Wie macht man Kegel Sirup Rezept, was sind seine Vorteile?

Die stilvolle und süße Frucht der Kiefern, der Zapfen, befindet sich in einem erstaunlichen Zustand, den wir in unserer Küche nicht gewohnt sind. Kegelsirup wie!

Kegelsirup, auch Nadelbaummarmelade genannt, ist ein Geschmack, der in vielen Ländern seit vielen Jahren hergestellt wird und seit Hunderten von Jahren bei seiner Heilung von Vorteil ist, obwohl er nicht oft vorkommt.

Wenn Sie noch nie zuvor Zapfensirup probiert haben und sich dessen Vorteile nicht einmal bewusst sind, lassen Sie sich sofort entführen. Sie werden es mehr lieben, wenn Sie es kennenlernen, und Sie werden es so schnell wie möglich ausprobieren wollen.

Notwendige Zutaten für das Zapfensiruprezept:

Um den Zapfensirup zuzubereiten, benötigen Sie zunächst kleine und frische Zapfen, die noch grün sind. Aus diesem Grund wird es meistens in den Frühlings- und Sommermonaten gemacht, aber keine Sorge, Sie können es bei Kräuterkundlern der ganzen Saison und in Online- und zuverlässigen Geschäften kaufen, die natürliche / biologische Produkte verkaufen. Jetzt sollten Sie niemals versuchen, es mit braunen Zapfen zuzubereiten. Denken Sie nur daran und listen Sie die Zutaten auf, die Sie für das Zapfensiruprezept benötigen:

  • 25-30 frische kleine grüne Zapfen
  • 6 Gläser Wasser
  • 4-5 Gläser Kristallzucker (Sie können je nach Geschmack erhöhen oder verringern)
  • 1-2 Teelöffel Zitronensaft
  • Wie macht man Zapfensirup Rezept?

    Die Zubereitung von Zapfensirup ist ein bisschen mühsam, aber am Ende wird sich die Mühe lohnen, da können Sie sicher sein.

  • Waschen Sie zuerst die Zapfen, die Sie einzeln verwenden, gründlich und entfernen Sie den daran haftenden Staub und Schmutz.
  • Dann nehmen Sie die Zapfen in eine tiefe Schüssel, fügen Sie viel Wasser hinzu und lassen Sie es für 1 Tag.
  • Nehmen Sie die Zapfen am nächsten Tag in einen Topf und kochen Sie sie mit viel Wasser.
  • Gießen Sie dieses erste gekochte Wasser durch Abtropfen und geben Sie die leicht gekochten Zapfen zurück in den Topf.
  • Kochen Sie 6 Gläser Wasser an einem separaten Ort (im Wasserkocher) und lassen Sie die Zapfen, die dank aller von Ihnen durchgeführten Vorgänge von unerwünschtem Schmutz befreit wurden, erneut mit diesem dosierten Wasser kochen.
  • Wenn das Wasser zu kochen beginnt, schließen Sie den Topfdeckel bei halb geöffnetem Deckel und drehen Sie den Boden des Ofens auf den niedrigsten Stand.
  • Auf diese Weise 1,5 bis 2 Stunden kochen lassen.
  • Am Ende dieses Zeitraums den Puderzucker zu der Mischung geben und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis eine Konsistenz erreicht ist.
  • Sammeln Sie während des Kochens den Schaum mit einer Kelle und werfen Sie ihn weg.
  • Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, fügen Sie den Zitronensaft hinzu, mischen Sie etwas mehr und schalten Sie den Herd aus.
  • Lassen Sie die Mischung im Topf, bis sie Raumtemperatur erreicht. Wenn es Raumtemperatur hat, belasten Sie es und entfernen Sie die Zapfen. (Es gibt auch diejenigen, die es vorziehen, die Zapfen darin zu lassen, die Wahl liegt in dieser Hinsicht bei Ihnen)
  • Teilen Sie Ihren Kegelsirup in Gläser und schließen Sie die Deckel, damit sie nicht luftdicht sind. Guten Appetit, Heilung.
  • Ein wichtiger Hinweis: Kegelsirup Versuchen Sie, nicht mehr als 1 Dessertlöffel pro Tag zu verwenden. Betrachten Sie diesen Sirup nicht als klassische Marmelade oder Sorbet und konsumieren Sie nur 1 Teelöffel pro Tag, um Vorteile zu erzielen. Einige Nebenwirkungen wie Übelkeit können bei übermäßigem Verzehr auftreten.

    Was sind die Vorteile von Zapfensirup?

  • Kegelsirup ist eine Lösung für die Hustenkrisen, die niemals endet, und stellt sicher, dass der Husten in kurzer Zeit vollständig geheilt ist.
  • Es unterstützt den schnellen Übergang von Winterkrankheiten wie Grippe und Erkältung.
  • Es wird gesagt, dass Krankheiten wie Asthma und Bronchitis ebenfalls zum Heilungsprozess beitragen.
  • Es reinigt die Lunge und kann mit diesem Effekt das Atemproblem beseitigen.
  • Kegelsirup, der auch das Immunsystem stärkt, schützt den Körper nicht nur vor Grippe und Erkältung, sondern auch vor vielen Krankheiten.
  • Es stellt sicher, dass schädliche und fremde Substanzen, die in den Körper gelangen, aus dem Körper entfernt werden.
  • Da es beruhigend wirkt, ist es gut für diejenigen, die unter Stress und stressbedingter Schlaflosigkeit leiden.
  • Es hilft der Entzündung in Mund und Rachen, schneller zu vergehen.
  • Es wird oft für die allgemeine Mund- und Zahngesundheit empfohlen, da es auch gut für Gingivitis ist.
  • Schließlich ist bekannt, dass Nadelbaumsirup eine energetisierende Wirkung auf den Körper hat, so dass sich diejenigen, die ihn konsumieren, energetischer fühlen.
  • Der Hinweis "Sie tun es bereits, aber wir erinnern Sie immer noch daran": Wenn Sie an einer chronischen, schweren Krankheit leiden, wenn Sie regelmäßig täglich Medikamente einnehmen, wenn Ihr Körper häufig allergisch auf verschiedene Substanzen reagiert, sollten Sie niemals Nadelbaumsirup ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt konsumieren, und wie oben erwähnt, sollten Sie nicht mehr essen als 1 Dessertlöffel pro Tag.

    kürzliche Posts