Wie Kürbis Dessert in Ofenbeutel machen, ohne zu warten?

Ein süßes Kürbisdessert, das die Ankunft von Herbst und Winter erfreut. Ab Oktober sind wir bereit, Ihnen eine Methode vorzustellen, die Sie vor vielen Problemen bewahrt, wenn Sie das weiche, vollmundige Kürbisdessert lieben, das zu jedem Gericht passt, und wenn Sie versuchen, es häufig zu Hause zuzubereiten.

Wenn Sie bei der Zubereitung eines Kürbisdesserts vergessen, den Kürbis in der Nacht zuvor in Zucker zu geben, sollten Sie bereit sein, Ihre Gewohnheit zu ändern, wenn Sie das Dessert für einen weiteren Tag verlassen.

Weil wir Ihnen eine köstliche Möglichkeit bieten, Kürbisdessert zuzubereiten, ohne zu warten. Sind Sie bereit?

Warum werden Kürbisse bei der Herstellung von Kürbisdesserts in der Nacht zuvor in Zucker eingeweicht?

Wie Sie wissen, wird das Kürbisdessert, wenn es in seiner klassischsten Form zubereitet wird, am Abend zuvor idealerweise in Puderzucker eingelegt. Der Grund, warum die Kürbisse unter Zusatz von Zucker in einem geschlossenen Topf aufbewahrt werden, ist sehr einfach. Bei dieser Methode löst sich der Zucker vollständig auf und schmilzt mit dem Kürbis. Da das Wasser freigesetzt wird, muss beim Kochen des Desserts kein Wasser hinzugefügt werden.

Aber was ist, wenn Sie vergessen, den Kürbis vorzuzuckern? Keine Sorge, wir haben eine sehr praktische Methode, die Sie tagsüber sofort für den Gast vorbereiten können, der abends kommt. Kurz gesagt, Sie können das Kürbisdessert zum Tisch bringen, ohne auf den nächsten Tag zu warten.

So kochen Sie Kürbis-Dessert ohne zu warten: Kürbis-Dessert-Rezept im Ofenbeutel

Um das Kürbisdessert am selben Tag schnell zuzubereiten, benötigen Sie lediglich einen Backbeutel. Der Ofenbeutel hilft dem Kürbis, das Wasser freizusetzen, und gleichzeitig lässt er den Zucker vollständig in den Kürbis gelangen.

Fahren wir mit dem Rezept fort, ohne dass Sie sich Sorgen machen:

Materialien:

  • 1 Kilogramm Kürbis
  • 2 Gläser Kristallzucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Backbeutel
  • Wie wird es gemacht?

  • Die Zucchini in Scheiben schneiden und einzeln in den Ofenbeutel geben.
  • Puderzucker über die Zucchini gießen.
  • Dann die Zimtstange in den Beutel geben und den Mund gut schließen.
  • Machen Sie mit Hilfe eines Zahnstochers oder Messers Löcher in 2-3 Teile des Backbeutels.
  • Legen Sie Ihr Kürbisdessert in einen vorgeheizten 180-Grad-Ofen und kochen Sie es kontrolliert.
  • Die Garzeit kann je nach Kürbissorte variieren, dauert jedoch ca. 35-40 Minuten. Beobachten Sie daher genau, ob der Kürbis weich und gebräunt ist.
  • Nehmen Sie das gekochte Kürbisdessert aus dem Ofen und legen Sie es nach dem Abkühlen auf den Servierteller und dekorieren Sie es mit Zutaten wie Walnüssen und Tahini.
  • Hier ist Ihr Kürbis-Dessert fertig, ohne zu warten! Guten Appetit.

    kürzliche Posts