Praktisch und ausprobiert 20 verschiedene Brownie-Rezepte

Wenn Sie einer von denen sind, die nicht genug von Brownie bekommen können, dem köstlichsten, nassesten, schokoladigsten Brownie, der unter allen Kuchen einen einzigartigen Typ hervorbringt, dann sind Sie hier richtig.

Wir sind hier mit herrlichen Brownie-Rezepten, deren heiße Schokolade beim Eintauchen der Gabel dünn fließt, die Menschen auch aus der Ferne mit ihrem Duft anzieht, den Gaumen mit seinem Geschmack begeistert, kurz gesagt, fast jede Sensation anspricht.

Sobald Sie diese Rezepte erstellt haben, die Sie durch Hinzufügen von Nüssen oder Früchten anpassen können, werden Sie nicht einmal mehr daran denken, fertige Brownies zu kaufen.

Öffnen Sie Ihre Rezeptbücher, wir fangen an!

Begleitet vom Aroma der Orangenschale: Brownie-Rezept

Brownie Rezept

Materialien:

  • 3 Eier
  • 1,5 Tassen Kristallzucker
  • 200 Gramm Butter
  • 1/2 Glas Milch
  • 1,5 Tassen Mehl
  • 6 Esslöffel Kakao
  • 1/2 Tasse grob gemahlene Haselnusskerne
  • 1 geriebene Orangenschale
  • 1 Päckchen Vanille
  • 1 Päckchen Backpulver

Mit seiner Nässe und viel Kakao ist der Brownie, der uns auch während einer Diät beschäftigt, ein köstlicher Geschmack, der sich im Mund auflöst und mit Vergnügen zu Tee und Kaffee gegessen wird. Es ist notwendig zu wissen, wie es gemacht wird.

Wie wird es gemacht?

Legen Sie die Butter auf den Herd und lassen Sie sie bei schwacher Hitze schmelzen. Fetten Sie dann die Kuchenform, die Sie mit etwas davon verwenden werden, ein und legen Sie den restlichen Teil zum Erwärmen beiseite. Brechen Sie die Eier in eine Rührschüssel, fügen Sie den Puderzucker hinzu und schlagen Sie sie mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit gut. Nachdem das Ei und der Kristallzucker gut vermischt sind, fügen Sie die geschmolzene Butter, Milch, Vanille, Kakao und geriebene Orangenschalen hinzu und setzen Sie den Schneebesen fort.

Fügen Sie dieser Mischung Mehl und Backpulver hinzu, indem Sie sie sieben. Mischen Sie den Mörser gut und fügen Sie schließlich die grob gemahlenen Haselnusskerne zu der Mischung hinzu und mischen Sie mit einem Holzlöffel. Ihr Mörtel ist bereits fertig.

Nehmen Sie dann das geölte Backblech, geben Sie den gesamten Mörtel hinein und glätten Sie ihn mit einem Spatel. 25 Minuten in einem vorgeheizten Ofen bei 170 Grad backen. Reduzieren Sie nach 25 Minuten die Ofentemperatur auf 150 ° C und kochen Sie weitere 10 Minuten. Nachdem der Brownie gekocht ist, können Sie ihn eine Weile bei Raumtemperatur ruhen lassen und servieren. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Brownie-Rezept

Dann die Farbe: Labne Käse Brownie Rezept

Labneh Cheese Brownie Rezept

Materialien:

  • 1 Ei
  • 45 Gramm Butter
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 200 Gramm Kristallzucker
  • 140 Gramm Mehl
  • 120 ml. Milch
  • 2 Tropfen frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Esslöffel dunkler Kakao
  • 80 Gramm dunkle Schokolade
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel fein gemahlenes Meersalz
  • 1/2 Tasse Walnusskerne (grob gemahlen)

Für die Labneh-Käsemischung:

  • 1 Ei
  • 250 Gramm Labnehkäse
  • 75 Gramm Kristallzucker
  • 1 Esslöffel Maisstärke

Wir haben eine Mischung aus dunklem Schokoladen-Brownie und Labne-Käse zusammengebracht, die für Käsekuchen geeignet ist, was zu einem köstlichen Brownie führte. Wir haben unsere Hände nicht so funky trainiert, wir haben viele Walnüsse hineingelegt, wir haben uns in seinen Geschmack verliebt.

Wie wird es gemacht?

Nehmen Sie Ihren Topf heraus und fügen Sie die Butter und das Sonnenblumenöl hinzu. Beginnen Sie auf diese Weise, die Butter bei schwacher Hitze zu schmelzen. Wenn die Ölmischung den Siedepunkt erreicht hat, nehmen Sie sie vom Herd, fügen Sie die dunklen Schokoladenstücke hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel, damit die Schokolade in der Ölmischung schmilzt.

Fügen Sie frisch gepressten Zitronensaft zu der Milch hinzu, die Sie bei Raumtemperatur aufbewahrt haben, und lassen Sie sie 10 Minuten lang auf diese Weise ruhen. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel sieben. Brechen Sie in einer separaten Rührschüssel die Eier und beginnen Sie mit dem Schneebesen, indem Sie Puderzucker hinzufügen. Mischen, bis sich der Puderzucker vollständig im Ei aufgelöst hat.

Nachdem der Zucker geschmolzen ist, fügen Sie geschmolzene Schokolade, Milch und Vanilleextrakt nacheinander zu dieser Ei-Zucker-Mischung hinzu und mischen Sie erneut. Nehmen Sie die Schüssel, in der Sie das Mehl und andere trockene Zutaten gesiebt haben, und geben Sie sie in die von Ihnen zubereitete Ei-Schokoladen-Mischung. Mischen Sie weiter, bis Ihr Mörtel dick ist. Wenn die Mischung dick wird, nehmen Sie ein halbes Glas Wasser und stellen Sie es beiseite. Die Walnusskerne in die restliche Mischung geben, den Mörser mit einem Spatel mischen und auf einem Backblech auf geöltem Papier verteilen. Glätten Sie die Oberfläche mit einem Spatel.

Um die Labneh-Käsemischung zuzubereiten, öffnen Sie den Labne-Käse, lassen Sie das Wasser ab und geben Sie es in eine Rührschüssel. Fügen Sie den Puderzucker hinzu und mischen Sie gut. Wenn die Mischung eine glatte Konsistenz hat, fügen Sie das Ei, dann das Ei, dann die Maisstärke hinzu und mischen Sie. Verteilen Sie diese Labneed-Mischung, die Sie zubereitet haben, auf dem Brownie-Mörser, den Sie auf dem Backblech verteilt haben. Zum Schluss ein halbes Glas Brownie-Mörser beiseite gießen und die Brownie-Mischung nach oben geben. Formen Sie es mit einem Zahnstocher, wenn Sie möchten. Backen Sie für 40-45 Minuten in dem Ofen, den Sie auf 180 Grad vorgeheizt haben. Den gekochten Brownie auf Raumtemperatur abkühlen lassen und essen.

Für ein detailliertes Rezept hier: Labneh Käse Brownie Rezept

Für diejenigen, die nicht genug von Schokolade bekommen können: Schokoladen-Brownie-Rezept

Schokoladen-Brownie-Rezept

Materialien:

  • 90 Gramm ungesalzene Butter
  • 160 Gramm dunkle Schokolade (zerkleinert)
  • 28 Gramm Kakao
  • 94 Gramm Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Vanille
  • 200 Gramm Kristallzucker
  • 2 große Eier

Diejenigen, die in Schokolade verliebt sind, wissen, dass manchmal sogar ein Brownie ihren Wunsch, Schokolade zu essen, nicht stillt. Hier kommt, um solche Situationen zu heilen, viel Schokoladen-Brownie.

Wie wird es gemacht?

Butter, Schokolade und Kakao in eine Glasschüssel geben und im Wasserbad schmelzen. Mehl, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel sieben. In einer separaten Rührschüssel die Eier, den Kristallzucker und die Vanille nehmen und 4 Minuten mit einem Mixer mischen. Wenn die Eimischung eine glatte Konsistenz hat, fügen Sie die Schokoladenmischung hinzu, die Sie in einem Wasserbad geschmolzen haben, und setzen Sie den Mischvorgang mit dem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit fort. Nehmen Sie dann die Mehlmischung in diese Frau und mischen Sie mit der gleichen Geschwindigkeit mit dem Mixer weiter. Nehmen Sie eine 20x20 Auflaufform. Schmieren Sie es und legen Sie geöltes Papier. Nehmen Sie den Brownie-Mörser, den Sie vorbereitet haben, in diesen Behälter und glätten Sie ihn mit einem Spatel. Im Ofen, den Sie auf 175 Grad vorgeheizt haben, ca. 35 Minuten backen. Lassen Sie es nach dem Entfernen 15 Minuten ruhen und essen Sie es. Mis.

Für ein detailliertes Rezept hier: Schokoladen-Brownie-Rezept

Rezept für Brownie aus dunkler Schokolade

Dark Chocolate Brownie Rezept

Materialien:

  • 300 Gramm dunkle Schokolade (mit 60 Prozent Kakao)
  • 150 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 1 Glas Kristallzucker
  • 1 Teelöffel granulierter Kaffee
  • 1 Päckchen Vanille
  • 3/4 Tasse Mehl
  • 2,5 Esslöffel Kakao
  • 1/2 Teelöffel Salz

Dieses Mal haben wir viel dunkle Schokolade verwendet, die Menschen mit ihrem intensiven Geschmack liebt. Wir bekamen auch Unterstützung von Kaffee als Überraschungsmaterial.

Wie wird es gemacht?

Butter und Pralinen in eine Glasschüssel geben und im Wasserbad schmelzen. Kühlen Sie ein wenig, indem Sie die geschmolzene Butter-Schokoladen-Mischung durch Mischen mischen.

In einer separaten Schüssel den Zucker und die Eier gut verquirlen. Fügen Sie langsam die Schokoladen-Butter-Mischung hinzu, die Sie in die geschlagene Mischung geschmolzen haben, und mischen Sie weiter. Mischen Sie den Kaffee mit einem Esslöffel heißem Wasser und schmelzen Sie ihn und fügen Sie ihn der Mischung in der Schüssel hinzu.

Sieben Sie feste Zutaten wie Mehl, Kakao, Vanille und Salz in die Mischung. Wenn Sie diese Zutaten hinzufügen, sollten Sie die Mischung jedoch vorsichtig mit einem Spatel von unten nach oben mischen.

Zum Schluss Backpapier auf das Backblech legen und den Mörtel auf das Backblech geben. Im vorgeheizten 180-Grad-Ofen ca. 25 Minuten backen. Sie können es nach dem Ausruhen bei Raumtemperatur servieren.

Für ein detailliertes Rezept hier: Rezept für dunkle Schokoladen-Brownies

Auch ohne zu kochen: Veganes Brownie-Rezept

Veganes Brownie-Rezept

Materialien:

  • 300 Gramm Datteln
  • 100 Gramm geschälte Mandeln
  • 100 Gramm geschälte Pistazien
  • 200 Gramm Goji-Beere (Goji-Beere)
  • 1 Teelöffel Johannisbrotmelasse
  • 1 Esslöffel Johannisbrotpulver
  • 2 Esslöffel dunkler Kakao
  • 2 Esslöffel Wasser (nach Wunsch)

Veganer Brownie, den wir mit Goji-Beeren, Datteln, Nüssen, Ziegenhornpulver-Melasse und Kakao zubereiten, stößt an die Grenzen der Praktikabilität und wird ohne Kochen hergestellt. Es ist auch eine großartige Dessertalternative für Veganer und diejenigen, die eine Rohkostgewohnheit haben.

Wie wird es gemacht?

Entfernen Sie die Samen der Dattel- und Goji-Beeren, legen Sie sie in lauwarmes Wasser und lassen Sie sie etwa 30 Minuten lang ruhen. Nach dieser Zeit die Früchte abtropfen lassen, die Datteln in kleine Stücke schneiden und in das Rondo geben. Fügen Sie die geschälten Mandeln hinzu und lassen Sie das Rondo laufen, bis die Mandeln pulverisiert sind. Wenn dieser Dattelbrei zu dick für Ihre Augen ist, können Sie etwas Wasser hinzufügen. Fügen Sie dann Goji-Beere, Ziegenhornpulver, dunklen Kakao und Melasse zu dieser Mischung hinzu und lassen Sie das Rondo erneut laufen. Mahlen Sie die Pistazien an einem anderen Ort oder zerdrücken Sie sie, indem Sie sie in einen Mörser schlagen. Nehmen Sie die Mischung in das Rondo, geben Sie die Pistazien in eine Schüssel und mischen Sie sie mit einem Löffel. Verteilen Sie die Stretchfolie in einer großen Form und verteilen Sie diesen Mörtel auf der Frischhaltefolie. Flach drücken, mit Frischhaltefolie abdecken und lange im Kühlschrank aufbewahren. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Veganes Brownie-Rezept

Rot passt am besten zu ihm: Himbeer-Brownie-Rezept

Himbeer Brownie Rezept

Materialien:

  • 120 Gramm dunkle Schokolade
  • 1 Glas Sonnenblumenöl
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Kokosraspeln
  • 1 Tasse Kakao
  • 100 ml. flüssige Creme
  • 3/4 Tasse Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille
  • 100 Gramm Himbeeren

Für die oben genannten:

  • 200 Gramm dunkle Schokolade
  • 1 Glas Wasser Milch

Haben Sie versucht, Brownie mit dem köstlichen Geschmack von Himbeeren zu kombinieren? Sie können Ihre Teezeit mit Himbeer-Brownie aufpeppen, der Ihre Liebe zum Brownie trotz seines Aussehens erhöht. Weil wir es versucht haben, ist es köstlich.

Wie wird es gemacht?

Die Sahne in einen Topf geben und bei schwacher Hitze bis zum Siedepunkt erhitzen. Fügen Sie dann, ohne es von der Hitze zu nehmen, dunkle Schokolade, Kristallzucker, braunen Zucker bzw. Sonnenblumenöl hinzu. Mischen und auf dem Herd kochen, bis sich der Puderzucker aufgelöst hat. Wenn sich der Kristallzucker vollständig aufgelöst hat, nehmen Sie die Mischung vom Herd. Nachdem es warm ist, fügen Sie die Eier einzeln hinzu und verquirlen Sie. Dann Kakao und Kokosraspeln hinzufügen und weiter mischen. Zum Schluss das Mehl, das Backpulver und die Vanille, die Sie gesiebt haben, in den Mörser geben, mischen und den Verdickungsmörser in die Auflaufform geben, auf die Sie geöltes Papier legen, die Himbeeren darauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 45 Minuten backen. Für die Oberseite die Milch erhitzen und mit der dunklen Schokolade mischen. Wenn die Schokolade vollständig geschmolzen ist, über den Brownie gießen. Mis.

Für ein detailliertes Rezept hier: Himbeer-Brownie-Rezept

Was für eine Schönheit: Karamell-Brownie-Rezept

Karamell Brownie Rezept

Materialien:

  • 300 Gramm dunkle Schokolade (mit 55 Prozent Kakao)
  • 150 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 1 Glas Kristallzucker
  • 1/2 Tasse Mehl (93 Gramm)
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Salz

Für Karamell:

  • 1 + 1/3 Tasse Kristallzucker (225 Gramm)
  • 120 Gramm Butter
  • 1 Packung Sahne

Karamellliebhaber kaufen dies sofort, und wir erweitern nie das Wort, um diesen legendären Geschmack so schnell wie möglich zu erhalten. Komm schon ...

Wie wird es gemacht?

Schneiden Sie die Schokolade in Stücke, geben Sie die Butter und die Schokoladenstücke in eine Glasschüssel und schmelzen Sie sie in einem Wasserbad. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, vom Herd nehmen und durch Rühren bei Raumtemperatur erwärmen lassen. In einer Rührschüssel die Eier und den Kristallzucker gründlich verquirlen. Fügen Sie die Mischung aus Ei und Kristallzucker zu der Schokoladenmischung hinzu, die Sie schmelzen und in einem Wasserbad erwärmen. Mehl, Salz und Kakao in die Mischung sieben und mit einem Spatel mischen. Verteilen Sie Pergamentpapier in der Ofenschüssel und geben Sie den Mörtel, den Sie vorbereitet haben, hinein. In einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen.

Für die Zubereitung von Karamell Butter und Zucker in eine große Pfanne geben. Lassen Sie sie bei schwacher Hitze schmelzen und rühren Sie während dieser Zeit nicht um. Wenn die Zutaten schmelzen und der Zucker Farbe annimmt, fügen Sie die Creme hinzu und mischen Sie sie, um die Konsistenz zu erhalten. Das Karamell, das seine Konsistenz hat, ist bereits fertig.

Nachdem Sie den Brownie bei Raumtemperatur ruhen lassen, können Sie ihn servieren, indem Sie Karamell in Scheiben schneiden und darüber streuen. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Karamell-Brownie-Rezept

Es gibt kein solches Rezept: Black Bean Brownie Rezept

Black Bean Brownie Rezept

Materialien:

  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 100 Gramm dunkle Schokolade
  • 400 Gramm gekochte schwarze Bohnen
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 1 Päckchen Vanille

Bevor wir uns dagegen aussprechen, wie schwarze Bohnen und Brownie zusammenkommen können, sagen wir, probieren Sie dieses ganz andere, sehr leckere Rezept.

Wie wird es gemacht?

Eier und Zucker in eine Schüssel geben und 4 Minuten mit dem Mixer mischen. Das Kokosöl bei schwacher Hitze schmelzen lassen, vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Nachdem Sie die Schokolade im Öl geschmolzen und erwärmt haben, fügen Sie sie der Eimischung hinzu und mischen Sie.

Mischen Sie die gekochten Bohnen zu einem Püree. Fügen Sie das Bohnenpüree der Mischung hinzu. Fügen Sie die Vanille und den Kakao der Mischung hinzu und mischen Sie gut. Verteilen Sie Backpapier auf dem Geschirr und geben Sie den Mörtel, den Sie darauf vorbereitet haben, in den Ofen, den Sie auf 180 Grad vorgeheizt haben, etwa 25 Minuten lang.

Für ein detailliertes Rezept hier: Black Bean Brownie Rezept

Kein Zucker oder Mehl hier: Karotten-Brownie-Rezept

Karotten-Brownie-Rezept

Materialien:

  • 3 mittelgroße Karotten
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Walnüsse
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 2 Esslöffel Melasse
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver

Ja, Sie haben es falsch gelesen, wir machen einen köstlichen Brownie ohne Zucker und Mehl. Danke an Carrot.

Wie wird es gemacht?

Die Karotten reiben und den Saft auspressen. Backpapier auf eine Auflaufform legen und die geriebenen Karotten in diese Schüssel geben. Trocknen Sie die Karotten 1 Stunde lang bei 140 Grad im Ofen und rühren Sie sie dazwischen um. Die getrockneten Karotten in den Mixer geben, die Rosinen und ein halbes Glas Walnusskerne hinzufügen und durch den Mixer geben. Brechen Sie die Eier in einer separaten Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit. Dann alle Zutaten in derselben Rührschüssel zusammenbringen und gut mischen. Legen Sie Backpapier in das Geschirr und gießen Sie den Mörser hinein. Im um 180 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Karotten-Brownie-Rezept

Energie Decke: Erdnussbutter Brownie Rezept

Erdnussbutter Brownie Rezept

Materialien:

  • 3 Eier
  • 400 Gramm Haselnusscreme
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 2 Esslöffel Erdnussbutter
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Esslöffel Puderzucker

Es enthält Erdnussbutter, Haselnusscreme ... Energie geht natürlich an die Decke!

Wie wird es gemacht?

Brechen Sie die Eier in einer Schüssel und schlagen Sie sie 5 Minuten lang mit der Hochgeschwindigkeitseinstellung des Mixers. Dann die Haselnusscreme auf die Eier geben und den Mixer mit niedriger Geschwindigkeit weiterlaufen lassen. Mehl hinzufügen und mischen. Nehmen Sie eine separate Rührschüssel heraus und gießen Sie Erdnussbutter, Milch und Zucker hinein und mischen Sie. Verteilen Sie das geölte Papier im Geschirr und gießen Sie die Haselnusscrememischung und die Erdnussbuttermischung darauf. Formen Sie die Mischung mit einem Zahnstocher. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Das ist es!

Für ein detailliertes Rezept hier: Erdnussbutter Brownie Rezept

Es gibt keine Regel, nur mit Bitterstoffen zu sein: White Chocolate Brownie Rezept

White Chocolate Brownie Rezept

Materialien:

  • 175 Gramm Butter
  • 200 Gramm dunkle Schokolade
  • 3 Eier
  • 1 Glas Kristallzucker
  • 100 Gramm geschälte Mandeln
  • 6 Esslöffel Mehl (gehäuft)
  • 150 Gramm weiße Schokolade

Der weiße Schokoladen-Brownie, den wir aus der Kraft der geschmolzenen dunklen Schokolade nutzen, diesmal aber nicht in Ruhe lassen und die weiße Schokolade begleiten, knackt auch den Gaumen mit seinen Mandelstücken.

Wie wird es gemacht?

Lassen Sie den Treyap bei Raumtemperatur, schneiden Sie die dunkle Schokolade in kleine Stücke, geben Sie die Butter und die Schokoladenstücke in eine Glasschüssel und schmelzen Sie sie in einem Wasserbad. Brechen Sie die Eier in eine Rührschüssel, fügen Sie den Puderzucker hinzu und mischen Sie gut, indem Sie den Mixer mit hoher Geschwindigkeit betreiben. Das im Wasserbad geschmolzene Schokoladen-Butter-Duo 2 Minuten abkühlen lassen und zur Eimischung geben. Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel und geben Sie es dann allmählich in die Eimischung. Mischen Sie es mit einem Spatel von unten nach oben. Die geschälten gerösteten Mandeln und die weiße Schokolade in kleine Stücke schneiden, in diesen Mörser geben und zum letzten Mal mischen. Verteilen Sie Pergamentpapier auf der Auflaufform, gießen Sie es über den Mörtel und glätten Sie es. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. Das ist es!

Für ein detailliertes Rezept hier: White Chocolate Brownie Rezept

Hier ist eine andere Version: White Chocolate Brownie Rezept

Materialien:

  • 90 Gramm Butter (geschmolzen)
  • 290 Gramm dunkle Schokolade
  • 150 Gramm Kristallzucker
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille (oder 1 Teelöffel Vanilleextrakt)
  • 140 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 220 Gramm weiße Schokolade

"Ich kann es besser machen, wenn ich den Rezepten folge." Für diejenigen, die sagen, wir könnten nicht anders, als eine Alternative mit Video vorzubereiten. Komm schon ...

Wie wird es gemacht?

Die Butter in einem Topf schmelzen, die dunkle Schokolade hinzufügen und schmelzen. Eier, Kristallzucker und Vanille in eine separate Schüssel geben und gründlich verquirlen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung eine cremige Konsistenz hat.

Fügen Sie die Schokoladenmischung langsam unter Rühren zur Eimischung hinzu. Dann Mehl und Salz zu der Mischung geben und nochmals gut mischen. Ihr Mörser ist fertig.

Fetten Sie Ihr Backblech ein, legen Sie zwei + geformte Backpapiere darauf und geben Sie die Hälfte des Mörtels auf das Blech. Dann legen Sie die weiße Schokolade darauf und fügen Sie den restlichen Brownie-Mörser hinzu und glätten Sie die Oberseite mit einem Spatel. In einem auf 150 Grad vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: White Chocolate Brownie Rezept

Für diejenigen, die sich glutenfrei ernähren: Walnuss-glutenfreies Brownie-Rezept

Walnussglutenfreies Brownie-Rezept

Materialien:

  • 5 Eier
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 300 Gramm weiße Schokolade
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Tasse zerkleinerte Walnüsse

Beachten Sie dieses Brownie-Rezept, das von denjenigen, die sich glutenfrei ernähren, beruhigt genossen werden kann.

Wie wird es gemacht?

In einer Schüssel das Ei und den Zucker verquirlen. Die Butter schmelzen, die geschmolzene Butter vom Herd nehmen und die Schokolade darin schmelzen. Die geschmolzene und wärmende Schokoladenbuttermischung zur Ei-Zucker-Mischung geben. Zum Schluss die Walnusskerne durch einen Mixer pudern, zur Mischung geben und ein letztes Mal gut mischen. Fetten und bemehlen Sie Ihr Glasofenblech, geben Sie die Mischung hinein, drücken Sie es flach und backen Sie es in einem vorgeheizten 170-Grad-Ofen etwa 25 Minuten lang. Nach dem Abkühlen servieren.

Für ein detailliertes Rezept hier: Walnuss-glutenfreies Brownie-Rezept

Eine Art flüssiger Schokoladen-Brownie: Brownie-Tortenrezept

Brownie Tart Rezept

Materialien:

  • 400 Gramm dunkle Schokolade
  • 200 Gramm ungesalzene Butter
  • 4 Eier
  • 1 Glas Kristallzucker
  • 1 Glas Mehl
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt (oder Vanillezucker)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 Gramm weiße Schokolade

So fetten Sie die Form ein:

  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Mehl

Es wird ein flüssiger Schokoladen-Brownie mit intensiver Schokolade in der Mitte und höher mit den Rändern. Es ist ein Kandidat, Ihr neuer Favorit zu sein.

Wie wird es gemacht?

Schokolade und Butter in einer Glasschüssel schmelzen und im Wasserbad einrühren. Die geschmolzene Schokoladenmischung beiseite stellen.

In einer separaten Schüssel das Ei und den Puderzucker nehmen und mit einem Mixer schlagen, bis es cremig wird. Mehl, Vanille und Backpulver hinzufügen und eine Weile schlagen. Fügen Sie die Schokoladenmischung, die Sie oben auf diesem Mörser aufbewahrt haben, hinzu und mischen Sie sie mit einem Spatel von unten in die Milch. Zum Schluss die kleinen Stücke weißer Schokolade in die Mischung geben und mischen.

26 cm. Nach dem Einfetten und Mehlieren einer festgeklemmten Kuchenform den Mörtel hineingeben. Im vorgeheizten 180-Grad-Ofen ca. 25 Minuten backen. Nachdem Sie 1 Stunde bei Raumtemperatur ausgeruht haben, können Sie es aus der Form nehmen und servieren.

Für ein detailliertes Rezept hier: Brownie Tart Rezept

Ist es scharf, aber kein Keks: Brownie-Keks-Rezept

Brownie Cookie Rezept

Materialien:

  • 80 Gramm Butter
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 2,5 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Für das Sorbet:

  • 3/4 Tasse Wasser
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 2 Tropfen frisch gepresster Zitronensaft

Für den Service:

  • 1 Esslöffel Puderzucker

Denken Sie an Kekse mit Brownie-Geschmack, leicht nass, weich und genauso nussig. Ist es nicht verträumt? Lassen Sie uns diejenigen holen, deren Mund sofort wässert.

Wie wird es gemacht?

Für das Sorbet das Wasser und den Puderzucker in einen Topf geben und kochen. Fügen Sie dem Sirup Zitronensaft hinzu, der eine dicke Konsistenz erhält, und mischen Sie. Nehmen Sie es vom Herd und lassen Sie es bei Raumtemperatur abkühlen.

Butter und Ei in eine Rührschüssel geben. Fügen Sie Kakao, Sonnenblumenöl und Puderzucker hinzu und mischen Sie. Fügen Sie das gesiebte Mehl und das Backpulver zu der Mischung hinzu und kneten Sie, bis eine Konsistenz entsteht, die nicht mehr an der Hand haftet. Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen Sie ihn 30 Minuten im Kühlschrank. Schneiden Sie dann walnussgroße Stücke aus, formen Sie sie und legen Sie sie in Abständen mit Backpapier auf ein Backblech.

Im vorgeheizten 200-Grad-Ofen ca. 10 Minuten backen. Nachdem Sie die geknackten Kekse 10 Minuten lang bei Raumtemperatur ruhen lassen, legen Sie sie in warmen Sirup. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Brownie-Keksrezept

Eigentlich blondie: Zitronen-Brownie-Rezept

Zitronen-Brownie-Rezept

Materialien:

  • 3/4 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Päckchen Vanille
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 Gramm Butter bei Raumtemperatur
  • 1 Zitrone
  • 3 Eier

Wir haben sie wegen ihrer Textur Zitronen-Brownie genannt, aber sie ist tatsächlich eine Blondine mit ihrer gelben Farbe. Entdecken Sie diesen Geschmack so schnell wie möglich in der blonden Version von Brownie. Sobald Sie es versuchen, werden Sie verstehen, warum wir so hartnäckig sind.

Wie wird es gemacht?

Mehl, Zucker, Backpulver und Vanille in einer Schüssel vermischen und mischen. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie sie noch einmal gut mit dem Mixer. Nehmen Sie eine separate Schüssel heraus und reiben Sie die Schalen von 1 Zitrone hinein. Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone auf die geriebenen Zitronenschalen. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie sie mit einem Mixer. Im letzten Schritt die Eimischung in die Mehlmischung geben und 2-3 Minuten mischen, und jetzt ist Ihre Mischung fertig.

Legen Sie das Backpapier in ein 20x20 Backblech. Gießen Sie dann den Mörtel, den Sie vorbereitet haben, hinein und backen Sie ihn in einem vorgeheizten 180-Grad-Ofen etwa 20 Minuten lang. Wenn Sie möchten, können Sie es servieren, indem Sie Puderzucker darauf streuen.

Für ein detailliertes Rezept hier: Zitronen-Brownie-Rezept

Ein visueller Genuss: Brownie-Käsekuchen-Rezept

Brownie-Käsekuchen-Rezept

Materialien:

  • 200 Gramm Butter
  • 150 Gramm Kristallzucker
  • 200 Gramm dunkle Schokolade
  • 100 Gramm Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz

Für Käsekuchen:

  • 3 Eier
  • 200 Gramm Kristallzucker (1 Finger mehr als 1 Tasse)
  • 2 geriebene Zitronenschalen
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 600 Gramm Labnehkäse

So fetten Sie den Behälter ein:

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl

Es ist ein Geschmack, der Brownie- und Käsekuchenliebhaber mit einem einzigen Rezept glücklich macht. Was willst du mehr?

Wie wird es gemacht?

Für den Brownie; Butter und Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze vorsichtig umrühren, bis das Öl schmilzt. Wenn das Öl schmilzt, fügen Sie die Schokolade hinzu, indem Sie sie in Stücke zerbrechen. Mischen Sie sie diesmal bei schwacher Hitze, bis das Öl schmilzt. Nehmen Sie die Mischung, die geschmolzen und homogen geworden ist, vom Herd und geben Sie Mehl hinzu. Erwärmen Sie den Mörtel, den Sie gut mit dem Spatel gemischt haben, eine Weile bei Raumtemperatur.

In einer separaten Schüssel die Eier mit Salz schlagen und zu der Mischung in der Saucenpfanne geben und bis zu einer homogenen Konsistenz mischen. 26 cm. Legen Sie Backpapier auf den Boden einer Klemmform mit Durchmesser, fetten Sie die Seitenkanten ein und gießen Sie den Mörtel hinein. Im vorgeheizten 180-Grad-Ofen ca. 20 Minuten backen. Lassen Sie den gekochten Brownie bei Raumtemperatur abkühlen.

Für den Käsekuchen; Die Zitronenschale fein reiben. Das Ei, den Kristallzucker und den Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und mit einem Mixer schlagen, bis es cremig wird. Dann die geriebenen Zitronenschalen und das Mehl hinzufügen und erneut verquirlen. Fügen Sie den Labneh-Käse hinzu und schlagen Sie weiter gut. Ihr Käsekuchenmörser mit homogener Konsistenz ist bereits fertig.

Die Käsekuchenmischung auf dem Brownie verteilen, der Raumtemperatur erreicht, und 15 bis 18 Minuten in einem 180-Grad-Ofen backen. Lassen Sie Ihr Dessert nach dem Ausschalten des Ofens 30 Minuten im Ofen. Nehmen Sie es dann heraus und lassen Sie es bei Raumtemperatur stehen, dann mindestens 4 Stunden im Kühlschrank und 1 Tag, wenn Sie Zeit haben. Vorsichtig aus der Form nehmen und servieren.

Für ein detailliertes Rezept hier: Brownie-Käsekuchen-Rezept

Auch mit getrockneten Pflaumen gemacht: Brownie-Rezept

Brownie Rezept

Materialien:

  • 320 Gramm dunkle Schokoladentropfen
  • 125 Gramm ungesalzene Butter
  • 30 Gramm Kakao
  • 1 Teelöffel granulierter Kaffee (gemischt mit 1/2 Tasse lauwarmem Wasser)
  • 3 Eier
  • 1,5 Tassen Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Glas Mehl
  • 8 getrocknete Pflaumen

Dieser Brownie ist nicht wie Sie wissen, er enthält viele getrocknete Pflaumen und lässt Sie sich in seine Harmonie mit dunkler Schokolade verlieben.

Wie wird es gemacht?

Butter und Schokolade in eine Glasschüssel geben und im Wasserbad schmelzen. Fügen Sie den eingeweichten granulierten Kaffee, Meersalz und Kakao zu der Mischung hinzu, die sich zu verflüssigen beginnt, und mischen Sie sie. Legen Sie es beiseite, um es abkühlen zu lassen.

In einer separaten Schüssel das Ei und den Schaum verquirlen und aufschäumen lassen. Fügen Sie die Schokoladenmischung nach und nach vorsichtig zur Eimischung hinzu und mischen Sie sie mit einem Spatel. Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie weiter.

Fetten Sie Ihre Muffinformen ein und teilen Sie den Mörtel, den Sie vorbereitet haben, in jede Form auf halber Höhe der Form. Fügen Sie einige getrocknete Pflaumen in der Mitte hinzu und teilen Sie wieder etwas Mörtel darauf. Im vorgeheizten 180-Grad-Ofen ca. 25 Minuten backen. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Brownie-Rezept

Brownie-Liebhaber lieben es auch Bonus: Kakao nassen Kuchen Rezept

Kakao Brownie Rezept

Materialien:

  • 3 Eier
  • 1 Glas Kristallzucker
  • 1,5 Tassen Milch
  • 1 Teeglas Sonnenblumenöl
  • 4 Esslöffel Kakao
  • 1 Päckchen Vanille
  • 2,5 Tassen Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

So fetten Sie die Kuchenform ein:

  • 1 Esslöffel Butter

Natürlich gibt es Unterschiede zwischen feuchtem Kakaokuchen und Brownie, wir wissen. Aber wir lieben sie alle so sehr wie unsere Seele. Was auch immer einfacher ist, besonders wenn die süße Krise sich unterdrückt, wir erklären Ihnen, wie man nacheinander einen feuchten Kuchen mit idye Kakao macht.

Wie wird es gemacht?

Nehmen Sie eine Rührschüssel, fügen Sie die Eier und den Kristallzucker hinzu und mischen Sie alles gut mit einem Mixer. Wenn sich der Kristallzucker vollständig aufgelöst hat, Milch, Sonnenblumenöl, Kakao und Vanille hinzufügen und weiter mischen. 1 Tasse dieser Mischung beiseite stellen.

Mehl und Backpulver in die restliche Mischung sieben und mischen. Fetten Sie die Auflaufform mit Butter ein und gießen Sie die Kuchenmischung hinein. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Lassen Sie den Kuchen nach dem Kochen noch 5 Minuten im Ofen, nehmen Sie ihn nach dem Garen aus dem Ofen und bohren Sie ihn mit einem Zahnstocher oder Messer.

Gießen Sie die Mischung auf die Seite und warten Sie, bis sie diesen Mörtel mit eigener Wärme aufgenommen hat. Servieren Sie, indem Sie Ihren Kuchen in Scheiben schneiden, der die Sauce vollständig aufnimmt. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept klicken Sie hier: Kakaokuchenrezept

Bonus von Ihnen: Brownie-Rezept mit Johannisbrotmehl

Johannisbrotmehl Brownie Rezept

Materialien:

  • 1 Ei
  • 180 Gramm Johannisbrotmehl
  • 300 Milliliter leichte warme Milch
  • 1 gehäufter Teelöffel Zimt
  • 6 Stücke dunkle Schokolade (mit mindestens 70 Prozent Kakao)
  • 2 Esslöffel Vollkornmehl
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Packung Backpulver oder Backpulver
  • 1 große Banane

Ihre Unterstützung für unsere verschiedenen Brownie-Rezepte war schnell! Dieser köstliche Brownie, der aus Melisa Yılmaz 'Küche kommt, ist bereit, Ihnen einen gesunden Geschmack zu bieten.

Wie wird es gemacht?

Die Bananenschale schälen und in eine Schüssel geben, mit einer Gabel gut zerdrücken, das Ei und das Kokosöl hinzufügen und mischen. Fügen Sie die Milch und den Zimt der Mischung hinzu und mischen Sie. Fügen Sie das Backpulver und Johannisbrotmehl hinzu und mischen Sie weiter. Zum Schluss 6 Scheiben dunkle Schokolade mit einem Messer hacken und mischen. Übertragen Sie die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Im vorgeheizten 150-160-Grad-Ofen 25 Minuten backen. Guten Appetit.

Für ein detailliertes Rezept hier: Brownie-Rezept mit Johannisbrotmehl

kürzliche Posts