einzeln zu erklären.

Was ist Rohmilch?

'' Es ist die Sekretion der Brustdrüsen, die durch Melken einer oder mehrerer Kühe, Ziegen, Schafe oder Büffel gewonnen wird, die nicht über 40 Grad erhitzt sind oder eine andere Wirkung haben als Kolostrum. Wir können sagen, dass es sich um eine frische Milch handelt , bei sehr geringer oder keiner Hitze konserviert.

Diese Art von Milch, die vielen Menschen bekannt ist, die ihre Kindheit in den Dörfern verbracht haben, wird nach dem Melken von Tieren wie Kühen gekocht und verzehrt. Rohmilch, die für die Fermentation besser geeignet ist als andere Milch, ist bekanntermaßen reich an Fettsäuren und Vitaminen.

Was ist pasteurisierte Milch?

Es ist eine Milchart, die Hitze ausgesetzt wird, um Schadorganismen in frischer, frisch gemolkener Rohmilch zu zerstören. Wir meinen hier, die Milch trinkbar zu machen, ohne ihre Struktur zu beschädigen. Die zuerst erhitzte Milch wird danach sehr schnell abgekühlt. Während der Abkühlphase wird darauf geachtet, 6 Grad nicht zu überschreiten, und es wird etwa 15 Minuten lang aufbewahrt. Durch eine Art Gefrierprozess wird Milch trinkbar, ohne ihre Struktur und Vitamine zu beeinträchtigen. Es kann jedoch seine Haltbarkeit nicht sehr lange aufrechterhalten.

Was ist UHT-Milch?

Man kann sagen, dass Milchsorten mit Ultrahochtemperatur (UHT) 1 Sekunde lang 135 Grad und höheren Temperaturen ausgesetzt sind, die ihre Frische für lange Zeit bei Raumtemperatur bewahren können, ohne den Deckel zu öffnen. Sie werden kommerziell hergestellt und ordnungsgemäß verpackt und enthalten keine Organismen, die eine Verschlechterung verursachen können.

Heutzutage wird die gesamte Milch, die wir in verpackter Form in den Marktregalen sehen, als UHT-Milch verkauft. Das wichtigste Merkmal dieser Milch ist, dass alle Bedingungen für eine sehr lange Lebensdauer gegeben sind und sie maximal 1 Sekunde lang bei sehr hohen Temperaturen gehalten werden. Andernfalls gibt es Situationen, in denen die Fettsäuren und Mineralien in der Milch auf fast keine reduziert werden. Um diese Situationen zu vermeiden, gelten die in der Benachrichtigung angegebenen Bedingungen.

Wunderbares Thema: Unterschiede zwischen Rohmilch, UHT-Milch und pasteurisierter Milch

Tatsächlich gibt es keinen großen Unterschied zwischen pasteurisierter Milch und UHT-Milch, aber sie unterscheiden sich in zwei grundlegenden Punkten. UHT-Milch ist sehr kurze Zeit sehr hohen Temperaturen ausgesetzt. Dann wird die Verpackungsphase gestartet, ohne dem Kühlprozess unterzogen zu werden. Auf diese Weise wird es von Substanzen gereinigt, die seine Frische beeinträchtigen und eine längere Lebensdauer verhindern können. Es wird darauf geachtet, dass die Verpackungen luftdicht sind. Auf diese Weise kann der Deckel, solange er nicht geöffnet ist, bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, ohne dass er in den Schrank gestellt werden muss.

Pasteurisierte Milch hingegen ist der Prozess der Reinigung von Rohmilch von allen trinkbareren und schädlicheren Organismen. Bei diesem Verfahren wird die Milch auf Durchschnittstemperaturen erhitzt und dann abgekühlt. Somit verschlechtert sich seine Struktur nicht. Es hält jedoch nicht so lange wie UHT-Milch. Die auf diese Weise gewonnene Milch wird zur Milch, die innerhalb von höchstens 2-3 Tagen verzehrt werden sollte. Es ist möglich, zu Hause pasteurisierte Rohmilch oder tägliche Milch zu sehen, die auf Märkten dieser Kategorie verkauft wird.

Rohmilch hingegen ist Milch, die mit Ausnahme beider Milch wenig oder gar keiner Hitze ausgesetzt war. Es ist der Zustand, in dem alle Fettsäuren und Vitamine erhalten bleiben. Das größte Problem ist jedoch die Tatsache, dass Rohmilch aufgrund der Auswirkungen der Ernährungsbedingungen, Melkbedingungen und der verwendeten Medikamente viele Fremdstoffe enthält und die Schadorganismen auf diese Weise direkt in den Körper gelangen. Bei dem Versuch, dieses Risiko bei den beiden anderen Sorten zu minimieren, ist dieses Risiko bei Rohmilch hoch.

Dies ist der Hauptunterschied zwischen Milch.

Was ist nützlicher: Rohmilch oder UHT-Milch?

Es wird empfohlen, dass Kinder Milch besonders in ihren Entwicklungsstadien konsumieren. Dies liegt an den Fettsäuren und Vitaminen in der Milch. Diese Säuren und Vitamine, die die Knochenentwicklung unterstützen, kommen insbesondere in Rohmilch vor. Diese Vitamine und Säuren versuchen auch, in UHT-Milch konserviert zu werden, können jedoch zu einer gewissen Verschlechterung der Struktur führen. Andererseits werden UHT-Milch als Minimierung aller Risiken definiert, die die menschliche Gesundheit schädigen, da sie von allen Fremdstoffen und lebenden Organismen gereinigt werden.

Rohmilch hingegen kann sehr schnell durch die Ernährung der Tiere, die Verschmutzung oder Sauberkeit der Umwelt, in der sie leben, die Melk- und Pflegebedingungen und die Lagerbedingungen beeinflusst werden und eine große Anzahl von enthalten gesundheitsschädliche Substanzen. Hier kommen ihre Hauptunterschiede ins Spiel.

Rohmilch kann auch Bakterien, die viele Krankheiten wie Brucellose und Tuberkulose verursachen, in den Körper befördern, wenn sie nicht die geeigneten Bedingungen bieten. Die Tatsache, dass Milch unter ungeeigneten Bedingungen gewonnen wird, kann auch zu einer Lebensmittelvergiftung führen. Rohmilch ist jedoch im Hinblick auf den Nährwert im Vergleich zu anderer Milch sehr nützlich. Da die Haltbarkeit kurz ist, gelangen keine Chemikalien in den Körper. Es soll sowohl nützliche als auch schädliche Bakterien enthalten. Wir empfehlen Ihnen, Milch zu wählen, die als natürlich, gut genährt und von Tieren ohne Krankheit gewonnen gilt.

Wenn wir zu Ihrer Frage kommen, welche wir konsumieren sollen, haben wir die guten und schlechten Aspekte beider Milch angegeben. Überlassen wir die Wahl Ihnen.

Möge Ihre Gesundheit und Ihr Genuss immer an Ort und Stelle sein.

kürzliche Posts