Wie man die vergilbte, dunklere Spüle leicht reinigt?

Einer der am häufigsten verwendeten und natürlich am stärksten kontaminierten Teile der Küche sind die Waschbecken.

Es spielt keine Rolle, ob es sich um Marmor oder Edelstahl handelt, die Spülen färben sich im Laufe der Zeit gelb, je nachdem aus welchem ​​Material sie bestehen, und aufgrund der Rückstände von Speisen- und Getränkeresten treten verschiedene Flecken auf, die nicht vollständig verhindert werden können.

Dann lernen wir, wie wir die Spüle leicht mit natürlichen Materialien reinigen können, und wir produzieren zu Hause wirtschaftlichere, gesündere und viel praktischere Lösungen als die Produkte, die auf dem Markt erhältlich sind und verschiedene Chemikalien enthalten.

Hier erklären wir, wie man die Spüle mit allen Tricks und praktischen Methoden reinigt.

Wie reinige ich eine Edelstahlspüle und eine Spüle?

Wie Sie wissen, haben Spülen und Spülen aus Edelstahl, die in den Küchen vieler Häuser Platz finden, aufgrund von Wasserflecken im Laufe der Zeit ein sehr schlechtes Aussehen. Noch wichtiger ist, dass eine fast dauerhafte Verdunkelung ihrer Farbe so schmutzig wird, dass sie schmutzig wird kann die Gesundheit gefährden. Hier ist die Lösung dafür wiederum aus den Zutaten in Ihrer Küche. Lassen Sie sich von uns ein Rezept für die Reinigung von Spülen und Spülen aus Edelstahl geben.

Materialien:

  • 1,5-2 Liter gekochtes Wasser
  • Ein halbes Glas Backpulver
  • 1 Glas Essig (Sie können Apfel- und Traubenessig sowie weißen Essig verwenden)
  • Saft von 1 Zitrone
  • Wie wird es angewendet?

    Kochen Sie zuerst das Wasser im Wasserkocher und lassen Sie es 1-2 Minuten ruhen. Nehmen Sie dann die Reinigungsbürste in einer Hand und den Behälter mit dem Wasser in einer Hand und bürsten Sie die Grundierungsreste auf der Spüle ab, während Sie Wasser einschenken. Wenn Sie diesen Vorgang abschließen, werden natürlich nicht alle Flecken entfernt, aber die meisten Flecken werden entfernt und der andere Teil wird durch die Wirkung von heißem Wasser aufgeweicht.

    Dann mischen Sie den Essig, Backpulver und Zitronensaft in der gleichen Schüssel. Verteilen Sie diese Mischung, die eine dicke Konsistenz hat, mit einer sauberen Bürste auf dem Waschbecken und reiben Sie sie vorsichtig ein. Machen Sie zu diesem Zeitpunkt beim Reiben niemals harte Bewegungen, da das Backpulver Ihre Spüle zerkratzen kann. Nachdem Sie die Mischung über alle befleckten Bereiche verteilt haben, lassen Sie sie 5-10 Minuten ruhen, ohne sie vollständig trocknen zu lassen. Dann spülen Sie die gesamte Spüle und Spüle mit Wasser aus dem Wasserhahn. Das ist es!

    Wie werden Marmor- und Granitspülen und -spülen gereinigt?

    Wie Sie wissen, tritt bei Waschbecken und Waschbecken aus Marmor und Granit eher eine Vergilbung als eine Schwärzung auf. Um diese Vergilbungsbereiche zu reinigen, muss man vorsichtiger sein als die Stahlspülen. Da Marmor und Granit empfindlicher auf saure Materialien reagieren können, können in ihnen kleine Gruben auftreten. Aus diesem Grund können wir sagen, dass es besser ist, ein Rezept wie das folgende zum Reinigen von Marmor- und Granitspülen und -spülen zu verwenden.

    Materialien:

  • 1 Zitronensaft oder ein halbes Teeglas weißer Essig (wenn der Fleck zu hart ist)
  • Sauberes Wasser (Sie können es heiß verwenden, Sie sollten darauf achten, dass es nicht kalkhaltig ist)
  • Wie wird es angewendet?

    Wenn die Flecken in Ihrem Waschbecken schwer zu entfernen sind und Sie nicht wissen, wie Sie herauskommen sollen, erhitzen Sie zunächst Ihr Wasser. Geben Sie ein halbes Teeglas weißen Essigs in das heiße Wasser, das Sie etwa 5-10 Minuten lang kochen. Um die Wirkung der Mischung zu verstärken, können Sie der Mischung in diesem Stadium auch den Saft von 1 Zitrone hinzufügen. Übertragen Sie diese Mischung dann in eine saubere Sprühflasche und sprühen Sie diese Mischung großzügig auf alle fleckigen Stellen in Ihrem Waschbecken. Lassen Sie es mindestens 10 Minuten lang so sitzen. Wenn sich die Flecken aufhellen, spülen Sie sie gut aus.

    Wenn Sie der Meinung sind, dass die Flecken immer noch etwas sind, sprühen Sie die Mischung großzügig in die Sprühflasche und reiben Sie diesmal die befleckten Stellen mit der Schale der Zitrone, die Sie gerade verwendet haben. Sie werden sehen, dass alle Stellen verschwunden sind.

    Wie kann man schlechte Gerüche aus den Abflüssen entfernen?

    Wenn das einzige Problem, das Sie bei der Reinigung Ihrer Spüle und Spüle sehen, der schlechte Geruch aus dem Abfluss ist und Ihre Spüle und Spüle sauber sind, können Sie die schlechten Gerüche aus den Abflussrohren entfernen, indem Sie die folgende Mischung direkt aus dem Abfluss gießen und abschließen Ihre Reinigung in kürzester Zeit.

    Materialien:

  • Ein halbes Glas Zitronensaft
  • Ein halbes Glas Backpulver
  • 1,5-2 Liter gekochtes Wasser
  • Wie wird es angewendet?

    Drücken Sie den Saft aus den Zitronen und holen Sie sich genug Zitronensaft, um etwa ein halbes Glas Wasser zu machen. Dann diese Mischung in einen kleinen Topf geben und auf dem Herd erhitzen. Fügen Sie das Backpulver in den erwärmten Zitronensaft und mischen Sie es und gießen Sie diese Mischung in die Abflüsse des Spülbeckens, ohne zu warten, und gehen Sie durch jedes Loch. Warten Sie 10 Minuten so. Stellen Sie schließlich sicher, dass die Rohre gereinigt sind, indem Sie das Wasser, das Sie 1-2 Minuten lang gekocht haben, aus den Abflüssen gießen. Mis.

    Wenn Sie detailliertere Informationen über die schlechten Gerüche aus den Abflussrohren erhalten möchten, wie kann der schlechte Geruch aus dem Abfluss des Spülbeckens mit 2 Materialien leicht beseitigt werden? Wir begrüßen auch unseren Artikel mit dem Titel.

    kürzliche Posts