Wie man erkennt, ob das Rinderhackfleisch schlecht ist: Wie man erkennt, ob das Rinderhackfleisch schlecht ist

Heutzutage ist es sehr üblich, Masseneinkäufe zu tätigen, um nicht jeden Tag wieder einkaufen zu gehen. Dies bedeutet jedoch, dass Sie vorsichtiger sein müssen, insbesondere bei einigen verderblichen Lebensmitteln. Hier kommt das erste dieser Lebensmittel.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie zerbrochenes Hackfleisch verstehen sollen, wenn Sie leichte Zweifel haben, ob Sie es verwenden sollen, obwohl das Verwendungsdatum des Hackfleischs in Ihrer Hand noch nicht abgelaufen ist, können Sie verstehen, ob das Hackfleisch durch Auftragen verdorben wird die folgenden praktischen Methoden.

Komm schon, lass uns gleich anfangen zu erklären.

Überprüfen Sie, ob die Farbe des Hackfleischs grau ist

Sie können die erste und offensichtlichste Information darüber verstehen, ob das Rinderhackfleisch verdorben ist oder nicht, indem Sie seine Farbe betrachten. Das Hackfleisch, auf das lange gewartet wurde, verliert seine leuchtend rote Farbe und beginnt grau zu werden. Wenn Ihr Rinderhackfleisch fast vollständig grau / blass ist, ist es möglicherweise besser, es nicht mehr zu verwenden.

Berühren Sie das Hackfleisch, um zu prüfen, ob es klebrig ist

Wenn Sie nicht vollständig verstehen, ob die Farbe des Rinderhackfleischs verdorben ist oder nicht, können Sie es testen, indem Sie es berühren. Waschen Sie zuerst Ihre Hände gründlich und nachdem Sie sichergestellt haben, dass sie sauber sind, nehmen Sie ein Stück Hackfleisch mit den Fingerspitzen und drücken Sie darauf. Wenn Sie beim Trennen Ihrer Finger ein klebriges, glattes Hackfleisch, eine Flüssigkeit oder einen Rückstand haben, der sich wie Eiweiß ausdehnt, ist Ihr Hackfleisch höchstwahrscheinlich verdorben. Denken Sie daran, dass frisches Rinderhackfleisch beim Drücken mit den Händen zerbröckelt und eine klebrige, längliche Flüssigkeit in Ihren Händen hinterlässt, die keine Textur hinterlässt.

Überprüfen Sie, ob der Geruch des Rinderhackfleischs sauer ist

Eine der häufigsten Methoden, um Rinderhackfleisch zu erkennen, ist das Schnüffeln. Ja, Sie können leicht erkennen, ob das Rinderhackfleisch verdorben ist oder nicht, indem Sie es einfach schnüffeln. Da verdorbenes Rinderhackfleisch nicht nach frischem Rinderhackfleisch riecht, riecht es auch in fortgeschrittenen Stadien des Verderbens sauer. Wenn Sie etwas anderes riechen als Ihr übliches Hackfleisch, haben Sie möglicherweise Recht mit Ihren Zweifeln.

Beachten Sie die folgenden Punkte, um Hackfleisch sicher aufzubewahren

Wenn Sie gerade Ihr Rinderhackfleisch gekauft haben und es so lange wie möglich aufbewahren möchten, ohne es zu verderben oder sicher zu verzehren, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Sie sollten sicherstellen, dass die von Ihnen gekaufte Hackfleischpackung keine Löcher, Risse oder Kratzer enthält.
  • Sie sollten das Hackfleisch nicht so weit wie möglich bei Raumtemperatur aufbewahren und niemals 2 Stunden überschreiten.
  • Wenn Sie das Hackfleisch in naher Zukunft verwenden möchten, können Sie es sofort nach der Einnahme in den Kühlschrank stellen. Beachten Sie jedoch, dass Sie es maximal 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren können.
  • Sie sollten sich daran erinnern, dass die geeignete Temperatur, die Sie im Kühlschrank aufbewahren können, 4 ° C oder weniger beträgt.
  • Wenn Sie es nicht innerhalb von 2 Tagen verzehren, sollten Sie das Hackfleisch im Gefrierschrank und nicht im Kühlschrank aufbewahren.
  • Sie sollten wissen, dass Sie es sicher unter dem Gefrierschrank aufbewahren können, wenn Sie die entsprechenden Bedingungen haben, aber Sie sollten diesen Zeitraum niemals überschreiten.
  • Vielleicht möchten Sie auch unseren Artikel lesen: Lebensrettende Tipps in der Küche: Wie man gefrorenes Rinderhackfleisch auftaut?

    kürzliche Posts